Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.12.2018, 23:52

Schalke droht schwerer Gegner im Achtelfinale

Champions-League-Auslosung: Töpfe, Termine, Teams

Am Montag lost die UEFA das Champions-League-Achtelfinale aus. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Das Bayern-Los bei der Champions-League-Auslosung
Bei der Achtelfinalauslosung wieder im Topf: das Bayern-Los.
© Getty ImagesZoomansicht

Wann und wo findet die Achtelfinalauslosung statt?

Im Februar beginnt die K.-o.-Phase in der Champions League mit dem Achtelfinale, ausgelost wird es schon am kommenden Montagmittag um 12 Uhr (LIVE! bei kicker.de) in Nyon.

Wie viele Töpfe gibt es?

Wie immer zwei: Im ersten Topf befinden sich bei der Auslosung alle Gruppensieger, die einem Gruppenzweiten aus dem zweiten Topf zugelost werden. Die gesetzten Teams aus dem ersten Topf haben im Rückspiel Heimrecht.

Gibt es weitere Restriktionen?

Ja. Teams aus dem gleichen Verband können ebenso wenig aufeinandertreffen wie Teams aus derselben Gruppe.

Welche Mannschaften sind dabei?

Alle 16 Teilnehmer stehen nun fest. Mit Borussia Dortmund, Schalke 04 und dem FC Bayern haben sich drei der vier deutschen Starter qualifiziert; die TSG Hoffenheim ist ausgeschieden. Im ersten Topf sind neben Dortmund und dem FC Bayern der FC Barcelona, Paris St. Germain, der FC Porto, Manchester City, Titelverteidiger Real Madrid und Juventus Turin. Zum zweiten gehören neben Schalke Atletico Madrid, Tottenham Hotspur, der FC Liverpool, Ajax Amsterdam, Olympique Lyon, AS Rom und Manchester United.

Was kommt also auf die deutschen Klubs zu?

Schalke kann kaum Losglück haben: Die Tedesco-Elf könnte als Zweiter auf Barcelona, PSG, Real Madrid, ManCity oder Juventus treffen. Für den BVB kommen Liverpool, Tottenham oder die Roma infrage, dazu Ajax, ManUnited und Olympique Lyon.

Wann findet das Achtelfinale statt?

Das Achtelfinale erstreckt sich auch 2019 wieder über einen ganzen Monat. Die Hinspiele steigen am 12./13. bzw. 19./20. Februar, die Rückspiele am 5./6. bzw. 12./13. März. Das Viertel- und Halbfinale lost die UEFA dann am 15. März aus.

jpe

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 12.12., 09:27 Uhr
"Gibt Selbstvertrauen" - doch Fährmann denkt auch an Höwedes
Durch das späte Tor von Alessandro Schöpf gewinnt Schalke 04 das letzte Spiel der Gruppenphase gegen Lokomotive Moskau. Für Benedikt Höwedes war es eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine