Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.01.2017, 19:19

Deutscher Abwehrmann folgt Björn Werner

Aus und vorbei: Kuhn beendet NFL-Karriere

Der langjährige deutsche NFL-Profi Markus Kuhn hat seine Karriere beendet. Das bestätigte der American-Football-Spieler am Freitag dem Internetportal "ran.de". "Diese Entscheidung steht bereits seit ein paar Monaten fest", so Kuhn, der zuletzt bei den New England Patriots aussortiert worden war und zuvor von 2012 bis 2015 für die New York Giants gespielt hatte.

Markus Kuhn
Hat das Aus in der NFL besiegelt: Markus Kuhn.
© imagoZoomansicht

"Mit ein bisschen Glück hätte ich vielleicht noch ein, zwei Jahre spielen können. Mehr aber auch nicht", begründete der 30-jährige Defensivspieler, der seine Zeit in der National Football League als Erfolg bewertet, seinen Entschluss. "Ich habe in den vergangenen Jahren mehr erreicht, als ich mir jemals erträumt hätte."

Vor allem der 7. Dezember 2014 dürfte dem Defensive Tackle in ewiger Erinnerung bleiben: Im Spiel bei den Tennessee Titans war Kuhn als bislang erstem deutschen NFL-Profi ein Touchdown gelang. Aus 26 Yards trug der 1,93-Meter-Hüne das "Ei" in die Endzone.

"Touchdown Kuhn"

Rückblick: Nach seiner Zeit bei den Weinheim Longhorns aus der German Football League (GFL) war Kuhn 2007 in die USA gegangen und für die North Carolina State University aufgelaufen. Fünf Jahre später griffen die Giants zu: Im NFL-Draft, der alljährlichen Verteilung der Talente, wurde Kuhn in New York vom damaligen Meister an Position 239 ausgewählt.

Nun ist Kuhns Abenteuer beendet. "Ich bin aber überhaupt nicht wehmütig und fühle mich mit dieser Entscheidung sehr wohl", so der Deutsche. Ab Herbst will der Ex-Profi an einer Universität in New York einen Master-Studiengang beginnen. "Welche Uni und welcher Studiengang es genau wird, steht allerdings noch nicht genau fest."

Kuhn folgt Werner

Björn Werner
Hat ebenfalls aufgehört: Björn Werner.
© imagoZoomansicht

Mitte des Monats hatte bereits Kuhns NFL-Weggefährte Björn Werner (Berlin) seinen Abschied bekanntgegeben: Werner (26) hatte wegen Verletzungsproblemen aufgehört. "Es wird Zeit für mich. Mein Körper macht leider nicht mehr mit", so der ehemalige Linebacker der Indianapolis Colts. Künftig fördert Werner Talente.

Zu Wort meldete sich mittlerweile auch der deutsche Linebacker Kasim Edebali von den New Orleans Saints. Über Twitter schrieb dieser an Markus Kuhn: "Ob NC State, NY oder NE. Du kannst richtig stolz sein, mit allem dass du erreicht hast. Eine Inspiration für alle Jungs aus Deutschland die denken, dass der Weg zur NFL unmöglich ist! Respekt."

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:New York Giants
Gründungsdatum:01.01.1925
Vereinsfarben:Blau, rot, weiß
Anschrift:New York Giants
Quest Diagnostic Training Center
1925 Giants Drive
East Rutherford, New Jersey, USA 07073
Tel: 01-201-935-3111 / Tickets: 01-201-935-8222
Internet:http://www.giants.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:New England Patriots
Gründungsdatum:16.11.1959
Vereinsfarben:dunkelblau, rot, silber, weiß
Anschrift:New England Patriots
60 Washington Street
Foxboro, Massachusetts, USA 02035
Internet:http://www.patriots.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Indianapolis Colts
Gründungsdatum:23.01.1953
Vereinsfarben:Blau und weiß
Anschrift:Indianapolis Colts
7001 West 56th Street
Indianapolis, Indiana, USA 46254
Internet:http://www.colts.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun