Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


EINTRACHT FRANKFURT
1. FC NÜRNBERG
15.
30.
45.


60.
75.
90.











       
Eintracht Frankfurt
1
:
1

1. FC Nürnberg
Schlusspfiff

 
17:21
90.+4

Mak setzt sich auf der rechten Seite durch und schießt vom Strafraumrand mit links ein paar Meter über das Tor.


 
17:19
90.+2

Anderson ist wieder zurückgekehrt, legt sich dann aber schnell wieder benommen zu Boden und wird schließlich vom Feld begleitet. Die SGE noch kurz in Unterzahl.


 
17:17
90.

Die dreiminütige Nachspielzeit hat begonnen.


 
17:16
90.
Gelbe Karte: Colak (1. FC Nürnberg)

Für den Fallrückzieher am Mann sieht Colak zudem die Gelbe Karte.


BALLKONTAKTE
15
PASSQUOTE
75%
LAUFLEISTUNG
1,98km


 
17:16
89.

Colak steigt nach Flanke von links im Strafraum zum Fallrückzieher hoch, trifft dabei aber Anderson voll im Gesicht, der liegenbleibt und behandelt werden muss. Freistoß für die Eintracht.


 
17:15
88.

Mak setzt sich auf der linken Seite mit viel Tempo durch und flankt nach innen. Schließlich kommt Pinola links frei zum Schuss und zwingt Trapp zu einer Parade.


 
17:14
87.
Spielerwechsel: Lakic für Rode (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
92
PASSQUOTE
88%
LAUFLEISTUNG
11,40km


 
Eintracht Frankfurt
1
:
1

1. FC Nürnberg
17:13
86.
1:1 Drmic (Rechtsschuss, Mak)

Eine Co-Produktion der Eingewechselten bringt dem Club den Ausgleich! Mak schickt Drmic steil, der halbrechts im Strafraum Trapp überläuft und aus spitzem Winkel ins leere Tor einschiebt!


BALLKONTAKTE
14
PASSQUOTE
29%
LAUFLEISTUNG
3,16km


 
17:11
84.
Spielerwechsel: Lanig für Meier (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
78%
LAUFLEISTUNG
10,09km


 
17:08
81.

Colak holt einen Eckball heraus, nach dem die Eintracht den Ball nur mit Mühe aus der Gefahrenzone bringt.


 
17:05
78.
Spielerwechsel: Colak für Pekhart (1. FC Nürnberg)

Bundesliga-Debüt für den sonst in der U 23 des Clubs tätigen Angreifer.


BALLKONTAKTE
37
PASSQUOTE
75%
LAUFLEISTUNG
10,18km


 
17:05
78.

Die Eintracht erhöht wieder ein wenig die Schlagzahl. Meier überspringt im Kopfballduell Pinola, platziert den Ball aber rechts neben das Tor.


 
17:03
76.

Barnetta hat vor dem Strafraum des FCN viel Platz und zieht schließlich aus etwa 24 Metern ab. Der Schuss landet aber ein paar Meter links neben dem Tor.


 
17:00
73.
Gelbe Karte: Nilsson (1. FC Nürnberg)

Nach einer kurzen Handballeinlage des Schweden im Mittelfeld.


BALLKONTAKTE
48
PASSQUOTE
88%
LAUFLEISTUNG
9,80km


 
16:58
71.

Bis jetzt können die Nürnberger die von der Eintracht gewährten Spielanteile nicht entscheidend nutzen.


 
16:56
69.
Spielerwechsel: Drmic für Kiyotake (1. FC Nürnberg)

BALLKONTAKTE
35
PASSQUOTE
86%
LAUFLEISTUNG
9,10km


 
16:55
67.
Gelbe Karte: Zambrano (Eintracht Frankfurt)

Der Peruaner bringt Kiyotake von hinten mit Schwung zu Fall.


BALLKONTAKTE
85
PASSQUOTE
89%
LAUFLEISTUNG
9,53km


 
16:52
65.

Seit der Führung hat das Spiel der Frankfurter einen leichten Bruch erfahren. Die Eintracht verliert die Bälle im Spiel nach vorne nicht selten leichtfertig.


 
16:51
64.
Spielerwechsel: Celozzi für Aigner (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
65%
LAUFLEISTUNG
8,34km


 
16:49
62.

Nach einem Einwurf legt Pekhart im Strafraum zu Mak ab, dessen Schuss aber zu wenig hart und platziert ist, sodass Trapp locker aufnehmen kann.


 
16:47
60.
Spielerwechsel: Mak für Plattenhardt (1. FC Nürnberg)

BALLKONTAKTE
23
PASSQUOTE
83%
LAUFLEISTUNG
7,99km


 
16:47
60.

Lattenknaller des FCN! Stark zieht aus halbrechter Position wuchtig ab. Trapp unterschätzt den strammen Schuss scheinbar, der von der Querlatte zurück ins Spielfeld prallt!


 
16:46
59.

Pekhart kommt in zentraler Position zum Abschluss, wird aber gerade noch von Oczipka abgeblockt.


 
16:45
58.

Nach dem Führungstor haben nun die Franken das Kommando übernommen. Die Eintracht lauert im Moment nur auf Konter.


 
16:44
57.

Pinola legt sich den Ball vor dem Strafraum am Gegenspieler vorbei und zieht mit rechts ab. Die Kugel fliegt aber ein Stück über das Tor.


 
16:40
53.

Nürnberg versucht zu antworten und forciert die Offensive.


 
Eintracht Frankfurt
1
:
0

1. FC Nürnberg
16:37
50.
1:0 Kadlec (Rechtsschuss, Meier)

Die Führung für die SGE! Meier leitet ein Anspiel aus dem Mittelfeld vor dem Sechzehner direkt zu Kadlec weiter. Der Tscheche bleibt in halblinker Position eiskalt und überwindet Schäfer im kurzen Eck!


BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
82%
LAUFLEISTUNG
10,83km


 
16:36
49.

Da war mehr drin. Chandler hat rechts ganz viel Platz, entscheidet sich aber früh dazu flach zurück an den Strafraum zu legen. Der Ball ist aber zu unpräzise und landet bei der Eintracht.


 
16:33
46.

Trapp pflückt eine Flanke von Plattenhardt von der linken Seite herunter und hat das Leder im Nachfassen sicher.


 
16:33
46.

Der Ball rollt wieder.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:16

Die Eintracht hatte mehr vom Spiel, vermochte es aber kaum einmal, für ernste Torgefahr zu sorgen. Der Club präsentierte sich defensiv solide, hatte allerdings in der 18. Minute Glück, dass ein Foul von Pinola an Aigner keinen Strafstoß nach sich zog.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:15
45.+1

Die einminütige Nachspielzeit hat begonnen.


 
16:12
43.

Ein Aufsetzer von Rode, der den Ball vor dem Strafraum nicht voll trifft, trudelt rechts deutlich am Tor vorbei.


 
16:11
42.

Glück für Chandler, der für ein taktisches Foul, nachdem er selbst mit einem Fehlpass einen Konter einleitete, nur verwarnt wird.


 
16:08
38.

Nach Flanke von rechts legt Meier per Kopf in die Mitte ab, wo Kadlec im Duell mit Pogatetz aber einen Schritt zu spät kommt.


 
16:07
38.

Den fälligen Freistoß aus fast 30 Metern schlenzt Kiyotake direkt aufs Tor, bereitet damit Trapp aber keine Mühe.


 
16:06
37.
Gelbe Karte: Anderson (Eintracht Frankfurt)

Der Brasilianer hält Plattenhardt im Mittelfeld nach einem Ballverlust fest.


BALLKONTAKTE
79
PASSQUOTE
91%
LAUFLEISTUNG
10,67km


 
16:04
35.

Unverändertes Bild in Frankfurt. Die Hessen haben mehr Ballbesitz, Nürnberg macht nur wenig nach vorne.


 
16:01
32.

Nach der folgenden Ecke köpft Aigner am langen Pfosten im hohen Bogen über das Tor.


 
16:00
31.

Barnetta schlenzt den Freistoß Richtung linkes unteres Toreck, aber Schäfer wehrt sicher ins Toraus ab.


 
16:00
30.

Freistoß für die Eintracht knapp 30 Meter vor dem Tor in zentraler Position nach Foul von Hlousek an Rode ...


 
15:59
29.

Die Eintracht hat weiterhin mehr Spielanteile. Ein Distanzschuss von Russ geht aber sehr weit über das Tor.


 
15:57
28.

Oczipka flankt von links nach innen, wo Hasebe den Ball nicht ganz ungefährlich nur gut eineinhalb Meter über das eigene Tor hinweg "klärt".


 
15:55
26.
Gelbe Karte: Pekhart (1. FC Nürnberg)

Der Tscheche hat das Bein im Zweikampf gegen Zambrano recht weit oben, trifft den Peruaner allerdings nicht.


BALLKONTAKTE
37
PASSQUOTE
75%
LAUFLEISTUNG
10,18km


 
15:54
25.

Nach Flanke von der rechten Seite kommt Barnetta im Strafraum zum Kopfballaufsetzer, der aber links ein Stück am Tor vorbeisegelt.


 
15:51
22.

Kadlec setzt sich gegen Nilsson durch und zieht vom Strafraumrand flach ab. Der Ball geht aber links gut zwei Meter am Tor vorbei.


 
15:47
18.

Immer wieder versucht die Eintracht, mit Steilpässen zum Erfolg zu kommen. Bei einem solchen rettet letztlich Pinola links am Fünfmeterraum gerade noch rechtzeitig gegen Aigner, hat allerdings auch Glück, dass sein resoluter Einsatz gegen den Frankfurter nicht mit einem Pfiff bestraft wird.


 
15:45
16.

Nach Balleroberung auf der rechten Seite hat Hasebe viel Platz und flankt im Strafraum nach innen, wo Pekhart aber einen Schritt zu spät kommt, um die harte Hereingabe zu erreichen.


 
15:43
14.

Der Club konnte die letzten Minuten offen gestalten und sucht nun selbst den Weg nach vorne.


 
15:40
11.

Erste kleinere Chance für Nürnberg: Nach einer Freistoßflanke kommt Pekhart halbrechts am Fünfmeterraum zum Abschluss, schlägt aber über den Ball.


 
15:37
8.

Die Eintracht hat bislang mehr vom Spiel. Im Anschluss an eine Barnetta-Ecke wehrt Schäfer den Ball unkonventionell mit einer Faust ab.


 
15:34
5.

Aigner wird halbrechts im Strafraum mit einer hohen Flanke angespielt und köpft direkt Richtung linkes Toreck. Doch Schäfer wehrt im Flug zur Seite ab.


 
15:32
2.

Nach einer Standardsituation kommt Anderson links im Strafraum zu einer Volleyabnahme, die aber deutlich links am Tor vorbeifliegt.


 
15:31
2.

Nürnberg ist eine Art Lieblingsgegner der Frankfurter, die gegen keine andere Bundesliga-Mannschaft öfter gewannen.


 
15:30
1.

Mit Anstoß für die Eintracht hat das Spiel begonnen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:29

Schiedsrichter des Spiels ist Diplom-Verwaltungswirt Christian Dingert.


 
15:28

Beide Mannschaften haben auf dem Platz Aufstellung genommen.


 
15:27

"Es wäre wichtig, dass wir gewinnen. Wir brauchen Ergebnisse", forderte Armin Veh vor der Partie von seinen Spielern. Gelingt heute nicht der erste Heimsieg, droht die SGE sonst mit in den Abstiegskampf gezogen zu werden.


 
15:17

Die Eintracht wartet zu Hause noch auf den ersten Sieg. Nürnberg wiederum verlor auswärts erst eine Partie (0:2 in München).


 
15:06

Zwei personelle Wechsel nimmt auch Roger Prinzen im Vergleich zum 0:5 des Clubs gegen Hamburg vor zwei Wochen vor: Statt Frantz (Prellung am Spann) und Drmic beginnen Stark und Pinola. Plattenhardt rückt von der linken Abwehrseite ins Mittelfeld vor.


 
15:03

Bei Frankfurt stellt Armin Veh im Vergleich zum 1:1 in Freiburg vor der Länderspielpause zweimal um: Die zuletzt verletzten Oczipka (Oberschenkel) und Meier (Muskelfaserriss) kehren für Djakpa und Inui in die Startelf zurück.


 
14:40

Heute wird der FCN noch von Roger Prinzen betreut, der bis dato seit Sommer die U 23 der Nürnberger trainierte.


 
14:36

Spätestens Anfang der kommenden Woche will der Nürnberger Sportvorstand Martin Bader einen neuen Cheftrainer für den vor knapp zwei Wochen nach dem 0:5 gegen den HSV entlassen Michael Wiesinger präsentieren.


 
14:34

Andererseits könnten sich die Franken bei einem Erfolg in Hessen bis auf einen Zähler an die Eintracht heranpirschen. Die Frankfurter hoffen ihrerseits auf einen Dreier, der den Anschluss an das obere Tabellendrittel herstellen würde.


 
14:33

Auch ohne neuen Coach - der 1. FC Nürnberg ist heute in Frankfurt zum Siegen verdammt, will der Club nicht immer tiefer im Tabellenkeller versinken.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
1 / 13

17:16, Commerzbank-Arena
Gelbe Karte: (90. Min)
Colak
1. FC Nürnberg
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   9 15 23
2   9 15 22
3   9 11 22
4 9 6 15
5 9 -2 14
6 9 5 13
7 9 -1 13
8 9 6 12
9 9 -1 12
10 9 -3 12
11 9 -1 10
12 9 -2 10
13 9 -7 10
14 9 -8 10
15   9 -2 9
16   9 -8 6
17   9 -9 5
18   9 -14 4
MANNSCHAFTSDATEN
Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Trapp (3) - 
S. Jung (4)    
Zambrano (3,5)    
Anderson (4)    
Oczipka (3) - 
Russ (4,5) , 
Rode (4)    
Aigner (4)    
Barnetta (4,5) - 
Meier (3,5)    
Kadlec (2,5)    

Einwechslungen:
64. Celozzi für Aigner
84. Lanig für Meier
87. Lakic für Rode
Trainer:
1. FC Nürnberg
Aufstellung:
R. Schäfer (3)    
Chandler (4) , 
Nilsson (4)    
Pogatetz (3,5) , 
Pinola (4) - 
Hasebe (4) , 
Stark (3) - 
Hlousek (4) , 
Plattenhardt (4)    
Kiyotake (5)    
Pekhart (5)        

Einwechslungen:
60. Mak (2,5) für Plattenhardt
69. Drmic     für Kiyotake
78. Colak     für Pekhart
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
19.10.2013 15:30 Uhr
Stadion:
Commerzbank-Arena, Frankfurt
Zuschauer:
50200
Spielnote:  4
spannend bis zum Schluss, allerdings leisteten sich beide Teams viele Fehler im Aufbau, gelungene Kombinationen hatten ebenso Seltenheitswert wie gefährliche Strafraumszenen.
Chancenverhältnis:
4:4
Eckenverhältnis:
5:1
Schiedsrichter:
 Christian Dingert (Lebecksmühle)   Note 4
zeigte eine unaufgeregte und souveräne Leistung, leistete sich aber einen schweren Fehler: Bei Pinolas Einsteigen gegen Aigner hätte er zwingend auf Strafstoß für Frankfurt entscheiden müssen (18.).

Spieler des Spiels:
 Vaclav Kadlec
Lief viel, störte früh im Aufbau und zeigte Vollstreckerqualitäten.