Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

3
:
3

Halbzeitstand
0:1
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 16.12.2006 15:30, 17. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Tivoli (alt), Aachen
Alemannia Aachen   Hamburger SV
13 Platz 17
19 Punkte 13
1,12 Punkte/Spiel 0,76
28:33 Tore 16:22
1,65:1,94 Tore/Spiel 0,94:1,29
BILANZ
2 Siege 5
1 Unentschieden 1
5 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Alemannia Aachen - Vereinsnews

Aachens Ex-Manager Kraemer muss vor Gericht
Alemannia Aachens Insolvenz aus dem Jahr 2012 hat nun doch ein juristisches Nachspiel. Der ehemalige Manager des heutigen Viertligisten, Frithjof Kraemer, muss sich vor Gericht verantworten. Die Vorwürfe gegen ihn wiegen schwer. ... [weiter]
 
Trotz Insolvenz: Aachen bekommt Regionalligalizenz
Alemannia Aachen wurde vom Westdeutschen Fußballverband (WDFV) eine Regionalligalizenz ohne Auflagen erteilt. Dies teilte der West-Regionalligist auf seiner Website mit. Erst vor einem Monat hatten die Westfalen wegen ihrer schlechten finanziellen Situation bei der Stadt Aachen einen Insolvenzvertrag beantragen müssen. ... [weiter]
 
Alemannia mit Neun-Punkte-Abzug bestraft
Alemannia Aachen ist vom Fußballausschuss des Westdeutschen Fußball-Verbandes (WDFV) aufgrund des vom Traditionsklub gestellten Insolvenz-Antrages mit einem Punktabzug von neun Zählern für die laufende Spielzeit bestraft worden. ... [weiter]
 
Alemannia: Insolvenz als Chance zum Neuanfang
Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte musste Alemannia Aachen Anfang dieser Woche einen Insolvenzantrag stellen. Mit Hilfe von Christoph Niering, einem erfahrenen Insolvenzverwalter, soll der West-Regionalligist nun saniert werden. Niering gab gemeinsam mit Vorstand Wolfgang Hammer und Schatzmeister Horst Reiming am Donnerstag nähere Details bekannt. Das Trio nahm zudem den in der Kritik stehenden Geschäftsführer Timo Skrzypski in Schutz und widersprach den Vorwürfen, der Insolvenzantrag sei zu früh gestellt worden. ... [weiter]
 
Schock in Aachen: Nächste Insolvenz steht an
Alemannia Aachen steht erneut vor der Zahlungsunfähigkeit, das gab der Verein am Dienstag in einer Presseerklärung bekannt. Daher habe sich die Geschäftsführung des früheren Bundesligisten "schweren Herzens" dazu entschieden, einen Insolvenzantrag beim örtlichen Amtsgericht einzureichen. Gleichzeitig erklärte der Aufsichtsrat gemeinschaftlich seinen Rücktritt. ... [weiter]
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Geldverteilung 2017/18: So viel bekommen die Bundesligisten
Geldverteilung 2017/18: So viel bekommen die Bundesligisten
Geldverteilung 2017/18: So viel bekommen die Bundesligisten
Geldverteilung 2017/18: So viel bekommen die Bundesligisten

 
Bela Rethy:
Der Hamburger SV ist am letzten Spieltag der Relegation von der Schippe gesprungen, mal wieder schrammte der Bundesliga-Dino nur haarscharf und mit viel Glück am Abstieg vorbei. "So viel Glück im Leben, der HSV wird nie, nie mehr absteigen", ist sich ZDF-Kommentator Bela Rethy sicher und zählt auf: Die glückliche Relegation gegen Greuther Fürth, das Wunder ein Jahr später gegen Karlsruhe und dieses Jahr das nicht gegebene Tor auf Schalke! Erstligareif sind dagegen die Fans, die das Stadion beim Siegtor von Luca Waldschmidt explodieren ließen. "Das war Gänsehaut", sagte Rethy. ... [zum Video]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Note 1 - als es gegen den VfL Wolfsburg drauf ankam, war Christian Mathenia mit einer Glanzleistung zur Stelle. Gegen Gomez und Blaszcykowski hielt er ebenso wie in der Nachspielzeit gegen Arnold. Einen "großen Anteil an unserer Rettung" sprach ihm, dem Spieler des 34. Spieltags, Trainer Markus Gisdol zu. ... [weiter]
 
Namensrechte in der Bundesliga: Preisspanne beträgt 2000 Prozent
Alles rund um das Thema Namensrechte stand im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen bei der zweiten Auflage des Naming Right Summit in Frankfurt. Rund 120 Entscheider aus Sport und Wirtschaft besuchten die Veranstaltung in der Commerzbank-Arena. Ein zentraler Punkt des Tages: Die Frage nach dem wahren Wert von Namensrechten und welche Faktoren den Preis beeinflussen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 17 25 36
 
2 17 12 36
 
3 17 11 33
 
4 17 9 32
 
5 17 4 27
 
6 17 4 25
 
7 17 5 23
 
8 17 4 22
 
9 17 0 22
 
10 17 -6 20
 
11 17 -10 20
 
12 17 -4 19
 
13 17 -5 19
 
14 17 -8 18
 
15 17 -6 17
 
16 17 -10 15
 
17 17 -6 13
 
18 17 -19 11

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun