Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

Kurz vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln hat der SC Paderborn eine Vertragsverlängerung bekanntgegeben: Stammkeeper Leopold Zingerle hat seinen Kontrakt vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2021 ausgedehnt. Der 24-Jährige spielt seit zwei Jahren beim SCP, dank seiner Einsätze hat sich sein derzeitiger Kontrakt bereits bis Ende der Spielzeit 2019/20 verlängert. "Wir freuen uns sehr über die Vertragsverlängerung mit Leo. Er hat sich seit seinem Wechsel nach Paderborn fußballerisch und menschlich enorm entwickelt. Für unsere offensive Spielweise und damit für unseren sportlichen Erfolg ist Leo ein wichtiger Erfolgsfaktor", sagte Geschäftsführer Sport Markus Krösche.

 
  gestern, 14:45 Uhr

Wie Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl bestätigte, hat die Borussia den Vertrag mit Ersatzkeeper Tobias Sippel bereits vor Weihnachten 2018 bis 2021 verlängert. Der Keeper ist seit 2015 bei der Borussia. "Ich bin kein Typ, der von einem Klub zum nächsten zieht. Meine Familie und ich fühlen uns hier in Mönchengladbach sehr wohl. Deshalb bin ich froh, dass ich für mindestens weitere zwei Jahre bei Borussia spielen darf", sagte Sippel.

 
  gestern, 09:34 Uhr
Valverde, Ernesto (FC Barcelona)

Der Vertrag von Barcelonas Trainer Ernesto Valverde wurde mit einer Option um eine Saison bis 30. Juni 2021 verlängert. Der Coach unterzeichnet am Freitagvormittag einen neuen Kontrakt. Seit 2017 ist der 55-Jährige bei den Katalanen aktiv und kann bisher auf eine sehr erfolgreiche Zeit zurückblicken. In der vergangenen Spielzeit holte er mit Barça die Meisterschaft und den Pokal. Aktuell führt er mit seinem Team La Liga an.

 
  14.02.2019, 16:42 Uhr
Vertrag verlängert: Simeone unterschreibt bis 2022

Diego Simeone (48) hat seinen Vertrag bei Atletico Madrid bis 2022 verlängert. Dies vermelden die Colchoneros am Donnerstagnachmittag via Twitter. Der Erfolgscoach der Rot-Weißen ist seit 2011 im Amt. Mit dem für seine emotionale Art an der Seitenlinie bekannten Argentinier gewann Atleti 2014 die Meisterschaft, 2012 und 2018 die Europa League, 2013 die Copa del Rey sowie 2012 und 2018 den UEFA Super Cup.

 
Gyamerah

Der HSV arbeitet weiter am Kader für die kommenden Jahre, zur kommenden Saison verstärkt Jan Gyamerah die Rothosen. Der Defensivspieler kommt ablösefrei aus Bochum und unterschreibt einen ligaunabhängigen Drei-Jahres-Vertrag. "Jan ist ein Spieler, der absolut in unser Anforderungsprofil passt. Er ist ein junger Spieler, der vom Alter her zu uns passt und sich weiterentwickeln möchte. Wir sind überzeugt davon, dass er uns bei unserem Weg helfen wird", freut sich HSV-Sportvorstand Ralf Becker. Gyamerah spielt seit 2011 für Bochum und absolvierte 70 Ligaspiele für den VfL (ein Tor, drei Assists), diese Spielzeit kam er 21-mal zum Einsatz.

 

Der FC Augsburg und Caiuby haben sich auf eine vorübergehende Trennung verständigt. Dies melden die Schwaben auf ihrer Website. Der 30-Jährige Brasilianer, der seit 2014 beim FCA spielt und noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 besitzt, wechselt auf Leihbasis und bis Saisonende zum Grasshopper Club Zürich. "Wir hatten Caiuby deutlich gemacht, dass er aktuell keine Zukunft in Augsburg hat. Mit Zürich haben wir nun eine Lösung gefunden, die für alle Parteien vorteilhaft ist", sagte Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.

 
  14.02.2019, 12:28 Uhr

Napoli-Mittelfeldmann Marek Hamsik kehrt der SSC nach knapp zwölf Jahren den Rücken und schließt sich dem chinesischen Verein Dalian Yifang an. Als Ablösesumme werden angeblich 20 Millionen Euro überwiesen, das drei Jahre gültige Arbeitspapier sichert dem Slowaken ca. neun Millionen Euro pro Jahr zu - mehr als das doppelte Salär als das, das Hamsik unter dem Vesuv erhalten hatte. Für Napoli bestritt der 31-Jährige 520 Spiele und schwang sich mit 121 Toren zum Rekordtorschützen des Klubs auf.

 
  14.02.2019, 09:53 Uhr
Rabiot

Im Winter hatte der FC Bayern einen Transfer von Adrien Rabiot geprüft, dann aber als finanziell zu aufwendig verworfen. Der Franzose von Paris St. Germain wird im Sommer ablösefrei wechseln, weil er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wollte und damit bei den Verantwortlichen von PSG in Ungnade gefallen ist. Vor allem der FC Barcelona gilt als heißer Interessent für den 23-Jährigen, der sich Ende Januar beim Team von Thomas Tuchel zurück ins Training geklagt hatte.

 

Anzeige anpassen

Verein:
-- Alle --
Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (2): Mal eine Frage von: agil - 16.02.19, 12:50 - 4 mal gelesen
Re (3): Ein Bild für die Götter von: Dropkick07 - 16.02.19, 12:21 - 38 mal gelesen
Gut... von: Meikinho - 16.02.19, 11:59 - 49 mal gelesen
Re (2): Mal eine Frage von: Eckfahnenfan - 16.02.19, 11:20 - 49 mal gelesen
Re (4): Wettbüro ZWEI geöffnet: 22. Spieltag 2019 von: BridgetW - 16.02.19, 11:14 - 23 mal gelesen
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine