Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.04.2018, 23:11

Türkei: Besiktas-Coach von Wurfgeschoss getroffen

Trainer Günes verletzt: Istanbuler Derby abgebrochen

Das türkische Pokal-Halbfinale zwischen Fenerbahce und Besiktas Istanbul ist von einem Skandal überschattet worden. Nach dem 2:2 im Hinspiel musste das Rückspiel beim Stand von 0:0 abgebrochen werden. Der Grund: Besiktas-Trainer Senol Günes wurde von einem geworfenen Gegenstand getroffen.

Anhänger von Fenerbahce haben ihrem Klub einen Bärendienst erwiesen, als sie in der 56. Spielminute Gegenstände in Richtung Spielfeld warfen und dabei den gegnerischen Coach trafen. Günes erlitt eine blutende Kopfverletzung und musste, wie Fotos zeigen, mit fünf Klammern getackert werden. Der 65-Jährige wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Spieler von Besiktas zogen sich geschlossen in die Kabine zurück, dabei kam es im Spielertunnel zu weiteren Rangeleien. Unbestätigten Berichten zufolge soll es dabei weitere Verletzte gegeben haben. Letztlich musste die Gäste-Mannschaft von Einsatzkräften der Polizei abgeschirmt werden, ehe Schiedsrichter Mete Kalkavan die Partie abbrach.

Zuvor hatten sich beide Mannschaften ein emotionsgeladenes und hart umkämpftes Duell geliefert, in dem es auch immer wieder zu Rudelbildungen kam. Erster negativer Höhepunkt der Partie war eine Rote Karte gegen Pepe: Der Innenverteidiger von Besiktas hatte Josef Souza Dias nach 30 Minuten rüde gefoult. Rot war völlig berechtigt, dennoch folgten Diskussionen. Und auch im weiteren Verlauf wurde auf und neben dem Platz immer wieder lamentiert, diskutiert und protestiert.

Alles zusammen war das nicht gerade förderlich für die ohnehin schon angeheizte Stimmung im Stadion. Das führte soweit, dass immer wieder Gegenstände auf den Platz flogen. Bemerkenswert dabei war eine Szene, als Besiktas-Profi Ricardo Quaresma bei der Ausführung einer Ecke auch von etwas getroffen wurde, dennoch aber cool blieb und sogar einen auf dem Boden liegenden Schlüsselbund zurückgab. In der 56. Minute kam es dann aber doch zum Eklat.

drm

Video zum Thema
Türkei, Highlights by DAZN- 19.04., 21:37 Uhr
Quaresma gibt Schlüsselbund zurück
Ricardo Quaresma wurde im Istanbuler Derby zwischen Fenerbahce und Besiktas mit Gegenständen beworfen. Darunter war auch ein Schlüsselbund. Der Portugiese blieb aber cool, gab die Schlüssel sogar zurück.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine