Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.03.2016, 20:12

Schalke: Fünf Topduelle in sechs Wochen

Heimspiele als Vorteil im Kampf um Platz drei

Die Partie am Freitag bei Hertha BSC bildet für den FC Schalke den Auftakt zu einer Reihe von Topduellen. "Wir spielen in den nächsten sechs Spielen fünfmal gegen Mannschaften von oben", weiß Sportvorstand Horst Heldt, der jüngst ja am weitesten vorgeprescht ist, in dem er seinen Wunsch vom Erreichen der Champions League öffentlich äußerte. In den nächsten sechs Wochen können die Schalker gegen Berlin, Gladbach, Leverkusen, Dortmund und München viele der so genannten Big Points sammeln - oder liegen lassen.

"Es werden viele Spiele auf Augenhöhe sein": Schalkes Sportvorstand Horst Heldt.
"Es werden viele Spiele auf Augenhöhe sein": Schalkes Sportvorstand Horst Heldt.
© imagoZoomansicht

"Es werden viele Spiele auf Augenhöhe sein, bei denen es keinen Favoriten gibt", sagt Horst Heldt. Schalkes Sportvorstand denkt dabei am wenigsten an die Partie gegen Bayern München, zumal die Königsblauen, die das Hinspiel mit 1:3 verloren haben, Mitte April beim Rekordmeister antreten müssen.

Abgesehen von diesem Spiel und jenem am Freitag in Berlin finden die nächsten Bundesliga-Topduelle mit Schalker Beteiligung in der Veltins-Arena statt. "Es ist ein Vorteil, dass wir viele dieser Mannschaften noch zu Hause empfangen. Mit unserem Publikum im Rücken macht es die Aufgaben leichter", sagt Trainer André Breitenreiter.

Nicht nur den aktuellen 26. Spieltag werden die Schalker am Freitag eröffnen, sondern auch den darauffolgenden mit einem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Nach der Auswärtsaufgabe beim FC Ingolstadt steht in der Schalke-Arena das Revierderby gegen Borussia Dortmund (10. April, 15.30 Uhr) an. Es folgt das Spiel bei Bayern München, ehe Bayer Leverkusen nach Gelsenkirchen kommt (23./24. April, noch nicht terminiert).

Toni Lieto

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München64:1366
 
2Borussia Dortmund61:2561
 
3Hertha BSC35:2645
 
4Bor. Mönchengladbach53:4242
 
5FC Schalke 0437:3441
 
61. FSV Mainz 0534:3240
 
7Bayer 04 Leverkusen37:3339
 
8VfL Wolfsburg38:3337
 
91. FC Köln28:3333
 
10FC Ingolstadt 0422:2933
 
11VfB Stuttgart43:5232
 
12Hamburger SV30:3531
 
13FC Augsburg32:4027
 
14SV Darmstadt 9827:4027
 
15Werder Bremen35:5327
 
16Eintracht Frankfurt28:4324
 
17TSG Hoffenheim27:4224
 
18Hannover 9622:4817

weitere Infos zu Breitenreiter

Vorname:André
Nachname:Breitenreiter
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04