Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.09.2017, 13:20

Leipzig: Klostermann und Upamecano bekommen eine Pause

Hasenhüttl lobt, warnt und rotiert

Es geht Schlag auf Schlag für RB Leipzig. Nach der Champions League in der vergangenen Woche steht jetzt unter der Woche Bundesliga auf dem Programm. Viele Spiele in wenigen Tagen für die Sachsen. Coach Ralph Hasenhüttl muss am Dienstag (20.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) mit Naby Keita einen wichtigen Spieler ersetzen. Der Trainer wird ob der hohen Belastung in den letzten Wochen ohnehin durchrotieren und muss die richtige Mischung finden.

Ralph Hasenhüttl
Erwartet mit seinem Team ein schweres Auswärtsspiel in Augsburg: RB-Coach Ralph Hasenhüttl.
© imagoZoomansicht

Die Leipziger haben sich durch ihre starke letzte Saison die Teilnahme an der Champions League gesichert. Dadurch kommen auf die Mannschaft von Trainer Hasenhüttl nun viele Spiele zu. Jetzt steht die zweite Englische Woche in Folge an, nach der Begegnung am Samstag gegen Gladbach (2:2) reisen die Sachsen am Dienstag nach Augsburg. Dementsprechend wird der Coach auch durchrotieren, wie er auf der Pressekonferenz am Montag verriet. "Das ist einfach das Wichtigste, dass wir wieder frische Kräfte bringen, das werden wir am Dienstag auf alle Fälle tun", so Hasenhüttl. Dabei werden aller Voraussicht nach Lukas Klostermann und Dayot Upamecano eine Pause bekommen und gar nicht mit nach Augsburg reisen.

Außerdem muss RB mit Naby Keita, der nach seiner Roten Karte gegen Gladbach vom DFB für drei Spiele gesperrt wurde, auf einen Schlüsselspieler verzichten. "Es ist schon schade, dass Naby gegen diesen Gegner nicht dabei ist", ärgert sich Hasenhüttl und erklärt: "Wir werden viele spielerische Lösungen brauchen. Den Gegner erwarte ich sehr kompakt und tiefstehend. Sie werden auf Konter lauern. Da brauchen wir dann spielerische Lösungen, aber das geht uns mittlerweile gegen fast jeden Gegner so. Aber das machen wir sehr gut, unsere letzten beiden Tore waren überragend rausgespielt."

Zweimal kein Dreier gegen starke Teams

Allerdings reichten diese beiden Treffer nicht zum Heimsieg gegen Gladbach, denn Leipzig fing sich hinten zwei Gegentreffer ein. Ein Thema, an dem der Champions-League-Teilnehmer arbeiten muss. "Es wäre natürlich schön gewesen, wenn wir uns mit drei Punkten belohnt hätten. Das wäre möglich gewesen, ist uns aber gegen zwei gute Gegner wie Gladbach und Monaco (1:1, d. Red.) nicht gelungen", sagte der Coach und fügte an: "Da muss man sagen, dass wir vieles gut gemacht haben, aber nicht alles. Vor allem unsere Gegentore sind da sicherlich anzusprechen. Da haben wir Fehler gemacht, die du auf dem Niveau nicht machen darfst. Daran wird gearbeitet, dass wir das abstellen." Hasenhüttl gab weiter zu Protokoll, dass man nicht so einen hohen Aufwand betreiben könne, um sich dann durch die Fehler vor den Gegentoren um die Früchte des Erfolgs zu bringen. "Das wäre Wahnsinn. Deswegen müssen wir da in Zukunft geschickter attackieren", berichtet der 50-Jährige.

Pause für Werner? Wohl eher nicht!

Am besten stellt RB die Fehler direkt am Dienstag in Augsburg ab. Allerdings sind die Fuggerstädter ordentlich drauf, holten aus den ersten vier Spielen sieben Punkte. Im vergangenen Jahr taten sich die Sachen in Augsburg schwer, spielten am Ende 2:2. "In Augsburg ist es hitzig, in dem Stadion herrscht eine gute Stimmung", weiß Hasenhüttl. "Der Gegner wird alles versuchen, um gegen uns etwas mitzunehmen. Es wird sicherlich wieder eine Mammutaufgabe." Ob eventuell auch Angreifer Timo Werner (vier Tore) eine Pause bekommen wird, verriet der Coach nicht. Nur so viel: "Timo ist fit, er hat eine überragende Form. So einen Spieler lässt man nicht gerne draußen. Wir müssen aber auch abwarten, wie sich der Spieler selber fühlt."

mst

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Keita

Vorname:Naby
Nachname:Keita
Nation: Guinea
Verein:RB Leipzig
Geboren am:10.02.1995

weitere Infos zu Klostermann

Vorname:Lukas
Nachname:Klostermann
Nation: Deutschland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:03.06.1996

weitere Infos zu Upamecano

Vorname:Dayot
Nachname:Upamecano
Nation: Frankreich
Verein:RB Leipzig
Geboren am:27.10.1998

weitere Infos zu Ti. Werner

Vorname:Timo
Nachname:Werner
Nation: Deutschland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:06.03.1996

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich
Verein:RB Leipzig


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun