Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1860 München

1860 München

5
:
1

Halbzeitstand
2:0
Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte


1860 MÜNCHEN
SPORTFREUNDE LOTTE
15.
30.
45.


60.
75.
90.











Auch Lex, Grimaldi und Mölders treffen

Lorenz stellt die Weichen: Löwen zu stark für Lotte

Starker Heimauftakt für 1860 München in der neuen Liga: Die Löwen bezwangen die Sportfreunde Lotte auch in der Höhe verdient mit 5:1 (2:0). Simon Lorenz erzielte dabei den ersten Drittliga-Treffer für den Traditionsklub.

Adriano Grimaldi jubelt über das 2:0
Jubelnde Löwen: Lotte war keine allzu hohe Hürde für Grimaldi & Co.
© imagoZoomansicht

Sechzig-Trainer Daniel Bierofka ersetzte nach dem 0:1 in Kaiserslautern Mauersberger und Willisch durch Lorenz und Abruscia.

Lottes Coach Matthias Maucksch brachte im Vergleich zum torlosen Remis gegen Meppen Langlitz und Yildirim für Reimerink und den verletzten Wendel.

1860 riss das Geschehen vom Start weg an sich und ging bereits nach 13 Minuten mit dem ersten Drittliga-Tor der Klubgeschichte in Führung. Lorenz durfte nach einer Steinhart-Freistoßflanke unbedrängt per Hechtkopfball vollenden. Lotte hatte sich noch nicht davon erholt, da prüfte Grimaldi Kroll von der Grundlinie mit dem nächsten Schuss (14.). In der 22. Minute gestattete jener Kroll den Löwen bereits den zweiten Treffer: Seine Rettungsaktion außerhalb des Strafraums nach Moll-Steilpass landete genau bei Grimaldi, der lässig aus der zweiten Reihe ins leere Gehäuse schlenzte.

Grimaldi verpasst Doppelpack

Die gnadenlos effektiven Münchner schalteten einen Gang zurück, ließen aber kaum etwas zu. Bonmann musste bis zum Pausenpfiff kaum eingreifen. Auf der Gegenseite scheiterte Grimaldi in der 45. Minute nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte frei vor dem gut reagierenden Kroll.

Lex' Spaziergang

Lotte begann bei Wiederanpfiff mit Reimerink für Langlitz, alle Hoffnungen auf einen Zähler erhielten wenig später jedoch den vorentscheidenden Dämpfer. Rahn klärte zu kurz, Grimaldi spielte weiter auf Mölders, der clever flach rechts einschob - 3:0 (50.). Und weil die Sportfreunde weiterhin nachlässig verteidigten, fiel auch noch das vierte Gegentor. Kroll klärte zunächst noch stark gegen Grimaldi, aber Weber verwertete den Abpraller per Direktabnahme (65.). Der für Mölders gekommene Bekiroglu schließlich ließ das fünfte Tor frei vor dem Kasten liegen (78.). Immerhin: Nach Putze-Pass gelang Joker Karweina noch das erste Saisontor für Lotte (81.). Das letzte Wort hatten dann aber die Hausherren: Der eingewechselte Lex spazierte durch die gegnerische Hälfte und schoss flach und unbedrängt zum 5:1-Endstand ein (89.).

Am Ende stand ein souverän herausgespielter Kantersieg der Münchner Löwen, die damit die ersten Punkte auf ihr Konto schaufelten. Lotte war an diesem Nachmittag chancenlos.

Unter der Woche geht es in Liga drei direkt weiter: Die Löwen gastieren am Mittwoch (19 Uhr) in Osnabrück, Lotte empfängt zur gleichen Zeit Großaspach.

Alle Transfers der 3. Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1860 München
Aufstellung:
Bonmann (3) - 
H. Paul (4) , 
F. Weber (2,5)        
Si. Lorenz (2)    
Steinhart (2,5) - 
Moll (2,5) - 
Abruscia (3,5)    
Wein (3) , 
Karger (4)    
Grimaldi (1,5)    
Mölders (2)        

Einwechslungen:
61. Kindsvater für Abruscia
70. Bekiroglu für Mölders
82. Lex     für Karger

Trainer:
Bierofka
Sportfreunde Lotte
Aufstellung:
Kroll (4) - 
Langlitz (4)    
M. Rahn (5) , 
Straith (3,5)    
Neidhart (4,5) - 
J. Hofmann (3,5) , 
Putze (5) - 
M. Schulze (4) , 
Oesterhelweg (3,5) , 
Ti. Schmidt (4)    
Yildirim (4)    

Einwechslungen:
46. Reimerink (4) für Langlitz
67. Karweina         für Ti. Schmidt
67. Lindner für Yildirim

Trainer:
Maucksch

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Si. Lorenz (13., Kopfball, Steinhart)
2:0
Grimaldi (22., Linksschuss)
3:0
Mölders (50., Linksschuss, Grimaldi)
4:0
F. Weber (65., Rechtsschuss, Grimaldi)
4:1
Karweina (81., Linksschuss, Putze)
5:1
Lex (89., Rechtsschuss, Bekiroglu)
Gelbe Karten
TSV 1860:
-
Lotte:
Karweina
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
04.08.2018 14:00 Uhr
Zuschauer:
15000 (ausverkauft)
Schiedsrichter:
Christian Dingert (Gries)   Note 2

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine