Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
01.11.2015, 18:53

Kölns Geschäftsführer zu Schiedsrichter-Fehlleistungen

Schmadtke fordert einen runden Tisch

Kaum ein Thema erregte an diesem Wochenende die Gemüter so sehr wie die Fehlentscheidungen der Schiedsrichter. Manuel Gräfe gab in Wolfsburg keine gute Figur ab, und auch der 1. FC Köln wurde durch Günter Perl gleich um zwei Strafstöße gebracht. Jörg Schmadtke fordert nun einen runden Tisch. "Es passieren häufiger solche Fehler und sie werden massiver", schimpft Kölns Manager im kicker (Montagausgabe).

Fordert einen breiten Dialog: Kölns Geschäftsführer Jörg Schmadtke.
Fordert einen breiten Dialog: Kölns Geschäftsführer Jörg Schmadtke.
© picture alliance

"Trainer, Spieler, Manager, Schiedsrichter, alle müssen an einen Tisch und miteinander reden."

Der 51 Jahre alte Ex Profi will nicht mehr "übereinander reden", sondern fordert mehr Miteinander. "Es muss eine Diskussion auf Augenhöhe sein. Offen und ehrlich. Die Schiedsrichter müssen ihre Probleme benennen. An irgendwas muss diese Häufung ja liegen."

Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit gebe es genug, ergänzt der frühere Bundesligakeeper: "Köln, Augsburg, Wolfsburg - man muss ja nicht suchen, die fallen einem ja in den Schoß."


Worauf es Jörg Schmadtke bei dem Dialog ankommt, welche Aussichten er überhaupt hat, wie Schmadtke sein Verhalten nach dem 0:0 gegen Hoffenheim bewertet und ob der so oft geforderte Videobeweis helfen könnte, lesen Sie im kicker am Montag.

Frank Lußem

 

34 Leserkommentare

Sciathan
Beitrag melden
03.11.2015 | 13:50

Mit dem Videobeweis an sich...

...habe ich so meine Bedenken. Wie an anderer Stelle hier schon geschrieben wurde, könnte diese "Challenge" [...]
pitter51
Beitrag melden
03.11.2015 | 11:28

Ich kann das verstehen

Ich war live bei beiden Spielen. Und wenn man am Ende der zwei Wochen 5 Punkte verliert die einem Zum [...]
andreas4269
Beitrag melden
03.11.2015 | 10:18

Ganz ehrlich! Dieses geschreibsel nach dem Motto "mein Verein hat 2 Punkte verloren" etc. ist totaler [...]
Klein-Assauer
Beitrag melden
03.11.2015 | 01:02

Es gab auch mal Zeiten...

... in denen viele versteckte böse Fouls gar nicht aufgedeckt werden konnten, fehlende Fernsehtechnik [...]
Mark888
Beitrag melden
02.11.2015 | 20:19

Was ist das denn für eine Argumentation, dass die Hamburger ruhig sein sollen, weil die in entscheidenden [...]

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 17. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
17
8x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
17
7x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
17
6x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
17
6x
 
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
17
6x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Alexander Isak zum BvB wohl fix! von: bolz_platz_kind - 24.01.17, 00:50 - 62 mal gelesen
Re (3): Rummenigge droht der FIFA! von: Hattrick42 - 24.01.17, 00:47 - 56 mal gelesen
Re: Pulisic verlängert bis 2020!!! von: Ralleri - 24.01.17, 00:39 - 55 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun