Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.02.2019, 11:45

Weltmeister wechselt nach Bietigheim

Kehrtwende: Kraus verlässt Stuttgart mit sofortiger Wirkung!

Das ging schnell: Am Samstagmorgen teilte der TVB 1898 Stuttgart mit, dass Weltmeister Michael Kraus den Verein nun doch schon mit sofortiger Wirkung verlassen wird. Eigentlich sollte dieser Schritt erst im Sommer erfolgen.

Er hat mit seinem Wechsel nach Bietigheim "Planungssicherheit": Weltmeister Michael Kraus.
Er hat mit seinem Wechsel nach Bietigheim "Planungssicherheit": Weltmeister Michael Kraus.
© imagoZoomansicht

Vor fünf Tagen hatten die Stuttgarter mitgeteilt, dass Kraus den Verein im Sommer (mit bis dahin unbekanntem Ziel) verlassen wird. Mit Elvar Asgeirsson sei auch schon ein passender Nachfolger gefunden. Am Samstag folgte nun die Kehrtwende: Kraus verlässt den TVB mit sofortiger Wirkung und schließt sich stattdessen Bundesliga-Konkurrent Bietigheim an. Dort erhält der Weltmeister von 2007 einen Vertrag bis Saisonende mit Option auf eine weitere Spielzeit. "Über eine eventuelle Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart", teilten die Stuttgarter außerdem mit.

"Bietigheim ist mit einer Offerte an uns herangetreten. Nach Gesprächen mit Mimi haben wir dem Angebot zugestimmt und den Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Für Mimi und seine Familie bedeutet dies Planungssicherheit für die Zukunft. Der Weggang von Mimi wird Max Häfner die Chance auf mehr Spielanteile geben", kommentierte TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt die Personalie: "Wir danken Mimi sehr für sein Engagement in den vergangenen zweieinhalb Jahren. Wir werden ihn bei einem passenden Anlass noch gebührend verabschieden."

Großes Ziel Klassenerhalt

Kraus selbst ist bereits Feuer und Flamme für die neue Aufgabe. "Nach der Anfrage aus Bietigheim habe ich mich mit meiner Familie beraten. Im Sinne der Familie habe ich mich für ein Engagement bei der SG BBM Bietigheim entschieden und werde dort alles in die Waagschale werfen, um das große Ziel Klassenerhalt zu schaffen. Gerne hätte ich die Saison beim TVB noch beendet. Das kurzfristige Angebot von Bietigheim bietet meiner Familie und mir aber die Möglichkeit, auch zukünftig in der Region zu bleiben", so der 35-Jährige.

msc

Wer schafft es im Saison-Ranking in die Top Ten?
Sieben deutsche Nationalspieler dabei: Die besten Bundesliga-Torjäger
Sie netzen regelmäßig: Arnor Thor Gunnarsson, Tim Hornke, Christoph Steinert und Matthias Musche.
Ballermänner der Liga

In der Bundesliga geht es Schlag auf Schlag, dabei ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Was die Torjäger angeht, hilft kicker online nach: Das sind aktuell die erfolgreichsten Werfer in der Bundesliga. [Stand: 19. März 2019]
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine