Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
ken_meyer
Beitrag melden
17.03.18, 17:13

Daß Jones immer noch nicht einsehen will,

daß sie für den Job nicht geeignet ist, spricht nicht gerade für ihren Charakter und ist ein weiterer Beleg für ihre Nichteignung.

Ich drücke dem Ungeheuer die Daumen, daß er den Karren wieder aus dem Dreck zieht
Kalawrititnov
Beitrag melden
14.03.18, 15:28

Das was sich Silvia Neid über Jahre hinweg erarbeitet hat, u.a. auch ihren knorrigen Ruf, kann man nicht so einfach mit einer netten, lieben ehemaligen guten Fussballerin kompensieren. Hinzu kommt auch noch das Glück für Neid oder das Pech für Jones die allgemein schlechte Entwicklung des Spielerinnenmaterials. Außerdem sieht man im internationalen Vergleich, dass andere Nationen etwas aufgeholt haben. All das führt natürlich dazu, dass man nicht mehr in einer Quali wie geschnitten Brot dies mit einem Bein erledigt, geschweige denn bei einer EM oder WM automatisch das Endspiel oder den Titel bucht. Möglicherweise wird Horst Hrubesch doch noch aus dem vorhandenen Material was zusammen basteln und mit Konsequenz und klarer Ansage ist vielleicht auch noch mehr möglich als man jetzt zu denken vermag....
Mark888
Beitrag melden
14.03.18, 10:18

Ich bekomme vom Frauenfussball nicht ganz viel mit, aber es ist zu oft so, dass die Spiele 5:0 oder höher ausgingen.

Beispiel CL Achtelfinale (Gesamtscore):

16:0
9:2
9:0
4:1
7:3
4:0
7:1
2:1

Selbst in der WM Quali Gruppe hat Deutschland 11:0 und 6:0 gewonnen.

Diese Ergebnisse deuten nicht auf eine sonderlich hohe Leistungsdichte.
Da spielen offensichtlich Teams mit, die ein sehr schwaches Niveau haben.

Man kann ableiten, dass die Teams, die regelmäßig haushoch gewinnen, einiges besser machen, aber das letzte Quentchen ist nicht nötig.

Das kann ja nicht ewig so bleiben. Wenn sich die schwachen Teams anstrengen, wird die Luft oben dünner.
Das ist ganz normal.
meli07
Beitrag melden
13.03.18, 21:59

Längst Überfällig

Viele Kommentare kann ich nur bestätigen. Der Wechsel hätte eigentlich sofort nach der EM erfolgen müssen. Jones für mich hilflos und ahnungslos an der Seitenlinie. Da spielt eine Kemme auf der linken Verteidigerseite obwohl Rechtsfuß, später spielt Kemme im Sturm obwohl technisch limitiert. Kein Tempo, kein Spiel ohne Ball, keine Athletik...etliche Länder haben das deutsche Team überholt. Diese Entwicklung bahnte sich aber schon unter Frau Neid
an. Es kann nur noch besser werden.
Umberto2003
Beitrag melden
13.03.18, 21:59

Und jetzt?

Horst ist klasse, sollte aber nur eine Übergangslösung sein.

Wer wäre denn die nächste Bundestrainerin? Inka Grings?
dastalent71
Beitrag melden
13.03.18, 21:59

das jemand mit 0 trainererfahrung sofort den posten in der nationalmannschaft bekommt, wird wohl einmalig bleiben. insbesondere diejenigen, die sich bei dieser entscheidung was gedacht haben (oder eben gerade ichts gedacht haben) sollte man mal zur rede stellen.

zwischen mansnchaft und st. jones hate s von anfang an nicht gepasst. gerade weil der vorsprung zu den anderen nationen aufgebraucht ist, benötigt man auf der trainerposition jemanden mit qualität und keinen neuling.
Moura
Beitrag melden
13.03.18, 17:22

Verlorene Zeit dank Grindel

Jones hätte schon nach der EM gefeuert werden müssen, wahrscheinlich hätte man sie sogar nie mit dem Posten betrauen dürfen.

Verlorene Zeit für den deutschen Frauenfußball, die auf das Konto von Grindel geht.
olliundseinkahn
Beitrag melden
13.03.18, 15:38

Überfällig

Längst überfällig diese Entscheidung. Schon nach der verkorksten EM hätte ein Schlussstrich gezogen werden müssen. Eine unerfahrene Trainer Frau auf so einen Posten zu hieven, war der größte Fehler des DFB gewesen.
Kopperle
Beitrag melden
13.03.18, 15:37

@Blaize

...zuzutrauen wär`s dem Basler...
Blaize
Beitrag melden
13.03.18, 13:30

Horst Hrubesch und die Mädels

Na das ist doch was, der Altmeister gibt seine Erfahrung an das andere Geschlecht weiter. Hrubesch kann in eine Art Opa-Rolle für die Mädchentruppe schlüpfen, immer gut gelaunt, aber auch mal streng, wenn sich die Gedanken mal wieder nur um Männer und Schminke drehen, hab ich recht Mädels? :)
Eine sanfte-, doch starke Männliche Hand, vielleicht winkt dann auch bald mal ein fetter PayTV Vertrag von Sky, wer weiß?
Ich verfolge mal die ersten paar Folgen, vielleicht gibts ja auch ein paar Gastauftritte von Spielern der anderen Nationalmannschaft. Vielleicht kommt ja der süße Mario beim Training zugucken?

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Jones

Vorname:Steffi
Nachname:Jones
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine