Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.12.2010, 14:10

Bremen: Stürmer wechselt in die Türkei

Werder bestätigt Almeida-Wechsel

Hugo Almeida wird in der Rückrunde nicht mehr für den SV Werder Bremen auflaufen. Der Stürmer, der beim Bundesligisten noch einen Vertrag bis zum Saisonende hatte, wird in Zukunft für Besiktas Istanbul spielen. Das bestätigten inzwischen auch die Hanseaten am zweiten Weihnachtsfeiertag.

Hugo Almeida
Künftig für Besiktas im Einsatz: Hugo Almeida.
© imagoZoomansicht

"Eine Vertragsverlängerung mit Hugo Almeida war nicht möglich. Durch seinen Transfer eine Ablösesumme zu realisieren, ist die beste Option für Werder Bremen. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles Gute", ließ Werders Vorsitzender der Geschäftsführung, Klaus Allofs, am Sonntag wissen. Besiktas hatte den Transfer bereits am Vortag vermeldet: "Unser Klub hat sich mit Werder Bremen auf eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro verständigt. Almeida erhält einen Vertrag bis 2014. Für die Rückrunde erhält er ein Gehalt von 1,6 Millionen Euro und für die weiteren Jahre jeweils 2,5 Millionen Euro", hieß es in der offiziellen Verlautbarung des Vereins von Trainer Bernd Schuster.

Klaus Allofs hatte zuletzt angekündigt, mit Hugo Almeida über die laufende Saison hinaus nicht mehr zu planen. Die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung waren zunächst jedoch im Sand verlaufen, die finanziellen Vorstellungen des Portugiesen und das Angebot des Vereins deckten sich in keinster Weise.

Mit dem 26-Jährigen verliert Werder seinen bislang besten Saisontorschützen. Immerhin neunmal traf der Stürmer ins gegnerische Tor. Mit seiner Roten Karte gegen St. Pauli, das er mit drei Toren zuvor fast im Alleingang besiegt hatte, handelte er sich heftige Kritik ein und stand den im Sturm verletzungsbedingt ohnehin nicht gut besetzten Bremern so in den abschließenden Partien der Bundesliga-Hinrunde in Wolfsburg (0:0), in Dortmund (0:2) und gegen Kaiserslautern (1:2) nicht zur Verfügung.

Hugo Almeida ist nach den Transfers von Simao Sabrosa (Atletico Madrid) und Manuel Fernandes (FC Valencia) somit der dritte portugiesische Neuzugang von Besiktas in der Winterpause. Somit bildet das Trio mit dem schon vor Saisonbeginn von Inter Mailand geholten Ricardo Quaresma das neue Quartett unter Schuster, der mit Roberto Hilbert, Fabian Ernst und Michael Fink auch drei deutsche Profis in seinen Reihen hat. "Besiktas ist ein Traditionsverein. Mein Freund Quaresma hat mir nur Positives über den Klub und seinen Präsidenten erzählt. Ich freue mich schon sehr darauf, mit ihm, Simao und Manuel zusammen zu spielen", erklärte Almeida aus seinem Heimaturlaub gegenüber den portugiesischen Medien. Erwartet wird der Stürmer, der 117 Liga- (41 Tore), 17 Champions-League- (5), 25 Europa-League (8) und 14 DFB-Pokal-Spiele (7) für Bremen absolviert hat, schon am 3. Januar beim Trainingslager von Besiktas.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hugo Almeida

Vorname:Hugo Miguel
Nachname:Pereira de Almeida
Nation: Portugal
Verein:Academica Coimbra
Geboren am:23.05.1984

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:36.500 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen
Telefon: (04 21) 43 45 90
Telefax: (04 21) 49 35 55
E-Mail: info@werder.de
Internet:http://www.werder.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Besiktas Istanbul
Gründungsdatum:01.03.1903
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Besiktas Jimnastik Kulübü
BJK Plaza
Akaretler Süleyman Seba Caddesi No. 92
Besiktas
80680 Istanbul
Telefon: 00 90 - 212 - 3 10 10 00
Telefax: 00 90 - 212 - 2 58 81 94
Internet:http://www.bjk.com.tr/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine