Fußball-Vereine Freundschaftsspiele 2019/20, KW 31 2019
11:00 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Leipzig)
Tschauner
für Gulacsi
Leipzig

11:18 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Leipzig)
Hartmann
für A. Haidara
Leipzig

11:39 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Leipzig)
Wosz
für Forsberg
Leipzig

11:42 - 88. Spielminute

Tor 0:1
Kodjia

Villa

RBL

AST

Kodija trifft für die Engländer zum Sieg

Leipzig verliert auch zweiten Test gegen Aston Villa

Peter Gulacsi und Philipp Tschauner

Leipzigs Torhüter Peter Gulacsi und Philipp Tschauner (r.). imago images

RB-Trainer Julian Nagelsmann schickte am Sonntag bis auf den zweimal aufgebotenen Keeper Peter Gulacsi jene Spieler ins Rennen, die am Vortag pausiert hatten, darunter mit Lukas Klostermann, Emil Forsberg, Amadou Haidara und Jean-Kevin Augustin vier gestandene Profis mit Startelf-Ambition. Rückkehrer Ademola Lookman kam zu seinem ersten Startelf-Einsatz. Chelsea-Leihgabe Ethan Ampadu bildete mit Stefan Ilsanker und U-19-Jungprofi Eric Martel die Dreierkette. Willi Orban (Oberschenkelprellung) und Marcel Halstenberg (Adduktorenbechwerden) kamen wegen Blessuren am Wochenende nicht zum Zug.

In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten kaum Strafraumszenen, beide Teams neutralisierten sich weitgehend. In der zweiten Hälfte hatte Leipzig zwei Riesen-Möglichkeiten zur Führung. Erst schoss Forsberg nach feiner Lookman-Vorarbeit übers Tor (48.), dann traf Haidara aus 17 Metern nur die Unterkante der Latte (53.). Als alles auf ein torloses Remis rauszulaufen schien, nutzte Kodija eine Unaufmerksamkeit der RB-Hintermannschaft und überwand den zur zweiten Halbzeit eingewechselten Philipp Tschauner zum 0:1.

Tore und Karten

0:1 Kodjia (88')

Leipzig

Gulacsi - Ilsanker , Ampadu , Martel - Klostermann , Krauß , Luan Candido , A. Haidara , Forsberg - Lookman , Augustin

Villa

Schiedsrichter-Team

Spielinfo

Zuschauer

Leipzig: Gulacsi (46. Tschauner) - Ilsanker, Ampadu, Martel - Klostermann, Krauß, Candido - Haidara (64. Hartmann), Forsberg (85. Wosz) - Lookman, Augustin
Tor: Kodija (88.)

Oliver Hartmann