Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?


- Anzeige -
13.02., 09:32
Peter Vollmann

Abstiegskampf in Cottbus und Rostock

Der VfB Stuttgart II und RW Erfurt haben den 25. Spieltag mit einem Kellerduell eröffnet, das die Thüringer für sich entschieden haben. Heute kommt es zum nächsten Abstiegskrimi, wenn der Tabellensechzehnte Energie Cottbus auf das Schlusslicht Stuttgarter Kickers trifft. Ebenfalls am Samstag im Einsatz ist Hansa Rostock: Die Kogge braucht zuhause gegen den VfR Aalen dringend Punkte im Kampf um den Klassenverbleib. Erst am Sonntag steigt das Spitzenduo ein: Dresden empfängt Bremen II und Aue die Würzburger Kickers.


- Anzeige -
12.02., 13:46
"Greiser Körper" - doch Mintzel verlängert beim SVWW
Alf Mintzel (SV Wehen Wiesbaden)
Kann seinen "greisen Körper noch gut fortbewegen": Alf Mintzel.

Der SV Wehen Wiesbaden hat am Freitag den am Saisonende auslaufenden Vertrag von Alf Mintzel um ein Jahr bis 2017 verlängert. Der 34-jährige Mittelfeldspieler gehört bereits seit 2010 zum SVWW-Kader und kam seitdem in 181 Pflichtspielen für Wiesbaden zum Einsatz. Auf der Liste der Akteure, die als Nächste verlängern sollen, stehen aktuell Keeper Markus Kolke und Verteidiger Thomas Geyer ganz oben.


- Anzeige -
30.01., 17:34
Zähes Rennen hinter Dynamo um Platz 2 - Rechnen Sie nach! Aue (hier Rizutto) ist einen Schritt voraus, Großaspach (hier Breier) weiter dabei.
Aue (hier Rizutto) ist einen Schritt voraus, Großaspach (hier Breier) weiter dabei.

Dresden hat nach dem Solperstart 2016 in der 3. Liga in die Spur gefunden und zieht einsam seine Kreise. Dahinter gibt es ein zähes Rennen. Aue, Großaspach, Magdeburg, Osnabrück, Münster - wer krallt sich Platz zwei? Und meldet sich Schlusslicht Stuttgarter Kickers noch einmal zurück? Wie geht's weiter? Rechnen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner...


09.02., 11:26
Pascal Breier
Nummer zehn: Großaspachs Pascal Breier zeigt es an, das 1:0 gegen Erfurt war bereits sein zehntes Saisontor.

Nach einem Auftaktsieg nach der Winterpause hatte die SG Sonnenhof Großaspach im zweiten Spiel eine Niederlage kassiert. Am vergangenen Wochenende konnte die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm den Bock wieder umstoßen und gewann 2:0 in Erfurt. Tabellarisch hat sich die SGS damit etwas Luft auf Rang vier verschafft. Doch von Aufstieg oder dergleichen ist weiterhin keine Rede.

08.02., 21:31
Marcel Ziemer
Zähes Ringen im Abstiegskampf: Rostocks Marcel Ziemer (re.).

"Am Sonnabend einfach mal Tore schießen und gewinnen", twitterte Hansa Rostock am Montagnachmittag. Damit ist das Kardinalproblem des abstiegsgefährdeten Drittligisten auf den Punkt gebracht. Denn im Kellerduell beim Tabellenletzten Stuttgarter Kickers haperte es einmal mehr am Elementaren: einem Tor. "So können wir nicht bestehen", erklärte dann mit Marcel Ziemer einer, der eigentlich für Tore zuständig ist.

08.02., 19:59
Treibt die Drittliga-Mannschaft der Kickers vorerst nicht an: Vincenzo Marchese.
Treibt die Drittliga-Mannschaft der Kickers vorerst nicht an: Vincenzo Marchese.

Der 2:0-Heimsieg über den FC Hansa Rostock am Samstag sorgte bei den Stuttgarter Kickers für ein kollektives Auf- und Durchatmen. Um nach diesem Erfolg nachzulegen und "die Kräfte zu bündeln", gaben die Stuttgarter am Montag personelle Entscheidungen bekannt. Enzo Marchese, der die Blauen zuletzt noch als Kapitän auf Feld geführt hatte, und Gerrit Müller gehören ab sofort nicht mehr zur Drittliga-Mannschaft der Kickers.

08.02., 18:07
Fällt mit einem Faserriss aus: Tim Siedschlag
Wird die nächsten Wochen nicht für Kiel am Ball sein: Mittelfeldakteur Tim Siedschlag.

Beim 3:2-Auswärtssieg bei Fortuna Köln schickte Holstein Kiels Trainer Karsten Neitzel erstmals in dieser Saison zum dritten Mal in Serie dieselbe Startelf ins Rennen. Ein viertes Mal in Folge wird er diese nicht aufbieten können, da ihm mit Tim Siedschlag der Mittelfeldmotor wegbricht. Der 28-Jährige musste am Sonntag nach 66 Minuten vom Platz. Einen Tag später folgte die aus Kieler Sicht bittere Diagnose: Siedschlag hat sich einen Fasserriss in der Wade zugezogen und wird Holstein voraussichtlich mehrere Wochen fehlen.

08.02., 16:01
Martin Kobylanski
Kehrt Werder den Rücken: Martin Kobylanski schließt sich dem polnischen Erstligisten Lechia Danzig an.

Nach dreieinhalb Jahren ist für Martin Kobylanski Schluss an der Weser. Der 21-Jährige verlässt Werder Bremen mit sofortiger Wirkung und schließt sich dem polnischen Erstligisten Lechia Danzig an. Dort erhält der Stürmer einen Vertrag bis 2018.

08.02., 15:32
Haderte mit dem Spiel der Fortunen: Torjäger Marco Königs.
Haderte mit dem Spiel der Fortunen: Torjäger Marco Königs.

Das Ende der Serie war für die Fortuna aus Köln schon in den ersten Minuten der Partie gegen Kiel besiegelt. So sahen es auf jeden Fall etliche Beteiligte des Drittligisten, der gegen Holstein erstmals nach fünf Partien ohne Niederlage (4/1/0) den Platz beim 2:3 als Verlierer verlassen musste. Knapp, aber verdient, "ein Ergebnis, das den tatsächlichen Verlauf nicht widerspiegelt", wie Trainer Uwe Koschinat konsterniert feststellen musste.

08.02., 13:13
Trainer Bernd Hollerbach (re., mit Schoppenhauer und Fennell)
Wieder kein Heimsieg: Trainer Bernd Hollerbach (re., mit Schoppenhauer und Fennell) schleicht vom Platz.

Mit einem 0:0 zu Hause gegen Wehen Wiesbaden hatte sich Würzburg in die Winterpause verabschiedet, mit einer Nullnummer haben die Kickers auch ihren ersten Heimauftritt 2016 gestaltet. Das fünfte Heimremis in Folge, die Unterfranken sind nun das schlechteste Heimteam (nur elf Punkte, wie auch Cottbus). Trainer Bernd Hollerbach führte zwei Gründe ins Feld, wieso es gegen den VfB Stuttgart II nicht zum ersehnten Dreier im eigenen Stadion langte.

08.02., 11:38
Max Barnofsky (li., gegen Marvin Stefaniak)
Wusste sich im Zweikampf zu behaupten: Max Barnofsky (li., gegen Marvin Stefaniak).

Ein Punkt gegen den Tabellenführer, zudem der erste Zähler nach der Winterpause nach den zwei Auftaktniederlagen - in Halle herrschte Zufriedenheit nach der Nullnummer gegen Dynamo Dresden. "Ein Punkt der Leidenschaft", meinte Trainer Stefan Böger nach dem Duell gegen seinen Ex-Klub, bei dem Max Barnofsky ein starkes Startelf-Debüt feierte.

08.02., 10:20
René Renno
Die linke Schulter: René Renno fällt lange aus.

Seit dem 8. Spieltag der laufenden Saison steht René Renno im Tor von Energie Cottbus, nachdem der damalige Stammkeeper Daniel Lück verletzungsbedingt nicht auflaufen konnte. Den Platz zwischen den Pfosten hat der Routinier seitdem nicht mehr abgegeben - nun muss er es gezwungenermaßen. Der 36-Jährige hat sich beim Auftritt in Osnabrück so schwer verletzt, dass ihm das Saison-Aus droht.

07.02., 21:16
Verkniffene Gesichter nach dem Spiel: Die Dynamo-Akteure nach dem 0:0 in Halle.
Verkniffene Gesichter nach dem Spiel: Die Dynamo-Akteure nach dem 0:0 in Halle.

Nach 24 Spieltagen ist Dynamo Dresden nicht nur weiterhin souveräner Spitzenreiter der 3. Liga, die SGD stellt mit 47 Treffern auch die treffsicherste Offensive der Klasse. Doch genau an dieser Stelle setzten alle Dresdner am Sonntag nach dem 0:0 in Halle mit ihrer Kritik an - weil den Sachsen beim HFC jegliche Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor abging.

04.02., 12:16
Würzburger Kickers gegen Preußen Münster
Nachholtermin gefunden: Die Würzburger Kickers und Preußen Münster messen sich am 17. Februar.

Knapp zwei Wochen nach der witterungsbedingten Absage für das Drittligaspiel Würzburger Kickers gegen Preußen Münster hat der DFB die ursprünglich am 23. Januar vorgesehene Partie neu angesetzt. Der Nachholpartie findet nun am Mittwoch, den 17. Februar um 19 Uhr statt.

03.02., 14:19
Robert Schäfer
Verlässt Dynamo Dresden zum 30. April: Geschäftsführer Robert Schäfer.

Nachdem in den letzten Wochen schon viel spekuliert wurde, ist es nun offiziell: Geschäftsführer Robert Schäfer verlässt Dynamo Dresden und wird Vorstandsvorsitzender bei Fortuna Düsseldorf. Sein eigentlich bis 2018 laufender Vertrag bei der SGD wird zum 30. April vorzeitig aufgelöst. Dies teilte Dresdens Aufsichtsrat am Dienstagabend mit. Der 39-jährige Schäfer hatte zuvor gebeten, seinen Anstellungsvertrag "aus persönlichen Gründen" aufzulösen.

03.02., 14:04
Nils-Ole Book
Verlängert seinen Vertrag bei Wehen Wiesbaden bis 2018: Nils-Ole Book.

Seit 2011 trägt Nils-Ole Book das SVWW-Trikot und ist damit nach Alf Mintzel (seit 2010) und gemeinsam mit Torwart Markus Kolke der zweitdienstälteste Spieler des aktuellen Kaders. Am Dienstag verlängerte der 29-Jährige seinen Vertrag bei den Hessen um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2018. Ebenfalls um zwei Jahre verlängerte inzwischen auch Patrick Funk bei den Hessen.

01.02., 19:00
Springt für "seinen" VfB gerne ein: Cacau spielt ab sofort für die Stuttgarter Zweitvertretung.
Springt für "seinen" VfB gerne ein: Cacau spielt ab sofort für die Stuttgarter Zweitvertretung.

Nach seiner Rückkehr aus Japan hielt sich Cacau bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart fit, dem 34-Jährigen lagen Angebote aus dem In- und Ausland vor. Der 23-malige deutsche Nationalspieler entschied sich aber gegen größere Namen und damit für die Zweitvertretung der Schwaben. Die "schwierige sportliche Situation" gab für ihn den Ausschlag.

01.02., 15:28
Die Choreo zum 50-jährigen Bestehen fand beim Klub Anklang, eine andere Fan-Aktion nicht.
Die Choreo zum 50-jährigen Bestehen fand beim Klub Anklang, eine andere Fan-Aktion nicht.

Mit dem 1:5 bei Fortuna Köln war der FC Hansa Rostock denkbar schlecht aus der Winterpause gekommen. Beim torlosen Remis gegen den VfL Osnabrück zeigten sich die Rostocker deutlich verbessert, wenn auch besonders in vorderster Front Defizite deutlich wurden. Für Verstimmung sorgte eine Aktion im Hansa-Fanblock, nachdem die Anhänger vor der Partie noch mit einer Choreografie beeindruckt hatten.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
   
- Anzeige -

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
13.02. 09:30 - -:- (2:1)
 
13.02. 11:30 - -:- (-:-)
 
13.02. 12:00 - -:- (-:-)
 
13.02. 12:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
13.02. 13:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
13.02. 13:30
QPR
- -:- (-:-)
 
13.02. 13:45 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

- Anzeige -

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:15 EURO Ski alpin
 
10:45 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
11:30 SDTV Sao Paulo (BRA) - Cesar Vallejo (PER)
 
11:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
11:30 SKYS1 Golf: PGA Tour Champions
 
- Anzeige -

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Nagelsmann soll 1899 retten ! von: na-denn - 13.02.16, 09:49 - 4 mal gelesen
Re (3): Nagelsmann soll 1899 retten ! von: agil - 13.02.16, 09:45 - 9 mal gelesen
Re (3): Mainz - Schalke 2:1 von: Meikinho - 13.02.16, 09:41 - 7 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -