La Liga Spielbericht

20:21 - 21. Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
Rakitic
Barcelona

20:39 - 40. Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
Suarez
Barcelona

20:44 - 45. Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
Lenglet
Barcelona

21:13 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Vidal
für Nelson Semedo
Barcelona

21:23 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Casemiro
Real Madrid

21:27 - 70. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Bale
Real Madrid

21:34 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Isco
Real Madrid

21:36 - 78. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Sergio Ramos
Real Madrid

21:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Modric
für Fede Valverde
Real Madrid

21:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Rodrygo
für Isco
Real Madrid

21:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Ansu Fati
für Griezmann
Barcelona

21:49 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Carvajal
Real Madrid

BAR

RMA

La Liga

Torloser Clasico: Kein Elfmeter für Varane, kein Tor für Bale

Barça verteidigt die Tabellenführung - Real bleibt punktgleich

Torloser Clasico: Kein Elfmeter für Varane, kein Tor für Bale

Nur Bale (im Tiefflug) traf im Clasico - doch der Treffer zählte nicht.

Nur Bale (im Tiefflug) traf im Clasico - doch der Treffer zählte nicht. Getty Images

Die seit elf Spielen ungeschlagenen Königlichen hatten Anstoß und versuchten in den ersten Minuten, gerade in der gegnerischen Hälfte Druck zu erzeugen. Dann aber zog Barça, das bislang alle sieben Liga-Heimspiele gewonnen hatte, sein gewohntes Spiel auf - wenn auch nicht lange. Dynamische und quirlige Gäste kamen über Benzema zum ersten guten Abschluss der Partie (10.), in der Folge gab Real mehr und mehr auch spielerisch den Ton an.

Zweimal kein Elfmeter für Real

Nach einer Viertelstunde begann die Zidane-Elf, uninspirierte Katalanen in deren Hälfte einzukesseln und etliche Male abzuschließen: Pique musste gegen Casemiro sogar auf der Linie retten (17.) - Glück hatte Barça, als sowohl ein Tritt von Lenglet als auch ein Trikotziehen von Rakitic nicht mit einem Strafstoß geahndet wurden.

Casemiro (26.) und Valverde (31.) wurden für selbstbewusste aber nicht zwingende Blancos aus der Distanz gefährlich, auf der Gegenseite musste diesmal Ramos Messis Nachschuss vor der Linie klären (31.). Der Argentinier fand zehn Minuten später zudem Alba, der per Direktabnahme vor Courtois vergab.

Real hatte sich in einem überlegenen ersten Durchgang nicht belohnt, bewerkstelligte das auch in der guten Phase nach Wiederbeginn nicht - zahlreiche kleine Fehler der Blaugrana blieben ungenutzt. Nach etwa einer Stunde wurde Barça stärker.

Messi und Suarez treten über den Ball - Bale jubelt vergeblich

Nach toller Einleitung von De Jong traten Messi und Suarez im Sechzehner tatsächlich beide über den Ball (60.). Für die Blancos ergaben sich durch den aktiveren Ansatz des FCB mehr Räume zum Kontern: Benzema traf in Minute 65 den Außenpfosten, Bales Linksschuss touchierte das Außennetz (68.). Für Barcelona setzte De Jong aus der Mitteldistanz nach (72.).

Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

Barcelona
Barcelona

ter Stegen - Nelson Semedo , Piqué , Lenglet , Jordi Alba - Sergi Roberto , Rakitic , F. de Jong - Messi , Suarez , Griezmann

Real Madrid
Real Madrid

Courtois - Carvajal , Varane , Sergio Ramos , F. Mendy - Casemiro , Fede Valverde , Kroos , Isco - Bale , Benzema

Schiedsrichter-Team
Alejandro Jose Hernandez Hernandez

Alejandro Jose Hernandez Hernandez Spanien

Spielinfo

Stadion

Camp Nou

Zuschauer

93.426

Praktisch im Gegenzug fanden sich die Merengues zur Jubeltraube zusammen, Bale hatte Mendys Querpass vollendet - der Franzose zuvor jedoch im Abseits gestanden (73.). Der Treffer zählte nicht. Nach seltenem "Barça-Fußball" am anderen Ende des Feldes verzog der blasse Suarez deutlich (74.), danach kam in einer offenen, aber größtenteils unstrukturierten Schlussphase nur noch Carvajal in aussichtsreiche Abschlussposition - doch der Rechtsverteidiger schoss nicht und ließ die Chance verstreichen (90.).

nba