Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.12.2018, 15:49

Freiburg: Personallage entspannt sich etwas

Streichs Defensive ist gegen Leipzig gewarnt

Nach nur einem Sieg in den letzten acht Spielen benötigt der SC Freiburg so langsam, aber sicher mal wieder einen Erfolg. Die Personallage dafür ist besser als in den vergangenen Wochen, dafür kommt am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit RB Leipzig ein Gegner, mit dem der SC zuletzt fast nur schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Hat personell wieder Alternativen: Freiburgs Trainer Christian Streich.
Hat personell wieder Alternativen: Freiburgs Trainer Christian Streich.
© imagoZoomansicht

Die einzige positive Ausnahme macht allerdings Hoffnung. Zwar entschied RB Leipzig die ersten drei Bundesliga-Duelle der beiden Klubs allesamt deutlich für sich (2x 4:1, 1x 4:0), beim letzten Aufeinandertreffen allerdings siegten die Breisgauer nach Rückstand noch 2:1. Besonders gefordert wird also die SC-Defensive sein: Mehr als die 13 Tore schoss Leipzig nur gegen Hertha (17).

Da hilft es, dass Trainer Christian Streich nach von Verletzungssorgen geprägten Monaten so langsam wieder auf mehr Alternativen zurückgreifen kann. Rechtsverteidiger Lukas Kübler saß nach seinem Muskelfaserriss in Dortmund wieder auf der Bank, Philipp Lienhart und Ersatzkeeper Mark Flekken haben sich nach krankheitsbedingtem Fehlen am vergangenen Wochenende wieder zurückgemeldet.

Zumindest auf dem Platz trainieren auch Brandon Borello und Amir Abrashi nach ihren Kreuzbandrissen wieder, wenn auch individuell. Der nächste Schritt, die Wiedereingliederung ins Mannschaftstraining, steht auch bei Keven Schlotterbeck (Muskelverletzung) und Caleb Stanko (Knieverletzung) bevor. Roland Sallai (Adduktorenreizung) und Nicolas Höfler (Innenbandriss im Knie) arbeiten noch in der Reha.

Kath unterzog sich einer Leisten-OP

Auch Offensivallrounder Florian Kath fehlte in den vergangenen Monaten meist auf dem Trainingsplatz. Nach 26 Profi-Einsätzen in der vergangenen Saison absolvierte der 24-Jährige seit Sommer noch kein Spiel und stand nur dreimal im Kader. Auch wegen einer langwierigen Bauchmuskelreizung hat sich der gebürtige Balinger zuletzt nach kicker-Informationen einem kleinen Eingriff an der Leiste unterzogen, der die Lösung der Probleme bedeuten könnte. Zurzeit befindet sich Kath im Aufbautraining und soll bald wieder in den Trainingsbetrieb zurückkehren.

Patrick Kleinmann/CSL

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kübler

Vorname:Lukas
Nachname:Kübler
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg
Geboren am:30.08.1992

weitere Infos zu Lienhart

Vorname:Philipp
Nachname:Lienhart
Nation: Österreich
Verein:SC Freiburg
Geboren am:11.07.1996

weitere Infos zu Flekken

Vorname:Mark
Nachname:Flekken
Nation: Niederlande
Verein:SC Freiburg
Geboren am:13.06.1993

weitere Infos zu Kath

Vorname:Florian
Nachname:Kath
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg
Geboren am:21.10.1994

weitere Infos zu Streich

Vorname:Christian
Nachname:Streich
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine