Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.09.2018, 09:25

Buffalo: Cornerback hört in der Pause auf

Karriereende zur Halbzeit: Bills sauer auf "respektlosen" Davis

"Einfach nur komplett respektlos": Bills-Cornerback Vontae Davis hat in der Halbzeit von Buffalos zweitem Saisonspiel entschieden, dass er keine Lust mehr hat - und seine Karriere beendet.

Vontae Davis
Ein letztes Mal im Bills-Trikot: Vontae Davis.
© imagoZoomansicht

Für die Buffalo Bills ist der Saisonstart völlig in die Hose gegangen, schon in der Vorwoche hatte es in Baltimore eine böse Packung von den Ravens gegeben; Quarterback Nathan Peterman war daraufhin mal wieder ausgetauscht worden. Rookie Josh Allen durfte am Sonntag gegen die Los Angeles Chargers ran und verkaufte sich achtbar, musste aber trotzdem eine 20:31-Niederlage einstecken.

Dass es am Ende nicht wieder eine Total-Blamage wurde, lag an einer deutlich verbesserten zweiten Hälfte; zur Halbzeit hatten die Bills schon wieder 6:28 zurückgelegen. Offenbar Grund genug für Cornerback Vontae Davis, dem Ganzen - also seiner Karrriere - ein Ende zu setzen. Der 30-Jährige teilte dem Trainerstab in der Kabine mit, dass er fertig sei mit Football. Er wolle nicht noch einmal das Feld betreten. Und damit war es das.

Davis' Erleuchtung in der Pause: "Ich sollte da nicht sein"

"So habe ich mir das sicher nicht vorgestellt", schreibt Davis in seinem Statement, "aber heute auf dem Feld hat mich die Wirklichkeit schnell und hart eingeholt. Ich sollte nicht mehr da draußen sein." Er habe seinem Körper in etwas mehr als neun NFL-Spielzeiten genug zugemutet und sich mehrmals operieren lassen. "Das war meine letzte Herausforderung."

Den Großteil seiner Karriere verbrachte der zweimalige Pro-Bowler von 2012 bis 2017 bei den Indianapolis Colts, ehe er im Februar einen Einjahresvertrag über fünf Millionen Dollar bei den Bills unterschrieb.

Video zum Thema
NFL, 2. Spieltag- 17.09., 01:54 Uhr
Highlights: Chargers vs. Bills
Nach dem enttäuschenden Auftakt gegen die Ravens gab es für die Bills auch gegen die Chargers nichts zu holen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

"Ich habe es in der zweiten Hälfte auf dem Feld erfahren"

Sein kurioses Karriereende sorgt nun für Aufsehen, ganz besonders bei den eigenen - und ehemaligen - Teamkollegen. "Das habe ich noch nie zuvor gesehen", erzählte Linebacker Lorenzo Alexander Reportern nach Spielschluss sichtlich angefressen. "Noch nie zuvor gehört. Noch nie zuvor gesehen. Es ist einfach nur komplett respektlos seinen Teamkollegen gegenüber. Er hat niemandem was gesagt, ihr (die Reporter, d. Red.) wisst genauso viel wie ich. Ich habe es in der zweiten Hälfte auf dem Feld erfahren. Man sagte mir, er komme nicht mehr raus, er habe seine Karriere beendet."

Davis selbst schreibt, er habe nicht aus Respektlosigkeit gegenüber seinen Kollegen gehandelt, doch "ich erwarte immer das Beste von mir, das höchste Niveau. Aber körperlich wusste ich, dass es nicht mehr möglich ist. Als ich auf dem Feld war, fühlte es sich einfach nicht mehr richtig an. Das habe ich den Coaches mitgeteilt."

mkr

Diese NFL-Profis haben ihre Karriere beendet
Die NFL-Rentner 2018
Die NFL-Rentner 2018
Das Ende

Die neue NFL-Saison 2018/19 rückt näher und näher. 32 Mannschaften werden dann versuchen, in den 53. Super Bowl (LIII) einzuziehen und dort im besten Fall die Vince Lombardy Trophy in die Luft zu stemmen. Ein 33. Team könnte allen anderen Klubs die Suppe theoretisch versalzen. Könnte. Denn dies wäre ein imaginäres Team - bestehend aus all den Athleten, die nach der vergangenen Saison 2017/18 zurückgetreten sind.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine