Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

Borussia Dortmund

 
Karlsruher SC

0:0 (0:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.02.1966 15:00, 21. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Borussia Dortmund
15 Platz 3
15 Punkte 32
0,71 Punkte/Spiel 1,52
23:40 Tore 43:23
1,10:1,90 Tore/Spiel 2,05:1,10
BILANZ
11 Siege 22
13 Unentschieden 13
22 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Todt bestätigt: Max vor Wechsel zum FCA
Jetzt könnte alles ganz schnell gehen. Der vom FC Augsburg umworbene Linksverteidiger Philipp Max vom Karlsruher SC steht unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Augsburg. "Wir sind da auf der Zielgeraden. Es sind lediglich ein paar technische Fragen offen, die wir am Wochenende klären könnten", sagte Sportdirektor Jens Todt gegenüber der dpa. Damit verdichten sich die Anzeichen, dass Abdul Rahman Baba die Fuggerstädter in Richtung FC Chelsea verlassen wird. ... [weiter]
 
Max nun doch zum FCA?
Medienberichten zufolge hat der FC Augsburg nun doch den 21-jährigen Philipp Max vom Zweitligisten Karlsruher SC verpflichtet. Das meldet sowohl der SID als auch die Badischen Neuen Nachrichten. Der Abwehrspieler gilt als möglicher Ersatz für Abdul Rahman Baba, der vor dem Wechsel zum FC Chelsea steht. Als Ablösesumme für Max, den Sohn des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs Martin Max, werden imposante vier Millionen Euro genannt. Zuletzt schienen die Verhandlungen zwischen dem KSC und dem FCA schon gescheitert zu sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kauczinski:
Das hatte sich der Karlsruher SC nach einer tollen Zweitliga-Saison mit der verpassten Krönung sicher anders vorgestellt: Der Auftakt gegen Fürth (0:1) ging in die Hose, dabei wies der KSC sowohl konditionell als auch spielerisch größere Defizite auf. Speziell Taktikfreund Markus Kauczinski hatte sich bei seiner Aufstellung verkalkuliert. ... [weiter]
 
Lucky Punch! Stiepermann belohnt Fürth spät
Stefan Ruthenbeck ist das Debüt auf der Trainerbank der SpVgg Greuther Fürth geglückt. Gegen den Karlsruher SC feierte das Kleeblatt am 1. Spieltag der neuen Zweitliga-Saison einen verdienten 1:0-Heimsieg. Stiepermann schwang sich gegen enttäuschende Badener spät zum Matchwinner für die Franken auf. ... [weiter]
 
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test

 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Alle Testspiele der Bundesligisten im Überblick
Bis zum 14. August müssen sich die Fans noch gedulden, ehe endlich der Startschuss für die neue Bundesliga-Saison fällt. Bis dahin stehen haufenweise Testspiele auf dem Programm, in denen die Trainer ihren alten und neuen Spielern auf den Zahn fühlen. Hier finden Sie alle vergangenen und zukünftigen Testspiele der Bundesligisten im Überblick... ... [weiter]
 
Ramos trifft beim Comeback in
Borussia Dortmund siegte vor 11.434 Fans in Wuppertal im Test gegen den spanischen Erstliga-Aufsteiger Betis Sevilla um den Ex-Hamburger Rafael van der Vaart mit 2:0. Coach Thomas Tuchel schonte nach dem 1:0-Erfolg in der Europa-League-Qualifikation beim Wolfsberger AC am Donnerstag dabei etliche Stammspieler und gab dafür einigen Akteuren aus der zweiten Reihe Gelegenheit, Spielpraxis zu sammeln. ... [weiter]
 
UEFA-Klub-Rangliste: Bayern vor Barça, BVB Zehnter
Die Frage, wer bei Champions- oder Europa-League-Auslosungen in welchem Topf landet, beantwortet der UEFA-Koeffizient. Am Freitag veröffentlichte die UEFA basierend auf den CL- und EL-Ergebnissen der letzten fünf Jahre die aktuelle Rangliste - vier deutsche Klubs befinden sich in den Top 20. ... [weiter]
 
Auch
Kevin Großkreutz hat offenbar keine Zukunft bei Borussia Dortmund. Nur scheuen die Bosse davor zurück, ihm reinen Wein einzuschenken. Das BVB-Urgestein hat keinen Anspruch auf eine Vorzugsbehandlung - wohl aber auf eine klare Ansage der Klub-Führung. Ein Kommentar von kicker-Reporter Thomas Hennecke. ... [weiter]
 
Aubameyang bis 2020:
Schluss mit den Spekulationen um seine Zukunft: Borussia Dortmund kann langfristig mit seinem Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang planen. Der Gabuner verlängerte seinen ursprünglich bis 2018 laufenden Vertrag beim BVB vorzeitig um zwei weitere Jahre. "Ich wollte nie weg", erklärte der Stürmer bei seiner Vertragsverlängerung. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 25 32:8
 
2 21 30 32:10
 
3 21 20 32:10
 
4 21 20 29:13
 
5 21 16 25:17
 
6 21 12 23:19
 
7 21 6 23:19
 
8 21 11 22:20
 
9 21 8 21:21
 
10 21 2 21:21
 
11 21 5 19:23
 
12 21 -6 19:23
 
13 21 -4 18:24
 
14 21 -15 16:26
 
15 21 -17 15:27
 
16 20 -17 14:26
 
17 21 -37 11:31
 
18 21 -59 4:38
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -