Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.12.2017, 13:47

8500 Werder-Fans reisen mit nach Dortmund

Delaney: "Vielleicht ist Kruse so gut wie Aubameyang"

Zehn Gastspiele hintereinander hat der SV Werder Bremen bei Borussia Dortmund verloren, und in dieser Saison gelang den Hanseaten noch kein Erfolg in der Fremde. Trotzdem: Die Stimmung an der Weser hat sich verändert, nicht zuletzt dank zwei Heimsiegen in Folge. Werder fährt zum kriselnden BVB, um dort am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) etwas mitzunehmen.

Thomas Delaney und Max Kruse
Neues Selbstverständnis: Thomas Delaney (r.) und Werder fahren mit gutem Gefühl zum BVB.
© imagoZoomansicht

"Dortmund ist ein besonderes Spiel, rein von der Atmosphäre her", machte Werder-Coach Florian Kohfeldt am Donnerstag keinen Hehl aus der Vorfreude auf die Partie im Signal-Iduna-Park, wo 8500 Werder-Fans ihr Team am Samstag unterstützen werden: "Das Kribbeln wird dazu kommen. Mit jedem Meter, dem wir uns dem Stadion nähern." Auch Mittelfeldspieler Thomas Delaney, der einst sein Werder-Debüt gegen den BVB gab, befand: "Das ist das beste Auswärtsspiel im Jahr."

Doch trotz der Werder-Durststrecke in Dortmund (letzte Saison verpassten die Bremer dort durch ein 3:4 am 34. Spieltag die Qualifikation für die Europa League) und der durchwachsenen Auswärtsbilanz in dieser Saison (0/4/3) fährt der SVW nicht zum BVB, um dort artig die Punkte abzugeben. "Wir haben das Gefühl, dass wir in Dortmund gewinnen können", meint Delaney und wähnt das Momentum auf Bremer Seite: "Wir haben gegen zwei Aufsteiger (Hannover und Stuttgart, d.Red.) gewonnen, das ist gut. Aber wir brauchen vielleicht auch Siege gegen Teams, die besser sind als wir."

Neues Selbstverständnis unter Kohfeldt

Obwohl Kohfeldt ungeachtet der momentanen BVB-Krise mehrfach auf die "unfassbare Qualität" im BVB-Kader im Allgemeinen und der von Pierre-Emerick Aubameyang im Besonderen hinweist: Das neue Bremer Selbstverständnis ist unverkennbar. Unter Kohfeldt hat ein ganz neues Gefühl an der Weser Einzug gehalten - auch wenn der Druck im Tabellenkeller für den Vorletzten weiter groß ist.

Vor dem Gastspiel in Dortmund steht der Offensivplan wie gewohnt am Anfang von Kohfeldts Vorbereitungen. Das überzeugt die Mannschaft, wie Dänemarks WM-Fahrer Delaney betonte: "Die Idee des Trainers ist sehr wichtig. Wir hatten vom ersten Tag an Vertrauen in diese Idee." Auch in Dortmund werde man mutig agieren, versprach Kohlfeldt: "Wir werden sicherlich Räume zum Kontern kriegen."

Grundvoraussetzung wird natürlich erneut eine starke Laufleistung sein. Beim 1:0 gegen Stuttgart (Delaney: "Wenn wir gewinnen, obwohl wir nicht gut gespielt haben, ist das ein gutes Zeichen") hatte Werder mehr Kilometer abgespult als jedes andere Bundesliga-Team am 14. Spieltag. Einen Hinweis auf die Bremer Spitzenposition in der Fairplaytabelle konterte Kohfeldt: "Wir haben schon gezeigt, dass wir bereit sind, Zweikämpfe zu führen - auch am Limit. Aber wir werden nicht zu Fouls aufrufen."

Der BVB werde "nicht komplett ignorieren, was wir vorhaben", war sich Kohfeldt sicher und hofft dabei bestimmt auf einen abermals starken Auftritt von Torjäger Max Kruse (vier Tore in den letzten drei Spielen), der in Duellen mit Topteams wie Leipzig, Bayern oder Hoffenheim in dieser Saison blass blieb. "Max ist auch ein Thema für unseren Gegner", glaubte auch Delaney und schob etwas zaghaft hinterher: "Vielleicht ist er genauso gut wie Aubameyang."

ski

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Delaney

Vorname:Thomas
Nachname:Delaney
Nation: Dänemark
Verein:Werder Bremen
Geboren am:03.09.1991

weitere Infos zu M. Kruse

Vorname:Max
Nachname:Kruse
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen
Geboren am:19.03.1988

weitere Infos zu Aubameyang

Vorname:Pierre-Emerick
Nachname:Aubameyang
Nation: Frankreich
  Gabun
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:18.06.1989

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München35:1135
 
2RB Leipzig24:2127
 
3FC Schalke 0423:1726
 
4Bor. Mönchengladbach24:2625
 
5Bayer 04 Leverkusen29:1924
 
6TSG Hoffenheim25:2023
 
7FC Augsburg22:1723
 
8Borussia Dortmund35:2322
 
9Eintracht Frankfurt16:1522
 
10Hannover 9619:1922
 
11VfL Wolfsburg20:1918
 
12Hertha BSC20:2218
 
13VfB Stuttgart13:1917
 
141. FSV Mainz 0517:2416
 
15Hamburger SV13:2015
 
16SC Freiburg13:2815
 
17Werder Bremen11:1714
 
181. FC Köln9:313

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine