Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.11.2008, 15:49

VfB Stuttgart: "Keine Alibis" mehr

Klare Ansprache von Babbel

Die Ära Armin Veh ist Vergangenheit und dem VfB Stuttgart bleibt keine Zeit für Sentimentalitäten, schließlich geht es am Donnerstag im UEFA-Cup weiter und am Sonntag ist Schalke 04 zu Gast. Für den neuen Teamchef Markus Babbel zählt jetzt also jede Trainingseinheit. Dabei wurde bereits deutlich, dass er das Team mit harter Hand aus der Krise führen möchte. Die Zeit für Ausreden ist endgültig vorbei.

Markus Babbel
Findet als Verantwortlicher gleich klare Worte: VfB-Teamchef Markus Babbel.
© gettyZoomansicht

"Jetzt kann sich keiner mehr hinter Alibis verstecken. Wir werden genau hinschauen", drohte Babbel nach der ersten gemeinsamen Trainingseinheit mit Coach Rainer Widmayer. Fünf schwere Partien in Europapokal und Bundesliga bleiben dem 51-maligen Nationalspieler Babbel bis zur Winterpause, um die Trendwende einzuleiten und sich als Dauerlösung zu etablieren. "Ich bin guten Mutes, dass wir aus dieser Geschichte herauskommen. Und wenn die Mannschaft Erfolg hat, sehe natürlich auch ich gut aus", meinte der 36-Jährige, dessen erste Prüfung schon am Donnerstag mit dem UEFA-Cup-Gruppenspiel bei Sampdoria Genua wartet.

Auf dem Trainingsplatz gab zunächst Widmayer beim Warmlaufen das Tempo vor, während Babbel die Einheit zumeist aus der Distanz beobachtete. Widmayer zeigte sich nach eigener Aussage über sein Engagement "extrem überrascht". Für die Profis dürfte er bei seiner Arbeit wenig Mitleid haben. "Ich bin von Felix Magath geprägt. Man muss immer wieder an die Grenzen ran und auch darüber hinaus", versprach Widmayer seinen neuen Schützlingen ein verschärftes Trainings-Regime. Zuletzt war Widmayer Assistent von Krassimir Balakow in der Schweiz.

Training VfB Stuttgart
Gab das Tempo in Stuttgart vor: Trainer Rainer Widmayer.

Zwar besitzt der 41-Jährige im Gegensatz zu Babbel die für die Bundesliga erforderliche Lizenz als Fußballlehrer, den Takt aber gibt der neue Teamchef vor. "Ich kann relativ wertfrei herangehen", kündigte Babbel neue Chancen für die Spieler aus der zweiten Reihe an. "Wir wollen eine Truppe, die für den Verein alles gibt", sagte der gebürtige Münchner, der die zuletzt fehlende mannschaftliche Geschlossenheit bemängelte. "Wir wollen die Kopf-Blockade lösen und müssen wieder als Team auftreten", forderte Babbel, der mit dem FC Bayern und dem FC Liverpool Titel sammelte und zum Abschluss seiner aktiven Karriere vor eineinhalb Jahren noch einmal Meister mit dem VfB wurde.

VfB-Kapitän Thomas Hitzlsperger hofft nach dem Absturz auf Tabellenplatz elf und zuletzt fünf Bundesliga-Spielen ohne Sieg auf eine Initialzündung durch den Trainerwechsel: "Vielleicht bedarf es nur weniger Dinge, um uns wieder in die Erfolgsspur zu bringen." Allerdings wusste der Mittelfeldspieler genau um die Gründe für das Ende von Vehs 1017-tägiger Amtszeit. "Es war kein Selbstvertrauen mehr da. Wir waren gehemmt", befand der 26-Jährige mit Blick auf die zumeist enttäuschenden Leistungen dieser Saison. Eine "andere Gangart" sei erforderlich, fügte Hitzlsperger hinzu. Die scheint das Duo Babbel und Widmayer bereits eingeschlagen zu haben.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
14.02.19
Mittelfeld

Brasilianer war längst nicht mehr gefragt

 
12.02.19
Abwehr

Innenverteidiger erhält die Rückennummer 33

 
08.02.19
Mittelfeld

Mittelfeldspieler verlässt Eintracht Frankfurt

 
07.02.19
Sturm

Spieler selbst bestimmt den genauen Zeitpunkt

 
1 von 79

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: KSC - 1.FC Kaiserslautern 0:1 von: otteg - 16.02.19, 18:20 - 1 mal gelesen
Re (7): Schalke - Freiburg von: Ebbe_the_best - 16.02.19, 18:11 - 4 mal gelesen
Re (6): Schalke - Freiburg von: rauschberg - 16.02.19, 18:01 - 13 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine