Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.02.2012, 14:37

Gladbach: Der Traum vom Nationalelf-Comeback

Hanke-Gala gegen Schalke: Reicht es für Löw?

Die Fans träumen von Meisterschaft und Pokal, Mike Hanke noch von etwas anderem: der EM. Gegen seinen Ex-Klub Schalke spielte der Gladbacher Angreifer einmal mehr überragend auf, schoss ein Traumtor und war bester Mann auf dem Rasen. Reicht das für einen Platz bei Joachim Löw? Hanke selbst äußerte sich zurückhaltend, Marco Reus schon etwas forscher.

Mike Hanke jubelt gegen Schalke 04
Eigenwerbung par excellence: Mike Hanke spielte gegen Schalke 04 groß auf.
© picture allianceZoomansicht

Eine kleine Familien-Fehde nahm Hanke am Samstag gerne in Kauf. Nachdem der 28-Jährige seine Borussia zum 3:0 über Schalke und auf Platz drei der Tabelle geschossen hatte, sagte er mit einem Lächeln: "Es tut mir auch wirklich leid für die Familie. Sie leidet." Rund 80 Prozent seiner Angehörigen seien Schalke-Fans.

Einen EM-Fahrer in der Verwandtschaft würden aber wohl auch sie begrüßen, und Hanke ist auf dem besten Weg, Löws jüngst im kicker geäußerte anspruchsvolle Vorgabe ("Jemand, der noch auf den Zug aufspringen will, muss fantastisch gut spielen") zu erfüllen. Matchwinner, Spieler des Spiels, kicker-Note 1 - Hanke zelebrierte seine momentane Top-Form gegen Schalke.

Erstmals traf er überhaupt gegen seinen einstigen Arbeitgeber, bei dem er vor zehn Jahren sein Profi-Debüt gefeiert hatte. "Es war mein erster Treffer gegen Schalke und dazu noch ein richtig schöner", sagte Hanke über den doppelten Doppelpass vor dem 2:0.

Ich spiele meine vielleicht beste Saison überhaupt.Mike Hanke

- Anzeige -

Einen derart selbstbewussten, mannschaftsdienlichen und - neuerdings - auch noch richtig abschlussstarken Stürmer (fünf Treffer in den letzten acht Einsätzen) könnte Bundestrainer Löw für die anstehende EURO als Back-up hinter Mario Gomez und Miroslav Klose sicherlich gebrauchen; Cacau, bislang klar gesetzt, kann dieses Profil in Stuttgart derzeit nicht annähernd ausfüllen.

"Das liegt nicht an mir", sagt Hanke zum Thema Nationalelf, "das muss Joachim Löw entscheiden." Seine herausragende Eigenwerbung ("Ich spiele meine vielleicht beste Saison überhaupt") ist auch dem Bundestrainer nicht entgangen, der vor kurzem im kicker erklärte: "Ich habe ihn einige Male in dieser Saison gesehen. Seine Entwicklung freut mich sehr, auch für ihn persönlich."

Zur WM 2006 durfte Hanke sogar gesperrt mit

Hankes bislang letztes von zwölf Länderspielen datiert vom 17. November 2007 (4:0 gegen Zypern), sein erstes Turnier wäre die EM in Polen und der Ukraine nicht: Zur Heim-WM 2006 durfte Hanke damals sogar mit, obwohl er nach einem Platzverweis beim Confed-Cup für die ersten beiden Gruppenspiele gesperrt war. Allerdings kam er dann nicht über 19 Einsatzminuten im Spiel um Platz drei gegen Portugal (3:1) hinaus.

Wird's was mit dem Comeback? Hanke lässt lieber Taten sprechen, Löw sich keine Tendenz entlocken - Teamkollege Reus immerhin meint etwas forscher: "Ich würde mich natürlich freuen, wenn er mit zur EM fahren würde." Dem dürfte selbst Hankes Familie nicht widersprechen.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 13.02., 12:57 Uhr
Blut geleckt - Mönchengladbach darf weiter träumen
Nach dem furiosen 3:0 über Schalke bleibt Borussia Mönchengladbach in der Tabelle an Dortmund und Bayern dran - aber auch am Boden. "Die Fans dürfen träumen", sagt Erfolgstrainer Lucien Favre. "Aber sie wissen auch, wo wir vor acht Monaten waren."
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
13.02.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Hanke

Vorname:Mike
Nachname:Hanke
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg
Geboren am:05.11.1983

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -