NFL

NFL: 503 Millionen US-Dollar! Mega-Vertrag für Patrick Mahomes

Quarterback bindet sich für zwölf Jahre

503 Millionen US-Dollar! Mega-Vertrag für Mahomes

Auf den Konfettiregen folgt der Geldregen: Patrick Mahomes erhält in Kansas City einen Mega-Vertrag.

Auf den Konfettiregen folgt der Geldregen: Patrick Mahomes erhält in Kansas City einen Mega-Vertrag. imago images

Mahomes hat die Chiefs in der vergangenen Saison zur Meisterschaft geführt - und sich selbst endgültig zum Superstar gemacht. Neben dem Super Bowl gewann er auch den Super-Bowl-MVP-Award. Nie zuvor war es einem unter 25-Jährigen gelungen, sowohl als Super-Bowl-MVP (2019/20) als auch als League MVP (2018/19) ausgezeichnet zu werden.

Der auf dem Feld so unberechenbare Mahomes - der Quarterback verfügt über einen feinen Wurfarm, versteht sich aber auch exzellent aufs Laufspiel - gilt als großer Hoffnungsträger in Kansas City. Und dort hatte man schon früh signalisiert, dass man gerne verlängern wurde.

Wie ESPN-Reporter Adam Schefter nun berichtet, gab es eine Einigung. Demnach hat sich Mahomes auf einen Zehnjahresvertrag geeinigt, der an seinen aktuellen Rookie-Kontrakt anschließt. Damit wäre er bis einschließlich 2031 an die Chiefs gebunden. Letztmals hatte sich 2002 ein Spieler für zwölf Jahre an ein Team gebunden - Donovan McNabb (Philadelphia Eagles). Ohnehin ist es in der NFL äußert unüblich, derart lange Verträge einzugehen. Mit Brett Favre (2001), Drew Bledsoe (2001), Daunte Culpepper (2003) und Michael Vick (2004) finden sich in der jüngeren Vergangenheit gerade mal vier Spieler, die sich über zehn Jahre an ihre Klubs gebunden hatten.

drm

222, 29, 3, 2: Kansas City Chiefs sind auf dem NFL-Olymp