Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.10.2014, 16:00

Stuttgart: Offensivspieler profitiert von der Personalnot

Die Chance für den gereiften Sararer

Am Samstag war er der große Überraschungsgast in der Startelf des VfB Stuttgart und gehörte auch zu Beginn dieser Woche wieder der Trainingsgruppe von Chefcoach Armin Veh an: Sercan Sararer. Der 12-malige türkische Nationalspieler hat wieder auf sich aufmerksam gemacht und will nach einem guten Auftritt in Frankfurt (5:4) seine Chance ergreifen.

Sercan Sararer
Bekommt eine neue Chance beim VfB: Sercan Sararer.
© imagoZoomansicht

Im September hatte Veh Sararer zum VfB II verbannt, seitdem kickte der 24-Jährige zwei Ligen tiefer in der 3. Liga - und hinterließ in den letzten Wochen einen guten Eindruck (sechs Spiele, drei Tore, kicker-Notenschnitt 3,00). Das blieb auch dem Trainer nicht verborgen, weshalb er Sararer ob der aktuellen Personalnot mit nach Frankfurt nahm. Dieser nutzte die Gelegenheit prompt und zahlte das Vertrauen mit einer guten Partie zurück. "Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Einerseits freut es mich, andererseits ist es schwer, da man von null auf hundert da sein muss", sagte der Rückkehrer über die Umstellung.

Ibisevics Pech ist Sararers Chance

Nun könnte sich dem Offensivspieler die Möglichkeit bieten, sich im Stuttgarter Team festzuspielen. Nicht zuletzt, da Vedad Ibisevic mit seiner Verletzung (drohender Ermüdungsbruch im rechten Fuß) länger ausfallen wird. Für den Bosnier ist es ein richtiges Seuchenjahr. Nachdem er Ende Januar seinen letzten Bundesligatreffer für den VfB erzielt hatte (gegen den FC Bayern), ging es stetig bergab für den 30-Jährigen. Gegen Augsburg flog Ibisevic zwei Wochen später wegen einer Tätlichkeit vom Platz und kam seither nicht mehr in die Gänge. Nun wird der Stürmer bis mindestens zur Winterpause fehlen. Den Rest des aktuellen Jahres könnte also Sararer für sich zu nutzen versuchen.

"Ich werde 25 und habe einiges durchgemacht, wo ich oben und unten war. Aber so ist das Geschäft, damit muss man zurecht kommen. Dafür sind wir Profis. Es ist wichtig, dass man vom Kopf her reif ist", sagt Sararer. Die angesprochene Reife jedoch ließ dieser in der Vergangenheit öfter mal vermissen - immer wieder fiel er mit privaten Eskapaden negativ auf. Doch vielleicht ist nun für den gereiften Sararer der Moment da, das von ihm entstandene verschobene Bild geradezurücken.

Leitner zurück im Training - Ulreich als Feldspieler

Gute Nachrichten gibt es im Fall Moritz Leitner zu vermelden. Der 21-Jährige ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Seit vergangener Woche hatte der defensive Mittelfeldspieler mit Oberschenkelbeschwerden zu kämpfen. Auch Daniel Ginczek, der der nach seiner langen Leidenszeit eine kleine Pause eingelegt hatte, war beim Training anfangs dabei. Nach 15 Minuten auf dem Platz begab sich der Angreifer aber wieder in den Kraftraum. Die komplette Übungseinheit absolvierte Torhüter Sven Ulreich - allerdings in für ihn ungewohnter Form: Der Keeper trainierte als Feldspieler mit, da er noch mit Schulterproblemen zu kämpfen hat.

Elva trainiert bei den Profis mit

Einen Trainingsgast bei den VfB-Profis gab es wegen der angespannten personellen Lage dann auch noch: Caniggia Elva (18) aus dem karibischen Inselstaat St. Lucia, spielt seit November vergangenen Jahres in der U 19 des VfB. Der offensive Mittelfeldspieler wird als schnell und dribbelstark beschrieben.

George Moissidis

Tabellenrechner 1.Bundesliga
28.10.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sararer

Vorname:Sercan
Nachname:Sararer
Nation: Spanien
  Türkei
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:27.11.1989

weitere Infos zu Ibisevic

Vorname:Vedad
Nachname:Ibisevic
Nation: USA
  Bosnien-Herzegowina
Verein:Hertha BSC
Geboren am:06.08.1984

weitere Infos zu Leitner

Vorname:Moritz
Nachname:Leitner
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:08.12.1992

weitere Infos zu Ulreich

Vorname:Sven
Nachname:Ulreich
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.08.1988

weitere Infos zu Veh

Vorname:Armin
Nachname:Veh
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt

Vereinsdaten

Vereinsname:VfB Stuttgart
Gründungsdatum:09.09.1893
Mitglieder:44.000 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Weiß-Rot
Anschrift:Mercedesstraße 109
70372 Stuttgart
Telefon: 01 80 6 - 991893
Telefax: (07 11) 55 00 71 96
E-Mail: service@vfb-stuttgart.de
Internet:http://www.vfb.de