Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.02.2018, 19:00

Zwei Millionen Fans zur Parade am Donnerstag erwartet

Alle Schulen geschlossen: Philadelphia im Ausnahmezustand

Das hat es in Philadelphia noch nie gegeben: Zur Siegesparade der Eagles nach dem Super-Bowl-Sieg werden am Donnerstag zwei Millionen Fans erwartet. Schüler und Lehrer haben frei.

Philadelphia Eagles
Schon in der Nacht zum Montag volle Straßen: Am Donnerstag erwartet Philadelphia seine Eagles.
© Getty ImagesZoomansicht

Was dieser famose Triumph den Fans der Eagles und den Einwohnern aus Philadelphia bedeutet, hat bereits die Nacht zum Montag gezeigt. Nach dem Super-Bowl-Sieg gegen die New England Patriots, dem ersten in der langen Franchise-Geschichte, kursierten tausende Videos im Netz, die nur einen Bruchteil dessen wiedergaben, was in der Stadt der brüderlichen Liebe im Anschluss abging.

Alle waren sie auf die Straßen gestürmt - und vergaßen dabei glatt ihr gutes Benehmen. Die Fans stiegen auf Straßenlaternen und schmissen in Zehner-Gruppen gar Autos auf die Seite - der komplette Ausnahmezustand.

Am Donnerstag gehen die Feierlichkeiten in die nächste Runde, dann aber offiziell und vermutlich in gesittetem Ausmaß. Am Dienstag verkündete Philadelphias Bürgermeister Jim Kenney, dass die Sieges-Parade der Eagles am Donnerstag um 11 Uhr (Ortszeit) stattfindet. Mannschaft, Trainer und Betreuer starten am Lincoln Financial Field(dem Stadion der Eagles) entlang der 20 Kilometer langen Broad Street - und werden gegen 12.30 Uhr an "Rocky Balboas" Treppenstufen am Museum of Art erwartet.

Dort geht es gegen 13 Uhr mit einer Zeremonie für die Super-Bowl-Champions weiter. "Es wird dramatisch. Es wird wundervoll. Es wird fantastisch", verkündete Kenney. "Ihr solltet wissen, dass jeder sich über vier Jahrzehnte darauf vorbereitet hat."

Eagles brechen alle Rekorde, Geschichte zum Anpacken

Zweimal hat die Stadt bisher ähnliche Szenen erlebt: Bei der Parade der Phillies (Major League Baseball) nach dem Triumph in der World Series 2008 waren zirka eine Million Menschen zugegen, beim Besuch von Papst Franziskus 2015 etwas weniger. Am Donnerstag geht Kenney von zwei Millionen Fans und Besuchern aus. Darauf bereitet sich die Stadt unter anderem mit 850 Dixie-Toiletten und 40 Foodtrucks vor, Getränke (kein Alkohol) und Essen darf jeder auch selbst mitbringen.

Alle Schulen werden am Donnerstag geschlossen sein, um "das einmalige Erlebnis richtig zu genießen und Schülern, Lehrern sowie Eltern die Chance zu ermöglichen, Geschichte mitzuerleben".

mkr

52 Eindrücke vom Super Bowl LII
Bilder: Feuer und Flamme bei -20°C
LII
Super Bowl LII

Am 4. Februar 2018 (Ortszeit) wurde der Super Bowl zum 52. Mal zwischen New England und Philadelphia ausgetragen. Schauplatz war die Stadt Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota. Die -20°C Außentemperatur bedeuteten das kälteste NFL-Finale aller Zeiten. Die aus Eis gefertigten römischen Ziffern "LII" drohten also nicht zu schmelzen.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Pederson

Vorname:Doug
Nachname:Pederson
Nation: USA

weitere Infos zu Belichick

Vorname:Bill
Nachname:Belichick
Nation: USA

Vereinsdaten

Vereinsname:Philadelphia Eagles
Gründungsdatum:01.01.1933
Vereinsfarben:Grün, silber, schwarz, weiß
Anschrift:Philadelphia Eagles
NovaCare Complex, 1 NovaCare Way
Philadelphia, Pennsylvania, USA 19145
01-215-463-2500/Tickets: 01-215-463-5500
Internet:http://www.philadelphiaeagles.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:New England Patriots
Gründungsdatum:16.11.1959
Vereinsfarben:dunkelblau, rot, silber, weiß
Anschrift:New England Patriots
60 Washington Street
Foxboro, Massachusetts, USA 02035
Internet:http://www.patriots.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine