Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.04.2015, 16:20

FSV schenkt Trainer weiter das Vertrauen

Vertrag bis 2018: Mainz setzt langfristig auf Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 geht mit Martin Schmidt in die Zukunft. Der Cheftrainer, der seit Februar im Amt ist, erhielt am Dienstag einen Vertrag bis 2018. Als der 48-Jährige von Kasper Hjulmand übernommen hatte, war die Vertragslaufzeit noch kein Thema gewesen. Für Christian Heidel ist die Entscheidung der "logische Schritt".

Kontrakt ausgedehnt: Mainz 05 hat Trainer Martin Schmidt bis 2018 gebunden.
Kontrakt ausgedehnt: Mainz 05 hat Trainer Martin Schmidt bis 2018 gebunden.
© imagoZoomansicht

Acht Spiele, drei Siege, drei Remis - die Bilanz von Martin Schmidt kann sich sehen lassen, seit er Mitte Februar Kasper Hjulmand als Cheftrainer beerbt hat. Unter der Leitung des Schweizers sind die Rheinhessen auf dem besten Weg zum Klassenerhalt, der 3:2-Erfolg in Freiburg am vergangenen Samstag brachte ein Polster von sieben Punkten auf den Relegationsplatz.

Seit Dienstag ist offiziell, dass der FSV Schmidt auch über die Saison hinaus das Vertrauen schenkt. Wie der Bundesliga-Elfte mitteilte, hat der 48-Jährige, der zuvor seit 2010 die Mainzer U 23 trainiert und in die 3. Liga geführt hatte, seinen Vertrag um drei Jahre bis 2018 verlängert.

Heidel: "Er verkörpert die Fußballphilosophie von Mainz 05"

"Martin Schmidt hat als Trainer schnell in der Bundesliga Fuß gefasst. Er hat unsere Mannschaft in einer schwierigen Phase in der Saison übernommen, ihr die richtigen Impulse gegeben und die Perspektive auf einen erfolgreichen Saisonabschluss geschafft", lobt Manager Christian Heidel. Schmidt verkörpere "die offensive, leidenschaftliche Fußballphilosophie von Mainz 05. Er kennt und lebt den Verein nun schon seit fast fünf Jahren, in dieser Zeit ist ein großes gegenseitiges Vertrauen gewachsen." Die Verlängerung sei "der logische nächste gemeinsame Schritt".

Als Schmidt übernahm, war noch keine Vertragslaufzeit festgezurrt worden. "Wir haben jetzt die Zeit gefunden, die bereits mündlich und per Handschlag getroffene Vereinbarung festzuschreiben", sagt der Trainer nun. "Ich freue mich riesig über das Vertrauen, das man mir mit diesem Vertrag entgegenbringt. Die Aufgabe ist durch die enge Vernetzung innerhalb des Vereins, aber auch durch die große Nähe zur Stadt und unseren Fans besonders reizvoll."

jpe

 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München77:1376
 
2VfL Wolfsburg63:3261
 
3Bor. Mönchengladbach45:2257
 
4Bayer 04 Leverkusen57:3255
 
5FC Schalke 0438:3442
 
6FC Augsburg38:4042
 
7TSG Hoffenheim45:4840
 
8Borussia Dortmund40:3739
 
9Werder Bremen46:5939
 
101. FSV Mainz 0542:4137
 
11Eintracht Frankfurt51:5936
 
121. FC Köln30:3635
 
13Hertha BSC34:4634
 
14SC Freiburg31:4130
 
15Hannover 9633:5129
 
16Hamburger SV19:4628
 
17SC Paderborn 0727:5828
 
18VfB Stuttgart34:5527

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Martin
Nachname:Schmidt
Nation: Schweiz
Verein:1. FSV Mainz 05


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun