Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Liverpool

FC Liverpool

England
0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Bayern München

Bayern München

Deutschland

FC LIVERPOOL
BAYERN MÜNCHEN
15.
30.
45.










60.
75.
90.









Kimmich fehlt nach einer Gelben Karte im Rückspiel

0:0 in Anfield: Bayern bringt sich in eine ordentliche Lage

Der FC Bayern hat sich am Dienstagabend mit einem 0:0 in Liverpool eine ordentliche, zugleich aber gefährliche Ausgangslage für das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale erarbeitet. Die Münchner machten ein gutes Spiel - auch wenn sie kurz vor Schluss mal den Atem anhalten mussten.

Artistische Einlage: Ex-Leipziger Naby Keita setzt vor Joshua Kimmich zum Fallrückzieher an.
Artistische Einlage: Ex-Leipziger Naby Keita setzt vor Joshua Kimmich zum Fallrückzieher an.
© imagoZoomansicht

Liverpools Generalprobe war mit einem 3:0 gegen Bournemouth geglückt. Im Vergleich zu diesem Spiel war Abwehrchef van Dijk allerdings mit einer Gelbsperre außen vor. Roberto Firmino hingegen konnte auflaufen, der Angreifer war vor der Partie aufgrund eines Virus fraglich gewesen.

Bayerns Trainer Niko Kovac hingegen musste ohne Goretzka auskommen, der sich beim jüngsten 3:2 in Augsburg eine Sehnenreizung im rechten Sprunggelenk zugezogen hatte und nicht einmal im Kader stand. Für ihn rückte Javi Martinez in die Anfangsformation.

Bayern findet gut ins Spiel

Liverpool begann zwar forsch und attackierte selbst Neuer, wenn dieser am Fünfmeterraum vor dem eigenen Tor den Ball erhielt, doch die Münchner fanden gut ins Spiel und ließen auch die berüchtigten Fans mit langen Ballbesitzphasen immer ruhiger werden. Dennoch kamen die Reds zur ersten Torchance, als Salah einen weiten Henderson-Pass aufs Tor verlängerte, Neuer fing den Ball jedoch problemlos (12.).

An diese Möglichkeit schloss sich die beste Phase der Bayern in der ersten Hälfte an. Sie setzten nun vermehrt Offensivakzente, Matip prüfte seinen eigenen Torwart Alisson (12.), ehe Coman nach einem Alisson-Patzer das Außennetz traf (16.). Liverpool tat sich schwer, zu seinem Spiel zu finden, legte nach etwa einer halben Stunde aber gehörig zu und erarbeitete sich zwei klare Chancen: Erst schoss Mané aus acht Metern freistehend vorbei (33.), dann zielte auch Matip nicht genau genug (40.). So ging es torlos in die Pause.

Gnabry zielt zu hoch

Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Bayern etwas mehr vom Spiel, Abschlüsse wurden nun aber - beidseitig - seltener. Einmal zog Gnabry ab, setzte den Ball aber aus der zweiten Reihe über das Liverpooler Tor (59.). Es war ein umkämpftes und jederzeit spannendes Duell, allzu häufig mussten die beiden Torhüter aber nicht mehr eingreifen.

Auch nicht gut zehn Minuten vor dem Ende, als James abzog, das Ziel trotz freier Schussbahn aus 20 Metern aber deutlich verfehlte (79.). Kurz vor Schluss bot sich dann Liverpool noch eine letzte Möglichkeit: Robertson fand Mané mit einer Flanke, der Angreifer kam zum Kopfball, doch Neuer parierte im kurzen Eck (85.). Wenig später zwar Schluss. Die Bayern hatten sich ein 0:0 erarbeitet - das durch Kimmichs Gelbe Karte und damit einhergehender Sperre fürs Rückspiel allerdings auch einen Wermutstropfen beinhaltete.

Bevor sich die beiden Teams in rund drei Wochen zum entscheidenden Duell in München treffen, gastiert Liverpool am Sonntag (15.05 Uhr) erst einmal bei Manchester United. Die Bayern spielen am Samstag (15.30 Uhr) gegen Hertha BSC.

Champions League, 2018/19, Achtelfinale
FC Liverpool - Bayern München 0:0
FC Liverpool - Bayern München 0:0
"Mia san mia" vs. "You'll never walk alone"

Dieser FCB-Fan ist dabei, wenn die Bayern im CL-Achtelfinale erstmals seit 2001 mal wieder in Europa auf den FC Liverpool treffen (damals siegten die Reds mit 3:2 im UEFA-Supercup).
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC Liverpool
Aufstellung:
Alisson (3,5) - 
J. Matip (3,5) , 
Fabinho (4) , 
Robertson (4) - 
J. Henderson (2,5)        
Wijnaldum (3) , 
Keita (3)    
M. Salah (3,5) , 
Roberto Firmino (2,5)    

Einwechslungen:
76. Milner für Keita
76. Origi für Roberto Firmino

Trainer:
Klopp
Bayern München
Aufstellung:
Neuer (2,5)    
Kimmich (3,5)    
Süle (3) , 
Hummels (1,5) , 
Alaba (2,5) - 
Javi Martinez (1,5) , 
Thiago (3) - 
Gnabry (3,5)    
James (3)    
Coman (4)    

Einwechslungen:
81. F. Ribery für Coman
88. Renato Sanches für James
90. + 1 Rafinha für Gnabry

Trainer:
Kovac

Tore & Karten

 
Torschützen
keine
Gelbe Karten
Liverpool:
J. Henderson
(1. Gelbe Karte)
Bayern:
Kimmich
(3. Gelbe Karte, gesperrt)

Spieldaten

FC Liverpool       Bayern München
Tore 0 : 0 Tore
 
Torschüsse 15 : 9 Torschüsse
 
gespielte Pässe 505 : 526 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 393 : 434 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 112 : 92 Fehlpässe
 
Passquote 78% : 83% Passquote
 
Ballbesitz 49% : 51% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 56% : 44% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 10 : 13 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 11 : 10 Gefoult worden
 
Abseits 1 : 2 Abseits
 
Ecken 5 : 6 Ecken
 

Spielinfo

Anstoß:
19.02.2019 21:00 Uhr
Stadion:
Anfield Stadium, Liverpool
Zuschauer:
52250 (ausverkauft)
Spielnote:  2,5
ein vor allem in der ersten Hälfte intensives, temporeiches und taktisch sehr interessantes Spiel. Je näher das Spielende rückte, desto mehr scheuten beide Teams das Risiko.
Chancenverhältnis:
4:2
Eckenverhältnis:
5:6
Schiedsrichter:
Gianluca Rocchi (Italien)   Note 2
hatte die faire Partie im Griff.
Spieler des Spiels:
Mats Hummels
Eine souveräne, höchst konzentrierte Vorstellung des linken Innenverteidigers. Mats Hummels luchste den Reds - aufmerksam antizipierend - Bälle ab, attackierte entschlossen auf dem Boden und wirkte wuchtig in der Luft.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine