Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.05.2018, 16:17

Angreifer verlässt Absteiger Hamburg

Rückholaktion: Hahn kehrt nach Augsburg zurück

Nach dem Motto "Alte Liebe rostet nicht" hat sich der FC Augsburg mit einem alten Bekannten verstärkt und André Hahn von Bundesliga-Absteiger Hamburger SV verpflichtet. Wie die Fuggerstädter bekanntgaben, unterzeichnete der Angreifer, der bereits eineinhalb Jahre beim FCA unter Vertrag gestanden hatte, einen Kontrakt bis 2022.

André Hahn
Zweiter Anlauf in Augsburg: André Hahn wechselt zu Manuel Baum und dem FC Augsburg.
© imagoZoomansicht

Nach einem Jahr im Trikot der Hanseaten bricht Hahn sein Gastspiel in Hamburg wieder ab. In 23 Partien für die Rothosen steuerte der gebürtige Ottendorfer drei Treffer bei (kicker-Durchschnittsnote 4,34) und schrieb mit dem erstmaligen Abstieg des einstigen Bundesliga-Dinos unfreiwillig Bundesliga-Geschichte.

Kapitel Hamburg ist geschlossen

Nun ist das Kapitel Hamburg geschlossen und ein anderes wird weitergeschrieben: Hahn, der zwischen Januar 2013 und Juni 2014 48 Spiele für Augsburg absolviert hatte (zwölf Tore, 13 Assists), kehrt zurück zu dem Klub, unter dem er einst den Sprung zum Bundesliga- und Nationalspieler (ein Länderspiel für Deutschland) geschafft hatte.

Der FCA schenkt mir erneut das Vertrauen und das möchte ich dem Verein, allen Verantwortlichen und den Fans zurückgeben.André Hahn

"Ich freue mich, wieder zurück in Augsburg zu sein, weil ich mich hier sehr wohl gefühlt und dem Verein viel zu verdanken habe", wurde Hahn auf der Website der bayerischen Schwaben zitiert. "Der FCA schenkt mir erneut das Vertrauen und das möchte ich dem Verein, allen Verantwortlichen und den Fans zurückgeben."

Alle Transfers der Bundesliga

Vorfreude auf "torgefährlichen Offensivspieler"

"Wir freuen uns auf seine Rückkehr und gewinnen mit ihm einen torgefährlichen Offensivspieler", ließ Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport, verlauten. Der Welt- und Europameister begründete die Rückholaktion indes damit, dass Hahn "seit seinem Abgang vom FC Augsburg viel Erfahrung in der Bundesliga und im internationalen Fußball gesammelt" habe.

Neben Hamburg hatte Hahn auch für Borussia Mönchengladbach die Stiefel geschnürt und dort neben 68 Bundesligaeinsätzen (14 Tore, fünf Assists) auch Champions- und Europa-League-Luft geschnuppert. Dementsprechend, so Reuter, werde Hahn "uns in den kommenden Jahren weiterhelfen können, unsere Ziele zu erreichen".

Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

kög

kicker Sonderheft Die große Bilanz 2017/18
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hahn

Vorname:André
Nachname:Hahn
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:13.08.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine