Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue

2
:
0

Halbzeitstand
1:0
Bayern München II

Bayern München II


ERZGEBIRGE AUE
BAYERN MÜNCHEN II
15.
30.
45.

60.
75.
90.





Bayern II trotz starker Schlussphase punktlos

Glasner und Ramaj machen den Unterschied

Erzgebirge Aue hat gegen die Reserve des FC Bayern München einen souveränen 2:0-Sieg eingefahren und lauert damit einen Punkt hinter Ingolstadt auf die Aufstiegsränge. Für die Erzgebirgler war das bereits der siebte Heimsieg in Folge, Bayern hingegen fällt um drei Plätze auf Rang 14 zurück und steht bei nur vier Zählern Vorsprung auf die Abstiegsränge in den kommenden Partien unter Druck.

Bei Erzgebirge Aue war Trainer Rico Schmitt nach dem 2:0-Sieg gegen Dresden gezwungen, sein Team auf einer Position zu verändern: Hochscheidt fiel gelbgesperrt aus, für ihn rückte Klotz in die Startelf.

Die Bayern-Reserve reiste mit personellen Problemen nach Aue an: Nur vier Ersatzspieler - darunter kein gelernter Torhüter - nahmen auf der Reservebank Platz. Nach der 3:5-Pleite in Wuppertal begann Riedmüller anstelle von Kraft im Bayern-Tor. Schwarz und Sene ersetzten Saba und Rieß.

Die Partie begann mit hohem Tempo und Chancen besonders auf Seiten der Hausherren: Während Agyemang und Klingbeil FCB-Keeper Riedmüller prüften, traf Müller zwar das Tor, stand aber zuvor im Abseits. Die Münchener setzte auf Konter und kamen durch Ekici und Sikorski zu den besten Möglichkeiten.

Obwohl Aue nach 20 Minuten besonders im Mittelfeld nachließ und den Gästen mehr Räume gewährte, gingen die Erzgebirgler in Führung: Glasner verwertete ein Zuspiel von Agyemang mit einem Schuss unter die Latte (38.).

Auch nach dem Seitenwechsel standen beide Abwehrreihen sicher. Aue erarbeitete sich die erste Möglichkeit des Durchgangs: Ein Volleyschuss von Klingbeil ging knapp am Kasten von Riedmüller vorbei (54.). München antwortete mit einem Kopfball von Haas, der das Tor aber ebenfalls verpasste.

Anschließend musste die FCB-Reserve staunend dem schönen zweiten Treffer der Erzgebirgler zuschauen: Nach einem Solo von Müller schoss Ramaj den Ball per Fallrückzieher in den Kasten von Riedmüller (64.). Nach dem zweiten Auer Treffer zogen sich die Hausherren weit in die eigene Hälfte zurück, hielten die Bayern-Offensive allerdings durch eine konzentrierte Abwehrleistung auf Distanz.

Aue spielt am Dienstag in Regensburg, während die "kleinen" Bayern am Mittwoch zu Hause auf Erfurt treffen.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Erzgebirge Aue
Aufstellung:
Männel (2) - 
le Beau (3) , 
Kos (1,5) , 
Paulus (2,5) , 
Klingbeil (3) - 
Hensel (2) - 
Klotz (3)    
Sv. Müller (2,5)    
A. Ramaj (2,5)    
Glasner (2)    
Agyemang (2)    

Einwechslungen:
46. Curri (2,5) für Agyemang
70. Gambo für Klotz
85. Wemmer für Sv. Müller

Trainer:
Schmitt
Bayern München II
Aufstellung:
Riedmüller (2) - 
Kopplin (3,5) , 
M. Haas (3) , 
Schwarz (3,5) , 
Stierle (3,5) - 
Knasmüllner (4) , 
Ekici (4,5) , 
Sikorski (3,5) , 
Schütz (4,5)    
Sene (3,5) , 
Yilmaz (4,5)

Einwechslungen:
69. N. Sansone für Schütz

Trainer:
Scholl

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Glasner (38., Rechtsschuss, Agyemang)
2:0
A. Ramaj (64., Rechtsschuss)

Spielinfo

Anstoß:
27.03.2010 14:00 Uhr
Stadion:
Erzgebirgsstadion, Aue
Zuschauer:
7300
Schiedsrichter:
Dr. Manuel Kunzmann (Bad Hersfeld)   Note 2

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun