Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.05.2017, 19:00

Trainer schenkt scheidendem Mediendirektor ein Buch

Frings über Maclaren: "Jamie ist ein Torjäger"

Kaum eine Stunde war am Freitag die Nachricht alt, dass der SV Darmstadt 98 für die neue Saison den australischen Mittelstürmer Jamie Maclaren verpflichtet hat. Keine Überraschung war es da, dass der Transfer des 23-Jährigen, der zuletzt zwei Jahre lang für Brisbane Roar gespielt hatte, auch auf der Pressekonferenz am Mittag eine Rolle einnahm. Die letzte Zusammenkunft von Trainer Torsten Frings mit den Medienvertretern sowie Lilien-Mediendirektor Tom Lucka sollte wenig später mit einem emotionalen Moment enden.

Jamie Maclaren (li.), Torsten Frings
Darmstadts Trainer Torsten Frings (rechts) mit seinem neuen Angreifer Jamie Maclaren.
© imagoZoomansicht

Zunächst teilte Lucka mit, dass trotz des feststehenden Abstiegs am Samstag 3000 Darmstadt-Fans das Team zum Spiel bei Borussia Mönchengladbach begleiten werden. Danach führte Frings aus, dass neben den schon länger verletzten Terrence Boyd und Peter Niemeyer auch Stürmer Felix Platte passen muss. Ausfallen wird nach seiner Herz-OP außerdem Fabian Holland, zwischen den Pfosten könnte erneut Daniel Heuer Fernandes den am Oberschenkel leicht verletzten Michael Esser vertreten.

Maclaren mit "überragender Quote"

Dann folgten die Fragen zu Maclaren, dessen Verpflichtung die Lilien am Freitag bekanntgegeben hatten. "Jamie ist ein Torjäger", sagte Frings über den Angreifer. "Er hat eine überragende Quote, wenn auch nur in der 1. australischen Liga. Ich glaube aber, dass das keine schlechte Liga ist." Man habe ihn häufig beobachtet, auch registriert, dass der ursprünglich in England bei den Blackburn Rovers ausgebildete Offensivmann zuletzt in den Kreis der australischen Nationalmannschaft vorgestoßen sei.

Zwei Länderspiele im A-Team verbucht Maclaren bereits; Frings geht davon aus, dass er für Australien auch beim Confed Cup gegen Deutschland eine Chance erhalten wird. "Wir sind überglücklich, dass wir wieder einen Spieler von uns überzeugen konnten, Jamie ist wieder ein Puzzlestück, das wir schließen können."

Mediendirektor Lucka verlässt die Lilien

Ein wenig puzzeln muss der SV 98 derweil noch an seiner Medienabteilung für die kommenden Saison: Mediendirektor Lucka leitete am Freitag seine letzte Pressekonferenz, ein Nachfolger ist noch nicht endgültig benannt. Lucka, der die Lilien verlässt und nun erst einmal eine Weltreise unternimmt, leitete die Abteilung des Bundesligisten drei Jahre lang und erwarb sich dabei den Ruf als kompetenter, zuverlässiger und angenehmer Ansprechpartner für die am Böllenfalltor tätigen Medien.

Als Lucka die Pressekonferenz schließen wollte, übernahm Frings das Wort: Er dankte dem Mediendirektor vor den versammelten Journalisten, Fotografen und Kamerateams für die Zusammenarbeit - und schenkte ihm zum Abschluss ein Buch mit dem Titel "Weltenbummler".

Jens Dörr

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Maclaren

Vorname:Jamie
Nachname:Maclaren
Nation: Australien
Verein:Brisbane Roar
Geboren am:29.07.1993

weitere Infos zu Frings

Vorname:Torsten
Nachname:Frings
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun