Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Real Madrid

Real Madrid

Spanien
4
:
1

nach Verlängerung
1:1 (0:1)
Atletico Madrid

Atletico Madrid

Spanien

REAL MADRID
ATLETICO MADRID
15.
30.
45.



























60.
75.
90.























105.


120.








       
Real Madrid
4
:
1

Atletico Madrid
23:22

Atletico, das sich 93 Minuten lang auf der Siegerstraße befand, hatte bereits eine Hand am Pott. Am Ende jubelt jedoch Stadtrivale Real.


 
23:21

Das Spiel ist aus! Real Madrid hat es zwölf Jahre nach dem Sieg von Glasgow geschafft. Mission "La Decima" ist erfüllt.


 
Schlusspfiff Verlängerung
- Anzeige -

 
23:20
120.+3
Gelbe Karte: Varane (Real Madrid)

Irgendwas scheint vorgefallen zu sein. Simeone rennt auf das Spielfeld zu Varane. Der Referee bestraft Reals Innenverteidiger mit Gelb.


BALLKONTAKTE
75
PASSQUOTE
88%


 
23:19
120.+1
Gelbe Karte: Cristiano Ronaldo (Real Madrid)

Auch Ronaldo wird für seinen Torjubel bestraft.


BALLKONTAKTE
73
PASSQUOTE
80%


 
Real Madrid
4
:
1

Atletico Madrid
23:18
120.
4:1 Cristiano Ronaldo (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Cristiano Ronaldo)

Ronaldo verlädt Courtois und schiebt den Ball aus der Sicht des Schützen ins rechte Eck.


BALLKONTAKTE
73
PASSQUOTE
80%


 
23:18
120.
Gelbe Karte: Godin (Atletico Madrid)

Godin sieht obendrein noch Gelb.


BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
55%


 
23:17
120.
Foulelfmeter für Real Madrid (Godin an Cristiano Ronaldo)

Jetzt wird es bitter für Atleti. Wegen eines Fouls von Godin an Ronaldo gibt es Elfmeter für die Königlichen.


 
23:17
120.
Gelbe Karte: Marcelo (Real Madrid)

Marcelo sieht wegen Trikotausziehens noch Gelb.


BALLKONTAKTE
72
PASSQUOTE
84%


 
Real Madrid
3
:
1

Atletico Madrid
23:15
118.
3:1 Marcelo (Linksschuss, Cristiano Ronaldo)

Marcelo entscheidet das Finale. Der Brasilianer wird 30 Meter vor dem Tor nicht angegriffen, entscheidet sich dann für einen Sprint bis an den Strafraum. Dort zieht er ab, Courtois sieht unglücklich aus und kann das 1:3 nicht verhindern.


BALLKONTAKTE
72
PASSQUOTE
84%


 
23:14
117.

Simeone peitscht seine Schützlinge unermüdlich nach vorne.


 
23:13
116.

Keine fünf Minuten mehr. Atletico braucht jetzt wohl ein Wunder, denn die Kräfte scheinen komplett aufgebraucht.


 
23:11
114.

Casillas wieder nicht souverän in der Strafraumbeherrschung. Tiago kann es aus spitzem Winkel nicht nutzen und schießt drüber. Glück für Spaniens Nummer 1.


 
Real Madrid
2
:
1

Atletico Madrid
23:08
110.
2:1 Bale (Kopfball, di Maria)

Di Maria zieht nochmal ein Solo an, marschiert an drei Gegenspielern vorbei und steht halblinks vor Courtois. Der Belgier wehrt den Schuss des Argentiniers noch klasse ab, ist aber beim Abpraller machtlos. Diesen drückt Bale aus einem Meter mit der Stirn über die Linie. Real hat es gedreht, "La Decima" so nah wie noch nie zuvor.


BALLKONTAKTE
55
PASSQUOTE
75%


 
23:07
110.

Einige Spieler sind bereits stehend K.o. und plagen sich mit Krämpfen.


 
23:05
108.

Courtois ist dagegen noch voll bei Kräften und hält einen abgefälschten Modric-Schuss sicher.


 
23:05
108.

Es scheint so, als hätte Real noch mehr Reserven übrig. Atletico steht fast nur noch hinten drin.


 
23:03
106.

Ein Hauch von Gefahr im Strafraum des spanischen Meisters, dann macht Godin ernst und ballert den Ball nach vorne.


 
23:03
106.

Das Spiel läuft wieder.


 
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung

 
23:01

Schiedsrichter Kuipers gewährt den Spielern noch ein paar Sekunden, dann geht es gleich in die letzten 15 Minuten.


 
23:01

Nahezu ereignislos verlief die erste Hälfte der Verlängerung.


 
Abpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
- Anzeige -

 
23:00
105.+1

... und nochmals gibt es Ecke für Real. Courtois hält den Kopfball des Real-Spielers sicher.


 
22:59
105.+1

Eine Minute gibt es zusätzlich in der ersten Hälfte der Verlängerung ...


 
22:57
104.

Atletico mal wieder in der Hälfte von Real. Eine Ecke bringt nichts ein.


 
22:54
101.

Wieder steht die Mauer im Weg. Ronaldo will noch ein Handspiel gesehen haben. Es gibt aber "nur" Ecke. Richtige Entscheidung des Referees.


 
22:53
100.
Gelbe Karte: Gabi (Atletico Madrid)

Gabi rasiert Marcelo kurz vor dem Strafraum. Gelb und Freistoß lauten die Konsequenzen.


BALLKONTAKTE
103
PASSQUOTE
77%


 
22:51
98.

Marcelo macht die Abwehr frisch und flankt flach und hart in die Mitte. Miranda klärt.


 
22:51
97.

Danach heißt es sowohl bei Koke als auch bei Ronaldo: Stretchen. Die Kräfte lassen auf beiden Seiten nach.


 
22:50
97.

Sinnbildlich für den Abend von Ronaldo: CR7 rutscht beim Schussversuch aus, der Ball kullert ins Toraus.


 
22:48
95.

Der spanische Nationalspieler wird also auf die Zähne beißen müssen. Tut er auch.


 
22:48
95.

Juanfran bleibt nach einem Foul von Morata liegen. Wechseln kann Simeone nicht mehr.


 
22:47
94.

Zunächst versucht es Atletico über Gabi, doch dessen Abspiel kommt nicht beim Mitspieler an.


 
22:46
93.

Wer hat noch mehr Sprit im Tank?


 
22:44
91.

Startschuss der Verlängerung. In den nächsten 30 Minuten oder eben im Elfmeterschießen fällt eine Entscheidung. Das Wechselkontingent haben beide Trainer komplett ausgeschöpft.


 
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung

 
22:39

Das vielzitierte Momentum ist nun ganz klar auf Seiten Reals.


 
22:39

Jetzt ist der Psychologe Simeone gefragt. Er und seine Spieler hatten schon eine Hand am Henkelpott, dann kam Ramos und erlöste Real.


 
22:38

Schluss! Nach 90 Minuten steht es 1:1 - Verlängerung.


 
Schlusspfiff
- Anzeige -

 
22:38
90.+5

Ist das brutal für Atletico, das so nah am Triumph war.


 
Real Madrid
1
:
1

Atletico Madrid
22:36
90.+3
1:1 Sergio Ramos (Kopfball, Modric)

Da ist der späte Ausgleich! Ramos, der schon gegen die Bayern einen Doppelpack erzielte, köpft eine Modric-Ecke perfekt ins linke Toreck. Courtois macht sich lang, hat letztlich aber keine Chance.


BALLKONTAKTE
136
PASSQUOTE
86%


 
22:35
90.+3

Di Marias Schuss wird abgeblockt. Nochmal Ecke.


 
22:35
90.+3

Alderweireld klärt auf Kosten einer Ecke.


