Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.01.2012, 13:32

FC Bayern: Schweinsteiger bricht Training ab

Rummenigge: "Für Reus ist Dortmund einfacher"

Mit drei Punkten Vorsprung gehen die Bayern am Freitagabend in Gladbach (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker online) die Rückrunde an. "Uns muss klar sein", sagt Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, "am Freitag geht die Jagd auf Bayern München los." Der Rekordmeister glaubt an den Titel - nur das Thema Marco Reus lässt ihn offenkundig nicht los. Und Bastian Schweinsteiger brach am Dienstag das Training mit Knieproblemen ab.

Karl-Heinz Rummenigge auf Uli Hoeneß' 60. Geburtstagsfeier
Will Reus' Entscheidung akzeptieren - und stichelt doch: Karl-Heinz Rummenigge, hier auf Hoeneß' Geburtstagsfeier.
© picture allianceZoomansicht

"Wir tun gut daran, mit der ganzen Geschichte souverän umzugehen", sagt Rummenigge über die Entscheidung des Gladbachers, im Sommer nach Dortmund und nicht nach München zu wechseln. Und stichelt doch: "Er hat sich für Dortmund entschieden, das müssen wir akzeptieren - und es ist aus seiner Sicht auch einfacher. Hier hätte er sich erst einmal durchsetzen müssen."

Ein bewusster Kommentar vor dem Freitagsduell mit Gladbach und Reus? Klar ist, dass der Jung-Nationalspieler mit den "Fohlen" den Bayern gleich einen ersten Dämpfer versetzen könnte - bei einem Sieg, wie im Hinspiel (1:0), wäre die Borussia auf einen Zähler dran. Und Reus' künftiger Klub, der BVB, könnte nach Punkten sogar gleichziehen.

Wir dürfen nicht denken, dass Gladbach tot ist, wenn Reus ausgeschaltet ist.Toni Kroos

Nach erfolgreichen Tests, einer "perfekten" Vorbereitung und der Rückkehr von Bastian Schweinsteiger (nach Schlüsselbeinbruch) und Arjen Robben (Rummenigge: "Ich wünsche ihm, dass er uns grandios und furios hilft") glaubt man in München allerdings felsenfest, sich in der Rückrunde nur selbst schlagen zu können. "Es wäre eine Riesenenttäuschung", sagte stellvertretend Thomas Müller, "wenn wir nicht Meister werden - mit dem Vorsprung."

Das Knie: Schweinsteiger bricht ab

Schweinsteiger indes brach am Dienstag zwar das Training mit Knieproblemen ab, sein Einsatz am Freitag - wenn Franck Ribery Gelb-Rot-gesperrt fehlen wird - ist jedoch nicht gefährdet. Es handle sich nur um eine "leichte Reizung im Knie", ließ der FCB wissen.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 16.01., 17:10 Uhr
"Was soll sie stoppen?" Die Bayern im kicker-Check
"Jedes zweite Jahr deutscher Meister, Minimum": Beim FC Bayern ist der Glaube an den Titel groß, die Vorbereitung sei perfekt gewesen. Zu Recht so selbstbewusst? kicker-Chefreporter Karlheinz Wild wagt vor dem Rückrundenstart eine Prognose...
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu B. Schweinsteiger

Vorname:Bastian
Nachname:Schweinsteiger
Nation: Deutschland
Verein:Manchester United
Geboren am:01.08.1984

weitere Infos zu Reus

Vorname:Marco
Nachname:Reus
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:31.05.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun