Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.04.2015, 14:36

Paderborn einigt sich mit 23-Jährigem

Perfekt: SCP verlängert mit Heinloth

Abwehrspieler Michael Heinloth bleibt dem SC Paderborn erhalten. Die Vertragsverlängerung bis 2017 wurde, wie vom kicker am Donnerstag bereits angekündigt, am Freitagvormittag besiegelt.

Auch in Zukunft für den SCP am Ball: Michael Heinloth.
Auch in Zukunft für den SCP am Ball: Michael Heinloth.
© imagoZoomansicht

Heinloth war 2013 aus der zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg nach Paderborn gekommen und hatte sich vor zwei Jahren über das Sommertrainingslager für einen Vertrag beim damaligen Zweitligisten empfohlen.

Nach dem Aufstieg mit Paderborn kam Heinloth in der laufenden Bundesliga-Saison bislang auf 17 Einsätze. Bei drei weiteren hätte sich sein im Juni auslaufender Vertrag automatisch verlängert. Da der abstiegsgefährdete SCP mit der Entwicklung des 23-Jährigen aber sehr zufrieden ist, boten die Ostwestfalen dem Außenverteidiger eine vorzeitige Vertragsverlängerung an. Ursprünglich wollte der Klub Heinloth für drei weitere Jahre binden, nun verständigte man sich auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit bis 2017.

Vor Heinloth hatte Paderborn bereits die ebenfalls auslaufenden Verträge mit Torwart Lukas Kruse sowie den Abwehrspielern Daniel Brückner und Thomas Bertels verlängert.

Jan Reinold

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun