Europa League 2019/20, Gruppenphase, 6. Spieltag
19:03 - 8. Spielminute

Tor 0:1
Rochinha
Rechtsschuss
Vorbereitung Poha
V. Guimaraes

19:13 - 19. Spielminute

Gelbe Karte
Hinteregger
Frankfurt

19:25 - 31. Spielminute

Tor 1:1
da Costa
Kopfball
Frankfurt

19:29 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Musrati
V. Guimaraes

19:32 - 38. Spielminute

Tor 2:1
Kamada
Rechtsschuss
Vorbereitung Kostic
Frankfurt

20:05 - 52. Spielminute

Gelbe Karte
Poha
V. Guimaraes

20:19 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (V. Guimaraes)
Leo Bonatini
für André Pereira
V. Guimaraes

20:23 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (V. Guimaraes)
Edwards
für Rochinha
V. Guimaraes

20:26 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Gacinovic
für Silva
Frankfurt

20:28 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
Rode
Frankfurt

20:31 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Fernandes
für Rode
Frankfurt

20:35 - 82. Spielminute

Gelbe Karte
Hasebe
Frankfurt

20:35 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (V. Guimaraes)
Bruno Duarte
für Poha
V. Guimaraes

20:38 - 85. Spielminute

Tor 2:2
Musrati
Rechtsschuss
Vorbereitung Pepe Rodrigues
V. Guimaraes

20:40 - 87. Spielminute

Tor 2:3
Edwards
Linksschuss
Vorbereitung Pepe Rodrigues
V. Guimaraes

SGE

GUM

Europa League

Nach da Costas Slapstick-Tor: Eintracht zittert sich weiter

Hinteregger handelt sich eine Sperre ein

Nach da Costas Slapstick-Tor: Eintracht zittert sich weiter

Der zwischenzeitliche Ausgleich: Vitoria-Torwart Miguel Silva (in Grün) will den Ball abfangen und greift ins Leere - 1:1.

Der zwischenzeitliche Ausgleich: Vitoria-Torwart Miguel Silva (in Grün) will den Ball abfangen und greift ins Leere - 1:1. imago images

Frankfurts Trainer Adi Hütter nahm im Vergleich zum vorangegangenen 2:2 gegen Hertha BSC zwei Änderungen an seiner Startelf vor: Toure und Fernandes saßen auf der Bank, für sie begannen Abraham und Rode - und Letzterer stand in der Anfangsphase prompt im Mittelpunkt.

Guimaraes geht in Führung

Rode wurde in der gegnerischen Hälfte gefoult, Schiedsrichter Gediminas Mazeika ließ allerdings weiterspielen. Guimaraes konterte, Poha bediente Rochinha mit einem öffnenden Flügelwechsel - und Rochinha traf aus halbrechter Position mit einem präzisen Flachschuss ins lange Eck (8.). Frankfurt wirkte nun verunsichert, doch André Pereira zögerte bei einer Konterchance zu lange mit seinem Abspiel - Möglichkeit vertan (10.).

Je länger die erste Hälfte dauerte, desto besser kam die Eintracht zurecht - und drehte schließlich das Spiel: Zunächst fand Paciencia nach einer butterweichen Kostic-Flanke per Kopf seinen Meister in Miguel Silva (30.), bei der folgenden Ecke patzte der Torwart der Gäste aber folgenschwer: Frederico Venancio klärte Kamadas Hereingabe per Kopf, da Costa lauerte im Rückraum und köpfte den Ball aus 20 Metern an den Fünfer, dort sprang Silva in die Luft, Miguel Silva wollte den Ball abfangen, griff aber ins Leere - und die Kugel landete im Netz (31.).

Kamada trifft zum 2:1

Wenig später trat Kostic den Ball von der linken Seite flach vors Tor, Kamada war zur Stelle und hielt den Fuß hin - 2:1 (38.). Nun war Frankfurt auf Kurs, verfiel nach dem Seitenwechsel aber in Passivität. Die SGE unternahm kaum noch etwas für ihre Offensive, Guimaraes fand zurück ins Spiel und schnupperte am Ausgleich: Florent zog aus gut und gerne 30 Metern ab - Latte (55.).

Europa League, Gruppe F

Der Aluminiumtreffer wirkte nicht wie ein Weckruf, im Gegenteil: Frankfurt wirkte lethargisch, die Portugiesen blieben das aktivere Team - und drehten das Spiel in der Schlussphase: Erst traf Musrati nach einer Ecke per Bogenlampe (85.), dann landete ein abgefälschter Schuss von Edwards im Frankfurter Tor (87.).

Spieler des Spiels

Marcus Edwards Sturm

2
Spielnote

Besonders nach der Pause plätscherte die Partie dahin, lebte immerhin ob des Verlaufs in der Schlussphase von ihrer emotionalen Spannung.

4
Tore und Karten

0:1 Rochinha (8', Rechtsschuss, Poha)

1:1 da Costa (31', Kopfball)

2:1 Kamada (38', Rechtsschuss, Kostic)

2:2 Musrati (85', Rechtsschuss, Pepe Rodrigues)

2:3 Edwards (87', Linksschuss, Pepe Rodrigues)

Frankfurt

Rönnow 3 - Abraham 4, Hasebe 4 , Hinteregger 3,5 - Sow 4, Rode 4 , da Costa 4 , Kostic 3, Kamada 2,5 - Silva 5 , Paciencia 4

V. Guimaraes

Miguel Silva 5 - Victor Garcia 4, Frederico Venancio 4, Pedro Henrique 3,5, Florent 3,5 - Musrati 3 , Poha 2,5 , Pepe Rodrigues 4,5, Rochinha 3 , Davidson 4 - André Pereira 4,5

Schiedsrichter-Team

Gediminas Mazeika Litauen

5
Spielinfo

Stadion

Commerzbank-Arena

Zuschauer

47.000 (ausverkauft)

Die Eintracht brachte in den zweiten 45 Minuten keinen einzigen Schuss mehr aufs Tor, durfte am Ende aber trotzdem jubeln. Die SGE zitterte sich in die Zwischenrunde der Europa League, muss im ersten Spiel allerdings ohne Hinteregger auskommen. Der Verteidiger handelte sich nach einem Foul an Rochinha die dritte Gelbe Karte ein (18.).

Bilder zur Partie Eintracht Frankfurt - Vitoria Guimaraes