Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.05.2018, 15:51

Bei der SpVgg laufen 13 Verträge aus

Fürth: "Ein Weiter-so darf es nicht geben"

Knapper geht kaum: Nur dank der drei Tore besseren Tordifferenz im Vergleich zum punktgleichen FC Erzgebirge Aue landete die SpVgg Greuther Fürth noch hauchdünn über dem Strich und darf für ein weiteres Jahr in der 2. Liga planen. Das Kleeblatt steht vor einem arbeitsintensiven Sommer: 13 Spielerverträge laufen aus, was eine Chance für einen Umbruch bedeutet. "Ein Weiter-so darf es nicht geben", mahnt Aufsichtsratsmitglied Thomas Sommer und stellt finanzielle Unterstützung in Aussicht.

Damir Buric & Rachid Azzouzi
Stehen vor einem spannenden Sommer: Fürths Trainer Damir Buric (l.) und Sportdirektor Rachid Azzouzi.
© imagoZoomansicht

Dass eine Mannschaft, die nur ein einziges Auswärtsspiel gewinnt (2:0 in Nürnberg, 1/6/10-Bilanz, 11:30 Tore, Rang 18.), deren beste Torjäger Verteidiger sind (Khaled Narey, sechs Treffer; Maxi Wittek, Marco Caligiuri, je vier) und die im Saison-Endspurt trotz sechs sieglosen Spielen (0/4/2) am Ende die Klasse hält, darf als echter Glücksfall bewertet werden. Nur weil die Konkurrenz mitspielte, reichte Fürth ein 1:1 am letzten Spieltag in Heidenheim für den sicheren Klassenerhalt. Die Mannschaft präsentierte sich die ganze Saison über konstant inkonstant, offenbarte ein Mentalitätsproblem (Spieler-Aufstand gegen Ex-Trainer Janos Radoki) und zeigte sich erst in der zweiten Saisonhälfte als eine Einheit (Rang zehn in der Rückrundentabelle).

Gravierend war vor allem die Personalpolitik, für die auch Ex-Manager Ramazan Yildirim mitverantwortlich zeichnete. Während die Abgänge nicht kompensiert werden konnten, floppten viele der Neuzugänge. So auch im Winter unter Nachfolger Rachid Azzouzi: Von drei Leihgeschäften hinterließ nur Stürmer Fabian Reese (Schalke, 15 Spiele, kicker-Note 3,93) bleibenden Eindruck - wenn auch nicht als Torjäger (null Treffer), sondern mehr als Arbeiter. Die Leihen von Uffe Bech (Hannover, zwei Spiele, kicker-Notenschnitt 4,25) und Kaylen Hinds (Wolfsburg, ohne Einsatz) hätte sich die SpVgg auch sparen können.

Sommer bietet Hilfe an

"Ein Weiter-so darf es in Fürth nicht mehr geben", warnt Thomas Sommer, Aufsichtsratsmitglied, Sponsor und Namensgeber des Sportpark Ronhof. Der Unternehmer aus der Kleeblatt-Stadt hatte im Sommer 2017 angeboten, Geld für Transfers bereitzustellen, doch der Verein lehnte ab. "Damals wollten sie es nicht, aber ich bin immer noch bereit", so Sommer, der sein Investment aber an Bedingungen knüpft: "Wenn ich einsteige, dann will ich den Businessplan kennen und wissen, was mit meinem Geld passiert."

Trio soll bleiben

Nachdem die SpVgg in den letzten Jahren mehr auf Steine statt Beine setzte (neue Haupttribüne, Nachwuchsleistungszentrum) und ihre Transferpolitik (verletzungsanfällig und über dem Zenit statt jung und hungrig) änderte, hätte Fürth beinahe die Existenz in der 2. Liga gekostet. Findet nun ein Umdenken statt? In diesem Sommer bietet sich zumindest die Möglichkeit, die gemachten Fehler in der Kaderzusammenstellung zu korrigieren: 13 Arbeitspapiere laufen aus. Darunter auch die von Kapitän Marco Caligiuri (34) sowie den Leih-Spielern Julian Green (22) und Reese (20). Das Trio würde Trainer Damir Buric auch künftig gerne im Kleeblatt-Trikot sehen. Mit dem zuvor ausgeliehenen Innenverteidiger Mario Maloca wurde einer der wenigen Mentalitätsspieler bereits bis 2020 fest verpflichtet.

cru/mf

Alle Transfers der 2. Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SpVgg Greuther Fürth
Gründungsdatum:23.09.1903
Mitglieder:2.550 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Weiß-Grün
Anschrift:Kronacher Straße 154, 90768 Fürth
Telefon: 0911/9767680
Telefax: 0911/976768209
E-Mail: info@greuther-fuerth.de
Internet:http://www.greuther-fuerth.de

Wechselbörse - SpVgg Greuther Fürth

NameZ/APositionDatum
Jaeckel, PaulAbwehr30.08.2018
 
Ideguchi, YosukeMittelfeld21.08.2018
 
Parker, ShawnMittelfeld15.08.2018
 
Dursun, SerdarSturm01.08.2018
 
Sama, StephenAbwehr27.07.2018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine