Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.12.2015, 14:20

Schalke: Heldt kündigt Treffen im Januar an

Entscheidung im Fall Matip fällt zeitnah

Schalke 04 will seinen Kader verstärken - und muss es auch, das hat der Auftritt beim knappen 1:0 gegen die TSG Hoffenheim am Freitag einmal mehr untermauert. Sportvorstand Horst Heldt fahndet aber nicht nur nach Zugängen, sondern beschäftigt sich auch mit Personal, das bereits auf der königsblauen Gehaltsliste steht. Ganz oben auf Heldts Agenda: Joel Matip. Eine Entscheidung über Verbleib oder Abschied des Innenverteidigers lässt nicht mehr lange auf sich warten. Das kündigte Heldt nun an.

Tarik Elyounoussi gegen Joel Matip
Bleibt definitiv bis Saisonende - was dann mit Joel Matip geschieht, ist in alle Richtungen noch offen.
© Getty ImagesZoomansicht

"Wir haben unser vereinbartes Treffen im Dezember nun gehabt und uns darauf verständigt, dass wir zeitnah eine Entscheidung treffen werden", sagte Heldt. "Ich glaube, dass das für alle Beteiligten wichtig ist." Was zeitnah bedeutet, konkretisierte der Manager wie folgt: "Wir werden uns Ende Januar wieder treffen, und ich gehe davon aus, dass wir uns bis dahin alle entschieden haben. Es bleibt dabei, dass wir mit ihm verlängern wollen."

Der Haken: "Es gibt viele interessante Vereine, wir sind da leider Gottes nicht konkurrenzlos", sagte Heldt. Vor allem Interessenten aus der Premier League muss der FC Schalke fürchten. "Es ist spannend und offen", gab der Manager offen zu. Aber: "Wir sind im Rennen."

Vor dem Ende der Saison und damit dem Ende des Vertrags wird Matip seinen Jugendklub aus dem Ruhrpott definitiv nicht verlassen. "Das würden wir auch nie zulassen, selbst wenn es ein finanziell verlockendes Angebot wäre", betonte Heldt.

Spielbericht

Trainer André Breitenreiter hatte bereits unter der Woche gegenüber dem kicker ein Winterwechsel-Verbot für seinen Abwehrspieler ausgesprochen. Ob für Matip aktuell überhaupt ein Angebot vorliegt oder nicht, war bei Breitenreiters Aussage zweitrangig. Wichtiger war die Botschaft, dass der FC Schalke mit dem 24-Jährigen weiterhin hohe Qualität behalten und keine Kasse machen will - wozu sich nun einmal in der anstehenden Transferperiode die letzte Möglichkeit bieten würde. Stand jetzt zumindest.

Toni Lieto

1. Bundesliga, 2015/16, 17. Spieltag
FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim 1:0
FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim 1:0
Weihnachtliche Stimmung

Anlässlich der Schließung der Zeche Auguste Victoria trat vor dem letzten Schalker Punktspiel in 2015 der Ruhrkohle-Chor auf und sang das Steigerlied.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu J. Matip

Vorname:Joel
Nachname:Matip
Nation: Deutschland
  Kamerun
Verein:FC Liverpool
Geboren am:08.08.1991

weitere Infos zu Breitenreiter

Vorname:André
Nachname:Breitenreiter
Nation: Deutschland