 
22:34
90.+2

Real findet die Lücke einfach nicht. Carvajals Flanke wird von zwei Gegenspielern geklärt.


 
22:33
90.+1

Fünf Minuten werden nachgespielt.


 
22:32
90.

Villa macht das gegen zwei Gegenspieler einfach clever. Es gibt Freistoß am linken Strafraumeck. Für Atletico ist es weit mehr als nur eine Chance. Denn so vergeht auch wieder etwas Zeit.


 
22:32
89.

Zittern und Bangen im gesamten Stadion. Die einen hoffen auf den Ausgleich, die anderen auf den Schlusspfiff. Es läuft die letzte Minute der regulären Spielzeit.


 
22:31
89.

Alle helfen sie mit bei Atletico. Stürmer Villa erobert die Kugel in der eigenen Hälfte.


 
22:29
87.

Real lässt eine weitere Standardsituation liegen.


 
22:29
86.
Gelbe Karte: Koke (Atletico Madrid)

BALLKONTAKTE
71
PASSQUOTE
70%


 
22:28
86.

Die Simeone-Elf kann sich kaum mehr befreien. Vier Minuten plus X muss sie noch durchhalten.


 
22:27
85.

Die Rojiblancos werfen sich mit allem rein. Juanfran klärt sehr robust gegen Marcelo im Strafraum. Da haben andere Schiedsrichter auch schon mal Elfmeter gepfiffen.


 
22:26
84.

Die Schlinge zieht sich zu für Atletico. Bale verlagert das Spiel nach links, wo Marcelo flach hereinflankt. Courtois begeht seinen ersten Fehler und segelt am Ball vorbei. Kein Königlicher ist zur Stelle.


 
22:25
83.
Spielerwechsel: Alderweireld für Filipe Luis (Atletico Madrid)

Filipe kann nun außerhalb behandelt werden. Für ihn ist der 25-jährige Belgier jetzt drin.


BALLKONTAKTE
48
PASSQUOTE
93%


 
22:25
82.

Auch Filipe liegt am Boden. Dazu soll Alderweireld eingewechselt werden.


 
22:24
82.

Gabi bleibt nach einem Foul Moratas am Boden liegen und dreht damit auch etwas an der Uhr.


 
22:24
81.

Bei einer Freistoßflanke Ronaldos erreicht kein Mitspieler den Ball.


 
22:23
80.

Noch zehn Minuten. So langsam läuft dem spanischen Pokalsieger die Zeit davon. Momentan herrscht jedoch Dauerbelagerungszustand in der Hälfte Atleticos.


 
22:21
79.

Isco flankt von rechts und findet Isco, der den Ball in Cirkus-Krone-Manier annimmt und aus fünf Metern in letzter Sekunde noch am Schuss gehindert wird.


 
22:21
79.
Spielerwechsel: Morata für Benzema (Real Madrid)

Dienstende für den heute schwachen Franzosen. Mit Morata ist nun ein 21-Jähriger Stürmer im Spiel.


BALLKONTAKTE
29
PASSQUOTE
87%


 
22:20
78.

Bale drückt mal eben das Gaspedal druch, überläuft Godin, dringt von rechts in den Strafraum ein und versucht es aus guter Position mit dem Außenrist. Der Ball rollt rechts am Kasten Courtois' vorbei.


 
22:18
76.

Die Schlussviertelstunde läuft. Was hat Real noch im Köcher?


 
22:16
74.
Gelbe Karte: Juanfran (Atletico Madrid)

Der nächste Atleti-Spieler sieht Gelb: Diesmal Juanfran für ein Foul an Di Maria.


BALLKONTAKTE
58
PASSQUOTE
65%


 
22:16
73.

Doppelpass zwischen Ronaldo und Bale, dann folgt der Abschluss des Walisers. Zwei Meter fehlen.


 
22:15
72.
Gelbe Karte: Villa (Atletico Madrid)

Der Ex-Barca-Stürmer entschuldigt sich sofort bei seinem Nationalmannschaftskollegen, kommt aber um Gelb nicht herum.


BALLKONTAKTE
45
PASSQUOTE
64%


 
22:15
72.

Kurze Schrecksekunde. Nach einer scharfen Flanke von rechts rauscht Villa mit den Füßen voraus in Casillas.


 
22:13
70.

Die Rojiblancos wissen übrigens genau wie man Beton anrührt. Mit nur 26 Gegentoren hatte die Mannschaft von Diego Simeone mit Abstand die beste Abwehr in der Primera Division in der abgelaufenen Saison.


 
22:12
70.

Di Maria dringt mit viel Tempo in den Strafraum, findet dann aber keinen Mitspieler.


 
22:09
67.

Benzema legt für Isco auf. Der 22-Jährige schießt aus 20 Metern flach daneben.


 
22:08
66.
Spielerwechsel: Sosa für Raul Garcia (Atletico Madrid)

Ein Ex-Münchner betritt den Rasen: Sosa kommt für Garcia.


BALLKONTAKTE
44
PASSQUOTE
50%


 
22:07
65.

Atletico bekommt gerade Ecke um Ecke zugesprochen. Real kann sich kaum aus der Umklammerung lösen.


 
22:05
63.

Endlich mal Gefahr aus dem Spiel heraus. Ramos schlägt eine scharfe Flanke von links an den Fünfer. Dort kommt Ronaldo angerauscht, doch der Ball streichelt nur die Stirn von CR7. Benzema verpasst zudem am langen Pfosten.


 
22:04
62.

Marcelo zieht am Strafraumeck auf, die anschließende Flanke kommt aber nicht an.


 
22:03
61.

Real bekommt gerade überhaupt keinen Zugriff aufs Spiel. Varane muss im Strafraum vor Villa klären. Atletico macht das bis hierhin klasse.


 
22:01
59.

Für Khedira und Coentrao ist der Arbeitstag beendet.


 
22:01
59.
Spielerwechsel: Isco für Khedira (Real Madrid)

BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
68%


 
22:01
59.
Spielerwechsel: Marcelo für Fabio Coentrao (Real Madrid)

BALLKONTAKTE
52
PASSQUOTE
74%


 
22:00
58.

Isco und Marcelo stehen schon an der Seitenlinie bereit. Ein Doppelwechsel deutet sich bei Real an.


 
21:59
57.

Wieder brennt es im königlichen Strafraum: Khedira blockt einen Schuss Adrians. Der fällige Eckstoß sorgt nicht für Gefahr.


 
21:58
56.

Carvajal mit einem Aussetzer gegen Adrian, der von links in den Strafraum eindringt. Der Ex-Leverkusener macht seinen Fehler wieder gut und klärt. Wenn auch auf Kosten einer Ecke.


 
21:58
55.

Bei der Standardsituation kommt erneut Ronaldo ans Spielgerät, diesmal per Kopf. Daneben.


 
21:57
54.

Die Mauer fälscht den Freistoß des Portugiesen ab, Courtois ist deshalb aber noch nicht geschlagen. Der 1,99 Meter-Mann wehrt zur Ecke ab.


 
21:55
53.
Gelbe Karte: Miranda (Atletico Madrid)

Miranda holt Di Maria von den Beinen. Freistoß. Das ganze etwa 25 Meter vor dem Tor. Ein Fall für CR7.


BALLKONTAKTE
36
PASSQUOTE
62%


 
21:53
51.

Raul Garcia steht komplett blank am hinteren Sechzehnereck. Der Spanier, der nicht für das WM-Aufgebot nominiert wurde, will es nach der Hereingabe von links per Volleyabnahme wissen. Einige Meter fehlen dann doch.


 
21:52
49.

Villa schirmt die Kugel gegen mehrere Gegenspieler an Reals Strafraum ab, dann aber landet der Pass des Welt- und Europameisters im Seitenaus.


 
21:51
48.

Bereits der erste Atletico-Verteidiger fängt einen Di-Maria-Freistoß am Strafraumrand ab. Das ist zu wenig!


 
21:48
46.

Der zweite Durchgang beginnt mit unverändertem Personal.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:36

Durch Laufstärke und harte Zweikampfführung kaufen sie den Könglichen den Schneid ab. Dazu profitierte der frische spanische Meister von einem Fehler Casillas' vor dem 0:1. Weltfußballer Ronaldo ist bis dato nur selten zu sehen.


 
21:33

Pause in Lissabon. Nach 45 Minuten ist "La Decima" in weiter Ferne für Real Madrid, denn Atletico führt nach einem Tor von Godin mit 1:0. Der Matchplan der Rojiblancos, die den erneut frühen Ausfall Diego Costas verkraften mussten, geht bislang voll auf.


 
Abpfiff 1. Halbzeit
- Anzeige -

 
21:32
45.+1
Gelbe Karte: Khedira (Real Madrid)

Der Nationalspieler sieht Gelb wegen eines taktischen Fouls an Villa. Es ist noch nicht der Abend des Sami Khedira. Verlorenes Kopfballduell vor dem 0:1 und jetzt die Verwarnungskarte.


BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
68%


 
21:31
45.

Juanfran grätscht Benzema die Kugel vom Fuß und will hierfür einen Abstoß bekommen. Gibt es aber nicht. Kleiner Trost: Reals Ecke bringt keinerlei Gefahr.


 
21:29
44.

Die Jungs von Diego Simeone sind präsenter und auch giftiger in den Zweikämpfen. Das gefällt den Stars von Real natürlich überhaupt nicht.


 
21:27
41.

Adrian mit der nächsten guten Gelegenheit für die Rojiblancos. Wieder nach einer Ecke. Der Kopfball des 1,80 Meter großen Angreifers fliegt knapp über die Latte.


 
21:25
39.

Real gelingt nach einer eigenen Ecke nicht die direkte Antwort.


 
21:22
36.

Für Godin, der Atleti schon zur Meisterschaft köpfte, ist es das zweite wichtige Tor binnen weniger Tage.


 
Real Madrid
0
:
1

Atletico Madrid
21:22
36.
0:1 Godin (Kopfball, Juanfran)

Nach dieser fällt der erste Treffer des Spiels: Real klärt per Kopf, kann aber den zweiten Ball nicht verhindern. Juanfran köpft das Spielgerät wieder zurück in den Sechzehner, wo sich Godin im Kopfballduell gegen Khedira durchsetzt und davon profitiert, dass Casillas im Strafraum rumirrt. Der 33-jährige Schlussmann eilt zwar zurück, kann den Ball aber nicht mehr vor der Torlinie klären.


BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
55%


 
21:21
35.

Villa setzt gegen Varane nach und holt die zweite Ecke für Atletico heraus.


 
21:18
32.

Bale vergibt die Riesenchance! Ein schlimmer Fehlpass von Tiago landet in den Füßen von Bale. Der Waliser stürmt mit großen Schritten in den Sechzehner, verzögert geschickt und jagt die Kugel aus zwölf Metern einen Meter neben den linken Pfosten. Courtois wäre chancenlos gewesen.


 
21:17
31.

Atletico steht tief in der eigenen Hälfte, zwei Viererketten formieren den Abwehrverbund, den Real bislang noch nicht knacken konnte.


 
21:14
28.

Den fälligen Freistoß von halblinker Position schießt Ronaldo direkt aufs Tor. Courtois hält den Aufsetzer sicher.


 
21:13
27.
Gelbe Karte: Sergio Ramos (Real Madrid)

Ramos hat daraufhin auch noch einige Takte zu sagen und wird von Kuipers ebenfalls mit Gelb verwarnt.


BALLKONTAKTE
136
PASSQUOTE
86%


 
21:12
27.
Gelbe Karte: Raul Garcia (Atletico Madrid)

... und Raul Garcia weiß sich nicht anders zu helfen als den fast enteilten Argentinier rüde von den Beinen zu holen.


BALLKONTAKTE
44
PASSQUOTE
50%


 
21:12
26.

Nach dieser köpft Varane den Ball aus dem Strafraum und leitet damit den Konter über Di Maria ein ...


 
21:12
26.

Ramos mit einem Querschläger im eigenen Strafraum. Es gibt Ecke für Atletico.


 
21:11
25.

Kein Durchkommen für beide Seiten. Auch nach einem Tempodribbling Ronaldos.


 
21:09
23.

Kurze Antwort: Nein! Modrics auf das Tor gezogene Hereingabe ist eine leichte Beute für Courtois.


 
21:08
22.

Gabi stoppt den kreuzenden Di Maria und verursacht eine gefährliche Freistoßchance auf der linken Seite. Vielleicht passiert etwas nach einem Standard?


 
21:07
21.

Erneut hat Belgiens WM-Torhüter beide Hände am Ball. Diesmal nach einer abgefälschten Flanke von rechts. Wieder ohne Mühe.


 
21:06
20.

Die 20. Minute läuft und noch warten die Zuschauer auf die erste Torchance des Spiels. Auch jetzt, nach Coentraos langgezogener Flanke brennt nichts an. Courtois pflückt die Kugel locker herunter. Ohnehin war weit und breit kein Gegenspieler, der den Belgier hätte bedrängen können.


 
21:05
19.

Di Maria mit einem kurzen Tempodribbling auf der linken Außenbahn, dann wird der argentinische WM-Teilnehmer kurz vor dem Strafraum gestoppt.


 
21:02
16.

Es wird hitziger: Gabi und Coentrao tauschen nach einem Zweikampf ein paar Worte aus, di Maria geht als Ringrichter dazwischen und schlichtet.


 
21:01
15.

Auch Casillas auf der anderen Seite beweist gutes Stellungsspiel und klärt vor einem Gegenspieler.


 
21:00
14.

Courtois hat den Braten bei Di Marias Pass gerochen und ist vor Benzema am Ball.


 
20:59
13.

Raul Garcia probiert es mal aus der Distanz. Deutlich drüber, der Schuss des 27-Jährigen.


 
20:58
12.

Taktisch bleibt's bei den Rojiblancos beim 4-4-2. Einzige Veränderung: Der Stürmer neben Villa heißt jetzt Adrian.


 
20:55
9.
Spielerwechsel: Adrian Lopez für Diego Costa (Atletico Madrid)

Wunderheilerin hin, Wunderheilerin her: Am Ende hat es nichts gebracht. Diego Costa muss nach noch nicht einmal neun Minuten schon wieder vom Platz. Der Oberschenkel des Spaniers hat einfach nicht gehalten. Für ihn ist Adrian jetzt im Spiel.


BALLKONTAKTE
6
PASSQUOTE
75%


 
20:53
8.

Nach diesem kommt Diego Costa ans Leder und behauptet den Ball zunächst in Reals Box. Im Zweikampf gegen Khedira verliert der Spanier dann aber das Spielgerät - Abstoß.


 
20:53
7.

Bale trifft Filipe und verursacht einen Freistoß.


 
20:51
5.

Ronaldos erste Aktion im Strafraum Atletis ist ein Auffahrunfall. CR7 knallt auf Juanfran und geht zu Boden. Ein Foul war es aber nicht.


 
20:50
4.

Di Maria versucht es im Zusammenspiel mit Ronaldo durch die Mitte. Doch dann wird es ganz eng, Atletico macht die Türe zu und erobert die Kugel.


 
20:48
3.

Real ist in den Anfangssekunden häufiger am Ball.


 
20:46
1.

Los geht's! Das Champions-League-Finale ist eröffnet.


 
Anpfiff 1. Halbzeit
- Anzeige -

 
20:46

Das Stadion ist voll, die Spieler sind da. Alles wartet auf den Pfiff von Schiedsrichter Kuipers.


 
20:42

Die Champions-League-Hymne erklingt. Für die Spieler ist dies das Zeichen, den Rasen zu betreten.


 
20:42

Die Mannschaften warten im Kabinengang und wollen raus!


 
20:36

Aktuell läuft noch die Eröffnungsfeier. In nicht einmal zehn Minuten rollt dann aber der Ball - versprochen!


 
20:31

Für beide Klubs steht das 13. und letzte Spiel in der diesjährigen Champions League an. In den vorherigen zwölf Partien blieben Atletico ungeschlagen (neun Siege, drei Remis). Real verlor nur ein Spiel, das Viertelfinalrückspiel in Dortmund (0:2).


 
20:15

16 der 22 Akteure auf dem Rasen stehen im vorläufigen bzw. schon im endgültigen WM-Kader ihrer Nationalteams. Bei Real bietet Ancelotti bis auf den Waliser Bale nur potenzielle WM-Teilnehmer in der Startaufstellung auf.


 
20:06

Der ehemalige deutsche Schiedsrichter Herbert Fandel ist heute als "UEFA Referee Observer" in beobachtender Form tätig.


 
20:00

Noch 45 Minuten bis zum Anpfiff. Dieser ertönt später aus der Pfeife des niederländischen Schiedsrichters Björn Kuipers. Der seit 1990 tätige Referee pfiff schon mehrere Endspiele, darunter das des Confed Cups 2013 sowie das Finale der Europa League im selben Jahr.


 
19:53

Übrigens: Bei den Buchmachern geht Atletico trotz gewonnener Meisterschaft als Außenseiter ins Rennen um die Krone Europas. Für einen Sieg Reals gibt es bei den Wettanbietern für zehn Euro etwa 15 zurück, bei einem Erfolg von Atleti bekommt man für denselben Wetteinsatz 26 Euro.


 
19:50

Eine bessere Finalstatistik als die Ancelottis ist die von Real. Die Königlichen haben neun von zwölf Europapokalendspielen gewonnen.


 
19:49

Carlo Ancelotti, Trainer der Königlichen, hat die Champions League bereits zweimal gewonnen und steht heute in seinem siebten Finale. Der 54-Jährige soll heute seinen dritten Titel holen und für Real den zwölfjährigen Traum von "La Decima" erfüllen.


 
19:45

Bei Atletico ist Sturmhoffnung Diego Costa fit für einen Einsatz. Der spanische Angreifer hatte sich erst in der Vorwoche beim 1:1 in Barcelona am Oberschenkel verletzt. Arda Turan, türkischer Nationalspieler, hat es dagegen nicht geschafft und sitzt auch gar nicht auf der Bank. Dort befindet sich mit Diego ein ehemaliger Bundesligaspieler (Bremen, Wolfsburg).


 
19:42

Innenverteidiger Pepe, der gegen die Bayern alles abgeräumt hat, sitzt nach überstandenen Wadenproblemen auf der Bank.


 
19:40

Die Aufstellungen sind da! Bei Real steht Khedira ebenso wie in der Startformation wie die 100-Millionen-Männer Ronaldo und Bale. Das Tor hütet Casillas, in der Viererkette spielt neben Varane, Coentrao, dem Ex-Leverkusener Carvajal auch Bayern-Schreck Ramos. Ganz vorne im Zentrum darf Benzema ran.


 
19:31

Der Finalort Lissabon ist fest in spanischen, oder genauer gesagt, in Madrider Händen. 120.000 Fans führen die spanische Invasion an, wovon 60.000 keine Eintrittskarte für das Stadion haben und sich das Spiel beim Public Viewing ansehen werden. Allein heute sollen nochmal über 600 Flugzeuge gefüllt mit Anhängern aus beiden Lagern in der portugiesischen Hauptstadt gelandet sein.


 
19:21

Bereits viermal trafen sich die Kontrahenten des heutigen Abends im Verlauf der Saison, je zwei Partien in der Liga und im Pokal. In der Primera Division siegte Atleti im Bernabeu-Stadion mit 1:0, im Vicente Calderon gab es ein 2:2-Remis. Deutlicher fielen die Begegnungen in der Copa Del Rey, dem spanischen Pokal, aus: Real gewann zu Hause mit 3:0, bei den Rojiblancos folgte ein 2:0-Erfolg.


 
19:16

In Europa trug sich in den letzten Jahren nur eine Madrider Mannschaft in die Siegerliste ein: Nämlich Atletico, das zweimal die Europa League (2010, 2012) für sich entscheiden konnte.


 
19:12

Real wartet seit dem Finalerfolg 2002, damals gegen Bayer Leverkusen (2:1), auf einen internationalen Titel. Stattdessen gab es seither "nur" vier spanische Meisterschaften sowie zwei Pokalsiege (zuletzt am 16. April, 2:0 gegen Barcelona) zu feiern.


 
19:09

Auf der anderen Seite kann Atleti, mit dem Prädikat Geheimfavorit in die Champions League gestartet, mit einem Sieg über den Lokalrivalen den ersten Triumph in der Königsklasse sowie das Double perfekt machen. Noch vor einer Woche sicherten sich die Rojiblancos mit einem 1:1-Unentschieden beim FC Barcelona die spanische Meisterschaft.


 
19:09

Die Königlichen trennt nach dem Halbfinalerfolg gegen den FC Bayern (1:0, 4:0) nur noch ein Sieg von "La Decima", dem zehnten Titel im Landesmeisterwettbewerb. Auf dem Weg dahin räumte Real in der K.o.-Runde ausschließlich deutsche Klubs aus dem Weg. Über Schalke, Dortmund und letztlich München führte die Route des Real Madrid Club de Futbol ins Endspiel.


 
18:53

D-Day in der Champions League: Ab 20.45 Uhr startet in Lissabon im Estadio da Luz das Finale der Champions League zwischen Real und Atletico Madrid. Zum ersten Mal in der Geschichte der Königsklasse stehen sich somit zwei Mannschaften aus ein und derselben Stadt gegenüber.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
1 / 23

23:20, Da Luz
Gelbe Karte: (120. Min + 3)
Varane
Real Madrid
MANNSCHAFTSDATEN
Real Madrid
Aufstellung:
Casillas (5)    
Carvajal (3) , 
Varane (2,5)    
Sergio Ramos (1,5)        
Fabio Coentrao (3)    
Khedira (4,5)        
Modric (2) , 
di Maria (2) - 
Bale (3,5)    
Cristiano Ronaldo (4)        
Benzema (5)    

Einwechslungen:
59. Marcelo (2)         für Fabio Coentrao
59. Isco (2,5) für Khedira
79. Morata (4) für Benzema
Trainer:
Atletico Madrid
Aufstellung:
Courtois (3,5) - 
Juanfran (4,5)    
Miranda (3)    
Godin (3)        
Filipe Luis (3)    
Gabi (2)        
Tiago (4) - 
Raul Garcia (3,5)        
Koke (3,5)    
Diego Costa    
Villa (4)    

Einwechslungen:
9. Adrian Lopez (3,5) für Diego Costa
66. Sosa (4) für Raul Garcia
83. Alderweireld (4) für Filipe Luis
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
24.05.2014 20:45 Uhr
Stadion:
Da Luz, Lissabon
Zuschauer:
60976 (ausverkauft)
Spielnote:  1,5
packendes, sehr intensives Finale mit dramatischen Momenten kurz vor Schluss der regulären Spielzeit.
Chancenverhältnis:
10:4
Eckenverhältnis:
9:9
Schiedsrichter:
 Björn Kuipers (Niederlande)   Note 2
hatte das emotionsgeladene Duell mit vielen Nickligkeiten im Griff, vermied anfangs mit Augenmaß eine frühe Gelbflut.

Spieler des Spiels: