Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Trier

Eintracht Trier

0
:
2

Halbzeitstand
0:0
SC Freiburg

SC Freiburg


EINTRACHT TRIER
SC FREIBURG
15.
30.
45.









60.
75.
90.













       
Eintracht Trier
0
:
2

SC Freiburg
18:06
Gelbe Karte: Thelen (Eintracht Trier)

BALLKONTAKTE
36
PASSQUOTE
47%


 
17:52

Das Ende im Moselstadion! Freiburg zieht durch ein hart erarbeitetes 2:0 gegen Eintracht Trier in die zweite Pokalrunde ein. Schuster und Guedé heißen die Torschützen.


 
Schlusspfiff

 
17:50
90.+2

Noch einmal die Hausherren! Carlier verpasst eine Hereingabe aus vielversprechender Position nur um Haaresbreite.


 
17:49
90.
Gelbe Karte: Dündar (Eintracht Trier)

Dündar senst Guedé an der Seitenlinie um - Gelb!


BALLKONTAKTE
9
PASSQUOTE
60%


 
17:43
85.

Die Partie plätschert dem Ende entgegen. Der Bundesligist wird sich hier durchsetzen.


 
17:41
83.

Trier lebt noch: Pozder bekommt die Kugel rechts am Strafraum zugespielt. und zieht aus dem Stand ab. Mielitz streckt sich und lenkt die Kugel am Kasten vorbei.


 
17:39
81.
Spielerwechsel: Freis für Klaus (SC Freiburg)

Viele Wechsel bestimmen das Geschehen. Spielfluss kommt aktuell nicht mehr auf.


BALLKONTAKTE
45
PASSQUOTE
85%


 
17:36
78.
Spielerwechsel: Dündar für Zeric (Eintracht Trier)

BALLKONTAKTE
27
PASSQUOTE
58%


 
17:32
74.

Noch eine gute Viertelstunde bleibt dem Regionalligisten, das Spiel zu wenden. Daran glaubt aktuell allerdings keiner mehr so wirklich.


 
17:32
74.
Spielerwechsel: Kerk für Philipp (SC Freiburg)

BALLKONTAKTE
21
PASSQUOTE
62%


 
17:30
72.
Spielerwechsel: B. Becker für Sautner (Eintracht Trier)

BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
63%


 
17:28
70.
Gelbe Karte: C. Anton (Eintracht Trier)

BALLKONTAKTE
31
PASSQUOTE
56%


 
Eintracht Trier
0
:
2

SC Freiburg
17:26
68.
0:2 Guedé (Rechtsschuss, Schmid)

Die Entscheidung? Nach einem weiten Einwurf von Sorg kommt Schmid an den Ball, umkurvt einen Gegenspieler und kommt dann frei vor Reisacher zum Abschluss. Der kann zwar parieren, muss aber zusehen, wie Guedé den Abpraller über die Linie drückt.


BALLKONTAKTE
18
PASSQUOTE
45%


 
17:24
66.

Eine Berührung lag in jedem Fall vor. Glück für die Eintracht.


 
17:22
64.

Schmidt setzt zum Alleingang an und fällt nach einem Zweikampf im Sechzehner. Der Pfiff bleibt diesmal aus.


 
17:19
61.
Spielerwechsel: Pozder für Garnier (Eintracht Trier)

Erster Wechsel auf Seiten der Hausherren: Pozder kommt für den ausgelaugen Garnier in die Partie.


BALLKONTAKTE
25
PASSQUOTE
50%


 
17:17
59.

Die Worte von Streich zur Pause scheinen Wirkung zu zeigen, der SCF agiert jetzt zielstrebiger und erhält einen Eckball.


 
17:15
57.

Derweil wurde bekannt: Mehmedis Grund für die Auswechslung waren muskuläre Probleme.


 
17:12
54.

Der schnelle Treffer nach dem Seitenwechsel spielt dem SC natürlich in die Karten. Trier muss jetzt kommen.


 
17:10
52.

Trier-Coach Rubeck macht seinen Unmut über die Entscheidung lautstark deutlich und wird von Schiedsrichter Robert Kampka auf die Tribüne verwiesen.


 
Eintracht Trier
0
:
1

SC Freiburg
17:09
51.
0:1 Schuster (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Philipp)

Eine Sache für den Kapitän! Schuster verlädt Reisacher und markiert die Führung.


BALLKONTAKTE
78
PASSQUOTE
83%


 
17:08
50.
Foulelfmeter für SC Freiburg (Hollmann an Philipp)

Hollmann hakt gegen Philipp im Sechzehner ein - klarer Strafstoß!


 
17:08
50.
Gelbe Karte: Hollmann (Eintracht Trier)

BALLKONTAKTE
32
PASSQUOTE
67%


 
17:05
47.

Guede hält gegen Sautner an der Seitenlinie völig übermotiviert den Fuß drauf. Wieder muss der Ex-Freiburger behandelt werden.


 
17:04
46.

Dieselben 22 Mann beginnen den zweiten Durchgang.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:47

Pause in Trier: Von David gegen Goliath, Favorit gegen Underdog oder ähnlichen Vermutungen fehlt hier jede Spur. Ein Klassenunterschied ist nicht erkennbar, Trier begegnet Freiburg mindestens auf Augenhöhe. Der SCF findet bislang kaum Mittel und muss sich im zweiten Durchgang deutlich steigern, um hier keine böse Überraschung zu erleben.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:45
45.+1

Zwei Minuten gibt's im ersten Durchgang obendrauf.


 
16:44
45.

Der Regionalligist presst, Freiburg kann sich nicht befreien. Die Konsequenz: Ein hoher, weiter Ball.


 
16:42
43.
Spielerwechsel: Guedé für Mehmedi (SC Freiburg)

... und reagiert sofort: Stürmer Mehmedi scheint angeschlagen, Guede soll für mehr Durchschlagskraft sorgen.


BALLKONTAKTE
22
PASSQUOTE
71%


 
16:40
41.

SCF-Coach Streich hat offenbar genug gesehen und schickt seine Einwechselspieler zum Warmlaufen.


 
16:39
40.
Gelbe Karte: Krmas (SC Freiburg)

Krmas drückt an der rechten Außenlinie seinen Gegenspieler zu Boden und wird dafür verwarnt.


BALLKONTAKTE
81
PASSQUOTE
75%


 
16:38
39.

Nach wie vor bringt die Streich-Elf nicht viel Zählbares zustande.


 
16:38
20.
Gelbe Karte: Garnier (Eintracht Trier)

BALLKONTAKTE
25
PASSQUOTE
50%


 
16:36
36.

Sautner hatte sich ohne gegnerische Einwirkung am Fuß verletzt.


 
16:34
35.

Die Akteure nutzen eine Verletzungspause, um den Tank wieder aufzufüllen.


 
16:31
32.

"Wenn kein Platz zum Kombinieren ist, versuche ich es eben auf eigene Faust", dachte sich Kempf. Der Innenverteidiger marschiert durch das Mittelfeld und hämmert dann drauf, Keeper Reisacher bleibt wie angewurzelt stehen und sieht zu, wie das Spielgerät gegen den Querbalken knallt.


 
16:28
29.

Wo bleibt die Kreativität im Freiburger Offensivspiel?


 
16:27
27.
Gelbe Karte: Sautner (Eintracht Trier)

Viel zu hartes Einsteigen von Sautner gegen Günter - Gelb!


BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
63%


 
16:24
25.
Gelbe Karte: Zeric (Eintracht Trier)

BALLKONTAKTE
27
PASSQUOTE
58%


 
16:24
24.

... Mielitz muss sich nach einem Buchner-Kopfball mächtig strecken, meistert die Probe aber mit Bravour.


 
16:23
23.

Die SVE ist jetzt voll da! Nach einem Tohuwabohu im Sechzehner kommt Sautner aus der Drehung zum Abschluss, Mielitz taucht ab und klärt zur Ecke. Auch die hat es in sich...


 
16:20
20.

Erste Chance für die Gastgeber. Nach einem weiten Einwurf mit Kopfballverlängerung in den Sechzehner rauscht Anton heran, hat bei seinem Abschluss aus knapp sieben Metern jedoch zu viel Rücklage. Der Ball fliegt zwei Meter drüber.


 
16:18
19.

Wirklich Zwingendes praktizieren die Breisgauer nicht. Von einem Drei-Klassen-Unterschied ist nichts zu erkennen.


 
16:17
17.

Mithilfe der Ärzte verlässt der Flügelflitzer den Rasen. Es scheint so, als würde es auch für ihn weitergehen.


 
16:16
17.

Abräumer Pekovic trifft Klaus im Mittelfeld unglücklich am Knie. Das sieht nicht so gut aus.


 
16:15
15.

Harmloser Versuch von Günter, der aus der zweiten Reihe einfach mal flach abzieht.


 
16:13
14.

Artistisch! Carlier setzt nach einer Freistoßflanke zum Fallrückzieher an. Optisch sieht das gut aus, torgefährlich ist das aber nicht.


 
16:13
14.

Es kann jedoch weitergehen für den Offensivmann.


 
16:12
13.

Nach Schusters Fehlpass langt Kempf gegen den emsigen Garnier auf der rechten Außenbahn ordentlich hin. Der Trierer bleibt liegen.


 
16:11
11.

... dort kommt Kempf zum Abschluss. Es folgt direkt die nächste Ecke.


 
16:11
11.

Schmid holt den ersten Eckstoß für seine Farben heraus...


 
16:09
10.

Mielitz prüft das Spielgerät, indem der Keeper eine Flanke von Garnier herunterpflückt. Leichte Beute.


 
16:06
7.

Erste gelungene Kombination des Bundesligisten, und die hat es in sich! Mehmedi düpiert im Zentrum durch einen "Zidane-Rolle" zwei Gegenspieler und chippt dann in Richtung Schmid, der das Leder sehenswert per Hacke verarbeitet und dann sofort per Volley aus gut 15 Metern abschließt. Reisacher klärt per Fußabwehr.


 
16:06
6.

Erste Standardsituation für die SVE, Sautner bringt das Leder aus halblinker Position in den Sechzehner. Ein Freiburger klärt per Kopf.


 
16:03
4.

Viele Nickligkeiten prägen das Bild und lindern den Spielfluss.


 
16:01
2.

Die ersten Augenblicke deuten an: Die Eintracht will hier mitspielen.


 
16:00
1.

Der Ball rollt in Trier!


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:57

Referee der Partie ist Robert Kampka aus Mainz.


 
15:52

In gut zehn Minuten geht's los im Moselstadion, 7000 Besucher werden erwartet.


 
15:44

Den Regionalligisten nimmt der SCF keineswegs auf die leichte Schulter. "Wir haben Trier mehrfach beobachtet, wir haben Videos vom Gegner. Wir gehen das Spiel wie eine Bundesligabegegnung an", versicherte Streich. "Ich glaube, wir sind gefestigter und weiter als letztes Jahr um diese Zeit", macht der Trainer Hoffnung.


 
15:35

"Ihm habe ich viel zu verdanken. Er hat mich aus einem Loch geholt. Er nahm mich damals ins A-Jugendteam, obwohl ich im zweiten B-Jugendjahr fast nur auf der Bank saß. Ich habe wenige Menschen erlebt wie ihn", lobt Sautner seinen ehemaligen Mentor.


 
15:34

Erich Sautner trug zwölf Jahre lang das Trikot des SC Freiburg. Als Zehnjähriger war er zum SCF gestoßen und hatte mit der A-Jugend der Breisgauer 2009 den Junioren-DFB-Pokal gewonnen. Einer seiner Trainer: Christian Streich.


 
15:33

Auf Seiten des SVE vertraut Coach Peter Rubeck auf dieselbe Elf, die in Homburg die ersten Saisonzähler eingefahren hatte. Für einen bietet die heutige Begegnung etwas ganz Besonderes.


 
15:31

Im Tor der Breisgauer setzte sich Mielitz (Bremen) gegen Bürki (Grasshoppers Zürich) im Kampf der Neuzugänge durch, in der Innenverteidigung hat Kempf (Frankfurt) gegenüber Mitrovic (Benfica) die Nase vorn.


 
15:29

Die Aufstellungen liegen vor, Freiburgs Coach Streich zaubert eine Überraschung aus dem Hut: Maximilian Philipp feiert seine Pflichtspielpremiere von Beginn an, letztes Jahr durfte der 20-Jährige eine Minute Bundesligaluft schnuppern.


 
15:26

Wir dürfen demnach gespannt sein, ob die Eintracht dem Bundesligisten ein Bein stellen kann. Ein weiterer Pluspunkt für die Gastgeber: Trier befindet sich bereits voll im Saft (drei Saisonspiele), für die Streich-Elf ist es der erste Härtetest der neuen Spielzeit.


 
15:24

Ein solches Duell gab es für die Breisgauer auch in den vergangenen drei Jahren, jedes Mal hatte der SCF seine Müh und Not. 2013 in Neustrelitz (2:0 n. V.) und 2012 Victoria Hamburg (1:0) mit dem glücklichen Ende, 2011 war in Runde eins Endstation (2:3 in Unterhaching).


 
15:18

Heute trennen die Kontrahenten ganze vier Klassen. Klingt nach einem Duell David gegen Goliath.


 
15:16

... doch treffen die Moselstädter während des Liga-Alltages nicht auf den Bundesligisten, sondern nur auf deren Zweitvertretung in der Regionalliga Südwest.


 
15:15

Trier gegen Freiburg: Ein Duell, das derzeit öfter zustande kommt...


OPTA
Quelle Statistiken:
 
1 / 16

18:06, Moselstadion
Gelbe Karte: (90. Min)
Thelen
Eintracht Trier
MANNSCHAFTSDATEN
Eintracht Trier
Aufstellung:
Thelen    
Hollmann    
Zittlau    
Garnier        
Zeric        
C. Anton    
Sautner        

Einwechslungen:
61. Pozder für Garnier
72. B. Becker für Sautner
78. Dündar     für Zeric
Trainer:
SC Freiburg
Aufstellung:
Sorg
Krmas    
Kempf
Schuster        
Frantz
Klaus    
Philipp    
Schmid
Mehmedi    

Einwechslungen:
43. Guedé     für Mehmedi
74. Kerk für Philipp
81. Freis für Klaus
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
17.08.2014 16:00 Uhr
Stadion:
Moselstadion, Trier
Zuschauer:
5292
Schiedsrichter: