Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.05.2018, 13:00

Nach dem Abstieg

Die HSV-Uhr tickt weiter, aber anders

Auch am Tag nach dem Abstieg lief die legendäre Uhr im Volksparkstadion des Hamburger SV weiter - doch etwas Entscheidendes hatte sich geändert.

So sah die Stadionuhr des HSV noch am Samstag aus - tags darauf änderte sich etwas.
So sah die Stadionuhr des HSV noch am Samstag aus - tags darauf änderte sich etwas.
© imago

So stand vor der Anzeige, die bislang bis auf die Sekunde genau zählte, wie lange der HSV schon in der Bundesliga spielt, am Sonntag nicht mehr "In der Bundesliga seit", sondern "Tradition seit".

Und weil der HSV ja schon viel länger existiert als die Bundesliga, wurde vor die Anzeige der Jahre noch eine "1" montiert, wodurch die Uhr nun 130 Jahre und 226 Tage anzeigte. Als Gründungsdatum des sechsmaligen Deutschen Meisters gilt der 29. September 1887.

Ob der HSV, der sich am Samstag erstmals aus der Bundesliga verabschiedet hatte, so auch in die zweite Liga startet, ist noch unklar. Ein offizielles Statement, wie mit der Uhr weiter verfahren wird, gibt es bislang nicht.


Eine mehrteilige Serie zum Abstieg des HSV lesen Sie in den kommenden Ausgaben des kicker.

jpe

Nach Abstieg des Hamburger SV
Aus 16 mach Null: Das machen die Gründungsmitglieder heute
Gründungsmitglieder
Von Liga eins bis vier - alles ist dabei

Am 34. Spieltag der Saison 2017/18 ist mit dem Hamburger SV auch das letzte Gründungsmitglied der Bundesliga nach 55 Jahren ununterbrochener Ligazugehörigkeit abgestiegen. Während die Hanseaten nun das erste Mal den bitteren Gang in die zweite Liga antreten müssen, spielen die anderen 15 Teams heutzutage teilweise im Amateurbereich. Was die Gründungsmitglieder der Bundesliga aus dem Jahr 1963 heute machen - klicken Sie sich durch...
© Getty Images (1), imago (3)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine