Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Nürnberg

 - 

SpVgg Greuther Fürth

 
1. FC Nürnberg

0:1 (0:1)

SpVgg Greuther Fürth
Seite versenden

1. FC Nürnberg
SpVgg Greuther Fürth
1.
15.
30.
45.







46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: So. 21.04.2013 17:30, 30. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Grundig-Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   SpVgg Greuther Fürth
12 Platz 18
38 Punkte 18
1,27 Punkte/Spiel 0,60
33:40 Tore 20:52
1,10:1,33 Tore/Spiel 0,67:1,73
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Zwei geplatzte Transfers: Club ohne Knipser
Mit der Verpflichtung von Torwart Thorsten Kirschbaum hat der 1. FC Nürnberg eine wichtige Baustelle geschlossen. Trotzdem bleiben noch zwei Problemzonen: Der rechte Außenverteidiger sowie ein Stoßstürmer. In beiden Fällen könnte der Club noch auf dem Transfermarkt tätig werden - andernfalls erwartet FCN-Trainer René Weiler Kompensationsarbeit. ... [weiter]
 
Club verliert zum Auftakt: 1:2 gegen den Jahn
Der 1. FC Nürnberg stieg am Mittwochabend mit einer knappen Niederlage in die Testspiel-Reihe zur Vorbereitung auf die neue Zweitliga-Saison ein. Die Franken unterlagen dem Drittliga-Absteiger Jahn Regensburg mit 1:2. ... [weiter]
 
Perfekt: Wunschtorwart Kirschbaum zum FCN
Das lange Tauziehen um Torwart Thorsten Kirschbaum hatte am Mittwoch schließlich ein Ende: Der Wechsel des 28-Jährigen vom VfB Stuttgart zum 1. FC Nürnberg wurde als perfekt vermeldet. Der 1,95-Meter-Hüne unterschrieb einen Dreijahresvertrag. ... [weiter]
 
Weiler zieht positives Fazit
Nach sechs Tagen hat der 1. FC Nürnberg sein Trainingslager in Grassau am Chiemsee beendet. Coach René Weiler zeigte sich zufrieden und Jakub Sylvestr hatte die "schlimmsten 42 Minuten". Eine Pause dürfen die Spieler nicht erwarten, denn bereits am Mittwoch steht das nächste Testspiel an. ... [weiter]
 
Stuttgart holt Kliment - alles klar mit Langerak
Bei der Pressekonferenz zur Vorstellung von Alexander Zorniger ergriff zunächst Sportvorstand Robin Dutt das Wort - und er hatte interessante Personalien zu verkünden. Während der Abgang von Thorsten Kirschbaum zum 1. FC Nürnberg und die Neuverpflichtung von Mitch Langerak von Borussia Dortmund wenig überraschend kam, kam der Transfer des tschechischen U-21-Nationalspielers Jan Kliment äußerst unverhofft. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Berisha: Fürther Ronhof statt Betzenberg
Die SpVgg Greuther Fürth hat für ihre Verhältnisse einen echten Transfercoup gelandet. Die Franken konnten sich im Poker offensichtlich gegen den Liga-Konkurrenten 1. FC Kaiserslautern durchsetzen und den Offensivspieler Veton Berisha verpflichten. ... [weiter]
 
Fürths Reichel wird NLZ-Cheftrainer
Urgestein Mirko Reichel bleibt der SpVgg Greuther Fürth trotz eines neuen Trainergespanns erhalten: Der 44-Jährige wird in Zukunft sowohl in einer Führungsposition im Nachwuchsleistungszentrum als auch als U-17-Trainer eingespannt. Ein Kleeblatt-Talent soll derweil Spielpraxis in der 3. Liga sammeln: Mittelfeldmann Dwayn Holter (20) wechselt auf Leihbasis zum VfR Aalen. ... [weiter]
 
FCK, Fürth und St. Pauli: drei Spiele, drei Siege
Drittes Spiel, dritter Sieg - die SpVgg Greuther Fürth präsentiert sich zu Beginn der Saisonvorbereitung in guter Verfassung. Am Dienstag feierten die Franken ein 8:1 über den FSV Stadeln. Ein halbes Dutzend Tore gelang derweil dem 1. FC Kaiserslautern beim SC Hauenstein, während St. Pauli gleich zweistellig beim Hetlinger MTV triumphierte. ... [weiter]
 
Ruthenbeck sieht Potenzial und alte Probleme
Seit einer Woche hat Fürths Trainer Stefan Ruthenbeck (43) seine Jungs auf dem Trainingsplatz um sich. In einem ersten Fazit deckt der neue Kleeblatt-Coach Schwachstellen auf, sieht aber auch Potenzial. Verletzungsbedingt kürzer treten müssen Benedikt Röcker (25) und Johannes Wurtz (23). ... [weiter]
 
Furiose Zweitligisten - KSC und Fortuna ziehen nicht mit
Zahlreiche Zweitligisten traten am Samstag zu Testspielen an. Gleich zwölf Klubs aus dem Unterhaus testeten ihr aktuelles Leistungsvermögen - vorwiegend gegen unterklassige Gegner. Klare Siege fuhren dabei Leipzig, Fürth, Heidenheim, Frankfurt, Duisburg, Lautern, Bielefeld und Bochum ein - und auch Sandhausen gab sich keine Blöße. Ganz im Gegensatz zum Karlsruher SC und Fortuna Düsseldorf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
03.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 75 81
 
2 30 39 61
 
3 30 20 53
 
4 30 4 46
 
5 30 4 45
 
6 30 1 45
 
7 30 -2 44
 
8 30 -10 44
 
9 30 0 39
 
10 30 -14 39
 
11 30 -4 38
 
12 30 -7 38
 
13 30 -7 37
 
14 30 -14 32
 
15 30 -11 30
 
16 30 -18 27
 
17 30 -24 24
 
18 30 -32 18
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -