Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Rhein-Neckar Löwen

 - 

Füchse Berlin

 
Rhein-Neckar Löwen

25:23(11:11)

Füchse Berlin
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.11.2012 20:15, 12. Spieltag - Bundesliga
Rhein-Neckar Löwen   Füchse Berlin
1 Platz 3
24 Punkte 18
2,00 Punkte/Spiel 1,50
349:295 Tore 318:296
29,08:24,58 Tore/Spiel 26,50:24,67
BILANZ
9 Siege 4
2 Unentschieden 2
4 Niederlagen 9
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar Löwen - Vereinsnews

Wetzlar siegt - Löwen haken Meisterschaft ab
Die Rhein-Neckar Löwen haben im Kampf um die deutsche Handball-Meisterschaft einen vorentscheidenden Rückschlag erlitten. Der Tabellenzweite unterlag am Freitagabend völlig überraschend bei der HSG Wetzlar mit 27:31 (10:15) und hat fünf Spieltage vor Saisonschluss nun zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter THW Kiel. Bester Werfer bei den Hessen war Kent Robin Tönnesen mit acht Toren. Für die Gäste trafen Alexander Petersson (8) und Uwe Gensheimer (7) am häufigsten. ... [weiter]
 
THW Kiel behauptet die Tabellenführung
Der THW Kiel ist weiter Spitzenreiter in der Handball-Bundesliga. Der Titelverteidiger gewann am Mittwoch das Top-Spiel beim Tabellenvierten SC Magdeburg mit 32:26 (17:12). Durch den Erfolg blieben die Kieler an der Tabellenspitze vor den Rhein-Neckar Löwen und feierten zudem eine gelungene Generalprobe für die Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League am Sonntag bei Pick Szeged. ... [weiter]
 
Remis im Gipfel: Kiel gibt den Sieg aus der Hand
Im Topspiel sah der THW Kiel gegen die Rhein-Neckar Löwen schon wie der sichere Sieger aus, doch am Ende kam alles anders. Die Zebras gaben in der Schlussphase eine Drei-Tore-Führung aus der Hand und mussten sich deshalb mit einem Remis abfinden. Für das Meisterschaftsrennen heißt das: Erster und Zweiter werden sich weiterhin ein auf Kante genähtes Kopf-an-Kopf-Rennen liefern. Jubeln durften auch der HSV Hamburg und die SG Flensburg-Handewitt. ... [weiter]
 
Kiel locker weiter - Löwen ausgeschieden!
Die Rhein-Neckar Löwen sind in der Champions-League im Achtelfinale ausgeschieden. Der deutsche Vizemeister verlor am Sonntag auch das Rückspiel bei Pick Szeged aus Ungarn mit 29:31 (13:16). Damit bleibt der THW Kiel, der sich am Abend gegen Flensburg-Handewitt durchsetzte, der letzte deutsche Vertreter in der Königsklasse. ... [weiter]
 
Gensheimer stählt die Löwen-Brust
Am Sonntag steigen in der Champions League die Achtelfinal-Rückspiele. Besonders ernst wird es dabei für die Rhein-Neckar Löwen um Kapitän Uwe Gensheimer: Eine 30:34-Heimniederlage gegen SC Pick Szeged muss auswärts (17.15 Uhr) in Ungarn ausgemerzt werden. "Es gibt einen schönen Werbeslogan: Nichts ist unmöglich", gibt Gensheimer die Marschroute vor und impft seinem Team Selbstvertrauen ein. Bei den anderen beiden deutschen Vertretern, Kiel und Flensburg, wirkt die Sache nach dem sehr einseitigen Hinspiel bereits entschieden. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Füchse BerlinFüchse Berlin - Vereinsnews

Gojun nach Berlin - Grimm zur MT - Huhnstock zum HCE
Die Füchse Berlin haben sich für die kommende Saison den kroatischen Handball-Nationalspieler Jakov Gojun geangelt. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, erhält der 29-Jährige beim Pokalsieger einen Dreijahres-Vertrag. Außerdem hat die MT Melsungen einen Ex-Nationalspieler bis zum Saisonende verpflichtet, und der HC Erlangen Ersatz für Torhüter Nikolas Katsigiannis gefunden. ... [weiter]
 
Füchse gegen Velenje - Hamburg gegen Handbold
Im Halbfinale des Handball-EHF-Pokals kommt es nicht zu einem Bundesliga-Duell. Die Füchse Berlin treten im Semifinale gegen Gorenje Velenje aus Slowenien an. Der HSV Hamburg bekommt es mit dem dänischen Club Skjern Handbold zu tun. Das ergab die Auslosung für das Final Four am Dienstagabend in Berlin. ... [weiter]
 
Igropulo führt Berlin zum Sieg -
Die Füchse Berlin haben die Gruppenphase im EHF-Pokal als Sieger der Gruppe C abgeschlossen. Der amtierende Pokalsieger gewann am Samstag bei HC Vojvodina aus Novi Sad ungefährdet mit 29:25 (17:11) und qualifizierte sich souverän mit fünf Siegen und einer Niederlage fürs Viertelfinale. Auch die MT Melsungen ist eine Runde weiter. Der nordhessische Bundesligist gewann am Samstagabend gegen den kroatischen Vertreter RK Nexe mit 34:26 (20:14) und feierte seinen fünften Erfolg im sechsten Spiel. ... [weiter]
 
Berliner Füchse sparen sich das Viertelfinale
Die Füchse Berlin haben sich für das Final-Four-Turnier im EHF-Cup qualifiziert. Die Berliner gewannen ihr vorletztes Zwischenrundenspiel gegen den FC Porto mit 25:20 (7:8) und verteidigten damit Platz eins in der Gruppe C. Bester Werfer war Fabian Wiede mit sechs Toren. ... [weiter]
 
Final-Four: Löwen respektvoll, Füchse vs. SCM
Die Würfel sind gefallen, die Halbfinal-Partien für das DHB-Pokal-Final-Four in Hamburg am 9. und 10. Mai ausgelost. Ein echter Kracher verspricht das Duell zwischen Vizemeister Rhein-Neckar Löwen und Champions-League-Sieger Flensburg zu werden, während sich Titelverteidiger Füchse Berlin und der SC Magdeburg, unumstritten das Überraschungsteam der Saison, eher in einer Außenseiterrolle begegnen. ... [weiter]
 
 
 
26.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 54 24:0
 
2 12 100 23:1
 
3 12 22 18:6
 
4 12 26 17:7
 
5 12 23 16:8
 
6 12 -2 15:9
 
7 11 58 14:8
 
8 11 17 13:9
 
9 12 12 12:12
 
10 12 9 12:12
 
11 12 -1 9:15
 
12 12 -30 9:15
 
13 12 -33 8:16
 
14 12 -46 8:16
 
15 12 -20 6:18
 
16 12 -27 5:19
 
17 12 -65 5:19
 
18 12 -97 0:24
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -