Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.09.2018, 20:24

Nach wochenlangen Rückenproblemen

Freiburg: Streich am Montag wieder im Training

SC Freiburg-Coach Christian Streich wird nach langer Pause am Montag wieder auf dem Trainingsplatz der Breisgauer stehen. Die Profis des SC haben ein freies Wochenende hinter sich, ihr Trainer war zuletzt mehr als zwei Wochen außer Gefecht. Grund dafür waren starke Rückenschmerzen, die Folgen eines Bandscheibenvorfalls. Gegen den VfB Stuttgart soll Streich seine Rückkehr an die Seitenlinie feiern.

Steht gegen den VfB Stuttgart wieder an der Seitenlinie: Freiburg-Coach Christian Streich.
© imagoZoomansicht

Die Probleme im Rückenbereich hatten den 53-Jährigen in der Bewegung eingeschränkt, ein Bundesligaspiel wäre unvernünftig gewesen, ließ der Verein in einer Pressemitteilung verlauten. Bis zuletzt war Streich auch bei der täglichen Trainingsleitung außen vor. Die anhaltenden Rückenschmerzen waren die Folge eines erlittenen Bandscheibenvorfalls. "So wie wir ihn kennen, wird er kommen, sobald es nur ein kleines bisschen geht", sagte SC-Präsident Fritz Keller.

Die Länderspielpause kam Streich ganz gelegen, sie verschaffte ihm zusätzliche Zeit zur Genesung. Nach der länger als zunächst angenommenen Pause geht es dem Coach nun besser.

Die Rückkehr des charismatischen Fußballlehrers bedeutet gleichzeitig, dass er auch im Derby gegen den VfB Stuttgart wieder an der Seitenlinie stehen wird. Co-Trainer Lars Voßler hatte Streich bei der TSG Hoffenheim (1:3) und gegen Eintracht Frankfurt (0:2) vertreten.

nba/csl

kicker-Sonderheft Europas Top-Ligen 2018/19
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Streich

Vorname:Christian
Nachname:Streich
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine