Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.02.2019, 14:30

Borussia Dortmund hat "Arbeit, Arbeit, Arbeit" vor sich

Zorc weist Funkels Friseur-Kritik zurück

Lucien Favre sieht auch nach vier Spielen ohne Sieg keinen Grund zu einschneidenden Korrekturen. Dortmunds Trainer predigt vor der Bundesliga-Partie beim 1. FC Nürnberg "Arbeit, Arbeit, Arbeit". Und Sportdirektor Michael Zorc kontert die Kritik von Düsseldorfs Coach Friedhelm Funkel.

Michael Zorc
Hat auf die Aussage von Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel reagiert: Michael Zorc.
© imagoZoomansicht

Hektischer Aktionismus ist nicht seine Sache, abrupte Kurswechsel auch nicht. Deswegen behält Lucien Favre trotz zuletzt vier sieglosen Spielen mit zehn Gegentoren seine Linie bei. Dortmunds Trainer rät seiner Mannschaft, "weiter so zu spielen", aber "mit mehr Geduld" und größerer Aufmerksamkeit in der Defensive. Dass sich der BVB in allen Begegnungen Chancen erspielte, bestärkt ihn darin, nicht alles in Zweifel zu ziehen. Gleichwohl sieht Favre die dringende Notwendigkeit, "nicht mehr solche Tore zu kriegen. Das ist das Wichtigste." Er meint: Tore nach groben individuellen Aussetzern, Tore nach Standardsituationen.

Favre erinnerte bei seiner Spieltagspressekonferenz am Samstag daran, dass die Borussia schon in der ersten Saisonhälfte "fast in jedem Spiel" ähnliche Mängel gezeigt habe, nur fielen sie bis zum Gewinn der Herbstmeisterschaft nicht weiter ins Gewicht. Seit zwei Wochen nun rächen sich Pannen auf dem Platz prompt. "Wir haben jetzt das Gefühl, dass jeder Fehler sofort bestraft wird", sagt Michael Zorc. Dortmunds Sportdirektor spricht von "fehlendem Spielglück" in diesen Tagen und zeigt sich nicht völlig überrascht von den Rückschlägen in Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League: "Es war klar, dass es auch mal eine Phase geben würde, wo du nicht jedes Spiel im Hurrastil gewinnst."

Bayern? "Wir wissen, dass sie gewonnen haben"

Eine Gefahr, dass der Bundesliga-Spitzenreiter am Montag (Anstoß 20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) den Tabellenletzten auf die leichte Schulter nehmen könnte, sieht Zorc aus gutem Grund nicht. "Wir haben selbst nicht gerade eine Erfolgssträhne", betont er, "aber wir tun alles, um wieder in die Erfolgsspur zu kommen". Der knappe Münchner 3:2-Sieg beim FC Augsburg, der Dortmunds Vorsprung zumindest bis zur eigenen Partie am Montag auf zwei Punkte zusammenschmelzen lässt, spiele in der Vorbereitung "keine Rolle", versichert Zorc. Favre äußert lapidar nur: "Wir wissen, dass sie gewonnen haben."

Lucien Favre (3.v.l.)
Bereitet die BVB-Schützlinge auf Nürnberg vor: Trainer Lucien Favre (3.v.l.).
© imago

Zurückgewiesen hat der BVB-Sportdirektor die Kritik von Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel, der sich am Freitag darüber echauffiert hatte, dass Dortmunder Profis vor der Champions-League-Partie in London einen Friseur ins Hotel bestellt hatten. "Ich mag Funkel sehr, er macht einen Superjob in Düsseldorf", sagte Zorc, "aber ich würde ihm empfehlen, sich über die eigenen Spieler Gedanken zu machen und sich zu äußern - und nicht über unsere". Funkel hatte ausgeschlossen, dass "so etwas" bei der Fortuna passieren können, "wir haben bodenständige Spieler".

"Lächeln und Kopfschütteln" bei BVB-Profis

Möglicherweise irrt Funkel in diesem Punkt. Zorc jedenfalls liegen nach eigenen Angaben Informationen vor, dass Düsseldorfer Profis "pikanterweise am vergangenen Samstag das Gleiche passiert ist". Sie sollen vor der Partie gegen Stuttgart (3:0) ebenfalls im Teamhotel frisiert worden sein. "Das", verrät Zorc, "hat bei unseren Spielern zu einem leichten Lächeln und Kopfschütteln geführt".

Thomas Hennecke

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 15.02., 14:07 Uhr
Funkel über den BVB-Friseurbesuch - "Für 28 Euro? Da zahle ich mehr!"
Der Friseurbesuch bei Borussia Dortmund vor dem wichtigen Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League schlägt hohe Wellen. Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel hat dazu eine ganz eigene Meinung...
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:154.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Fortuna Düsseldorf
Gründungsdatum:05.05.1895
Mitglieder:25.247 (26.10.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 23 80 10
Telefax: (02 11) 23 27 71
E-Mail: service@f95.de
Internet:http://www.f95.de

weitere Infos zu Favre

Vorname:Lucien
Nachname:Favre
Nation: Schweiz
Verein:Borussia Dortmund

weitere Infos zu Funkel

Vorname:Friedhelm
Nachname:Funkel
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine