Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.10.2017, 15:57

Deutsche U 17 nach dem WM-Aus gegen Brasilien

Wück: "Werden die Jungs aufrichten"

Der Sieg war ihnen trotz vor allem im ersten Durchgang großartiger Leistung nicht vergönnt. Entsprechend groß war die Enttäuschung bei der deutschen U 17 nach dem 1:2-Viertelfinal-Aus gegen Brasilien bei der Junioren-WM in Indien. "Wir werden die Jungs aufrichten, aber im Moment herrscht eine große Enttäuschung", sagte DFB-Trainer Christian Wück nach der Partie. Am Tag danach mischte sich in den Frust langsam auch wieder etwas Stolz auf das Erreichte.

Jann-Fiete Arp
Fünffacher Torschütze bei der U-17-WM: Jann-Fiete Arp.
© Getty ImagesZoomansicht

Als positiv konnte Wück beispielsweise die Reaktion der Mannschaft auf das bittere 0:4 in der Vorrunde gegen den Iran verbuchen. "Da lief extrem viel falsch, kein Spieler hatte auch nur annähernd seine Normalform auf den Platz gebracht, auch unsere Einstellung stimmte in dieser Partie nicht", sagte Wück. Das Vorrundenaus drohte. Doch im entscheidenden Gruppenspiel beim 3:1 gegen Guinea sah der Trainer dann eine andere Mannschaft auf dem Platz, 4:0 lautete das Resultat im Achtelfinale gegen Kolumbien. "Aus dieser bewältigten Drucksituation kann jeder Spieler für die Zukunft sehr viel mitnehmen. Innerhalb kürzester Zeit hat die Mannschaft bei einer WM zurück in die Erfolgsspur gefunden", so der DFB-Coach.

Zu mehr als dem Viertelfinale gegen Brasilien sollte es dann aber nicht reichen. Und das, obwohl Jann-Fiete Arp in der ersten Halbzeit das Team dank seines verwandelten Elfmeters (21.) in die Spur gebracht hat. "Wir haben Brasilien beherrscht, ihnen die Grenzen aufgezeigt, aber wir haben den Sack nicht zugemacht", haderte Arp nach dem Aus. Der fünfmalige WM-Torschütze weiter: "Wir haben fest an den Titel geglaubt und waren zu einer enormen Einheit zusammengewachsen."

Wie geht es nach dem Turnier für Spieler und Trainer nun weiter? Die U 17 rückt nun in die U 18 auf, Trainer Guido Streichsbier übernimmt somit das Team. Wück wird nun die U 15 übernehmen und versuchen, aus dieser ein starkes Team zu formen.

sam

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine