Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.07.2017, 11:57

Sportfreunde-Erfolgscoach zieht es gen Bochum

"Der nächste Schritt": Atalan verlässt Lotte

Kurz vor dem Start der 3. Liga müssen die Sportfreunde aus Lotte umdisponieren und sich nach einem neuen Cheftrainer umsehen. Denn: Nach zweieinhalb erfolgreichen Jahren bei den Sportfreunden verlässt Coach Ismail Atalan den Klub und schließt sich künftig dem VfL Bochum an.

Ismail Atalan
Verabschiedet sich aus Lotte: Coach Ismail Atalan zieht es nach Bochum.
© imagoZoomansicht

Wie die Sportfreunde auf ihrer Website bekanntgegeben haben, hat sich der 37-Jährige bereits am Dienstagmorgen von der Mannschaft verabschiedet und wird nun seine neue Herausforderung als Trainer des Zweitligisten VfL Bochum angehen.

Im Januar 2015 stieß Atalan als Nachfolger von Michael Boris zum damaligen Regionalligisten und stieg in seiner zweiten Spielzeit bei den SFL als Meister der West-Staffel in die 3. Liga auf. In der dritthöchsten deutschen Spielklasse sicherten sich die Westfalen den Klassenerhalt und wurden im DFB-Pokal erst im Viertelfinale vom späteren Titelträger Borussia Dortmund aus dem Wettbewerb gekegelt.

Umgarnt von Klubs aus der 2. Liga

Bei Atalan, der jüngst ein Praktikum bei Pep Guardiola in Manchester geplant hatte, war es wohl abzusehen, dass er sich über kurz oder lang zu Höherem berufen fühlt. Doch in Lotte hatte man bis zuletzt auf einen Verbleib gehofft. Denn: Der 37-Jährige, der im Frühjahr erfolgreich den Fußballlehrerlehrgang abgeschlossen hatte, hatte erst kürzlich Angebote der Zweitligisten aus Aue und Regensburg abgelehnt und einen neuen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Dieser beinhaltete allerdings eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu einem höherklassigen Verein ermöglichen sollte. Beim VfL ist Atalan dann nun schwach geworden und wird alsbald seine neue Stelle an der Castroper Straße als Nachfolger des entlassenen Gertjan Verbeek antreten.

Wir hatten eine erfolgreiche Zeit mit Ismail Atalan als Cheftrainer. Nun geht er den nächsten Schritt.Lotte-Fußballobmann Manfred Wilke über Ismail Atalan

Lotte-Fußballobmann Manfred Wilke blickt indes auf der vereinseigenen Website auf "eine erfolgreiche Zeit mit Ismail Atalan als Cheftrainer" zurück. "Nun geht er den nächsten Schritt. Er ist ein junger und aufstrebender Trainer", so Wilke. "Für seine weitere Karriere wünschen wir ihm alles Gute."

Bei den Sportfreunden beginnt nun knapp zwei Wochen vor Ligastart gegen Hansa Rostock (22. Juli, 14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) die Suche nach einem neuen starken Mann an der Seitenlinie. Vorerst werden Co-Trainer Jo Laumann und Torwarttrainer Bastian Görrissen das Training übernehmen.

kög

Alle Transfers der 3. Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Atalan

Vorname:Ismail
Nachname:Atalan
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:Sportfreunde Lotte
Gründungsdatum:04.05.1929
Mitglieder:1.500 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Verein für Laufspiele Sportfreunde Lotte e.V. von 1929
Jahnstraße 8
49504 Lotte
Telefon: (0 54 04) 48 55
Telefax: (0 54 04) 34 40
Internet:http://www.sf-lotte.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine