Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.05., 12:16
Benjamin Pintol

Pintol folgt Schmitt nach Halle

Im Hessen-Pokalfinale am Mittwochabend konnte Südwest-Regionalligist Offenbach mit dem 2:1 bei Drittligist Wehen Wiesbaden einen Erfolg feiern, am Donnerstag folgte aber personell ein kleiner Rückschlag: Benjamin Pintol wird den OFC verlassen. Der Offensivmann schließt sich dem Halleschen FC an, wie der Drittligist am Donnerstag bekanntgab. Beim HFC trifft Pintol erneut auf Rico Schmitt, bis Januar 2016 sein Trainer bei den Kickers.


30.04., 17:18
Aue oder Würzburg? Bleibt Cottbus drin? Jetzt rechnen! Aue und Würzburg kämpfen um Platz zwei, Cottbus um den Liga-Verbleib.
Aue und Würzburg kämpfen um Platz zwei, Cottbus um den Liga-Verbleib.

Dresden ist in der 3. Liga durch, auch Aue ist auf Aufstiegskurs. Doch dahinter geht es eng zu, ein Trio aus Würzburg, Großaspach und Osnabrück rangelt um Platz drei. Wer macht das Rennen? Und was tut sich im Abstiegskampf, in dem sich die halbe Liga noch nicht in Sicherheit wähnen kann? Rechnen Sie jetzt die 3. Liga zu Ende - im kicker-Tabellenrechner.


Fan-Debatte
03.05., 12:28
Vier Jahre und fünf Monate Haft für Hansa-Steinwerfer
FC Hansa Rostock
Nach einem Steinwurf im November 2014 muss ein Hansa-Anhänger ins Gefängnis.

Das Landgericht Rostock hat einen Anhänger des Drittligisten Hansa Rostock wegen schwerer Körperverletzung zu vier Jahren und fünf Monaten Gefängnis verurteilt. Die Richter sahen es am Montag als erwiesen an, dass der 33-Jährige während Ausschreitungen am Rande des Heimspiels gegen Dynamo Dresden im November 2014 Steine auf Polizisten geworfen hat. Dabei verletzte er einen Beamten.


02.05., 18:15
Die entscheidende Szene: Alexander Hack (nicht im Bild) sieht von Schiedsrichter Robert Kempter die Rote Karte.
Die entscheidende Szene: Alexander Hack (nicht im Bild) sieht von Schiedsrichter Robert Kempter die Rote Karte.

Der 1. FSV Mainz muss in den verbleibenden zwei Saisonspielen auf Abwehrspieler Alexander Hack verzichten. Im Spiel der U-23-Auswahl der Nullfünfer musste der 22-Jährige gegen den VfR Aalen nach einer Roten Karte vorzeitig den Platz verlassen.

02.05., 17:00
Tomislav Stipic
Pure Freude nach dem 1:0-Sieg gegen Halle: Kickers-Trainer Tomislav Stipic.

Die Gewinner im Abstiegskampf der 3. Liga waren am vergangenen Wochenende die Stuttgarter Kickers. Während alle Teams hinter den Schwaben verloren, konnte die Elf von Tomislav Stipic durch das 1:0 gegen Halle einen echten Befreiungsschlag landen. Zwei Spieltage vor Schluss beträgt der Vorsprung auf die Abstiegszone sechs Punkte. Stipic lobte seine Mannschaft und will den noch einen nötigen Zähler am kommenden Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) holen.

02.05., 14:49
Rüdiger Rehm
Sprachlos und enttäuscht: SGS-Trainer Rüdiger Rehm nach der 0:4-Pleite in Magdeburg.

Es wäre die große Sensation gewesen: Großaspach spielt in der Relegation um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dass diese Vorstellung wahrscheinlich vorerst ein Traum bleiben wird, liegt an der deftigen 0:4-Niederlage, die die Schwaben am Samstag beim 1. FC Magdeburg kassierten. SGS-Trainer Rüdiger Rehm zeigte sich enttäuscht. Allerdings nicht wegen der vertanen Chance auf den dritten Platz. Den 37-Jährigen ärgerte die Art und Weise, wie sich seine Mannschaft präsentiert hatte.

02.05., 13:25
Beendet die Mannschaft von Uwe Koschinat ausgerechnet gegen Aufstiegsaspirant Aue den Negativtrend?
Beendet die Mannschaft von Uwe Koschinat ausgerechnet gegen Aufstiegsaspirant Aue den Negativtrend?

Das 0:3 gegen Chemnitz war für Fortuna Köln eine historische Niederlage. Als Ausrede sollen die Verletzungssorgen für den Negativtrend zwar nicht herhalten, ein Gesprächsthema war die dünne Personaldecke für Kölns Trainer Uwe Koschinat freilich trotzdem. Zumal vielleicht sogar eine wichtige Stütze im Landespokalfinale fehlen könnte.

02.05., 11:02
Münsters Hoffmann wird vom Platz getragen
Fällt für lange Zeit aus: Münsters Philipp Hoffmann.

Die Freude über den 2:0-Auswärtssieg des SC Preußen Münster war groß. Überschattet wurde der Erfolg beim SV Wehen Wiesbaden allerdings von der schweren Verletzung Philipp Hoffmanns. Der 23-Jährige war bei seinem Tor zum 1:0 mit Wiesbadens Keeper Markus Kolke zusammengestoßen und musste im Anschluss mit der Trage vom Platz gebracht werden. Eine Untersuchung am Wochenende bestätigte nun die schlimmsten Befürchtungen.

01.05., 18:29
Claus-Dieter Wollitz
Voller Einsatz bis zum Schluss: Cottbus-Trainer Claus-Dieter Wollitz.

Den Befreiungsschlag im Abstiegskampf hat der FC Energie Cottbus verpasst. Nach der 1:2-Heimniederlage gegen Würzburg muss der ehemalige Bundesligist weiter um den Verbleib in der 3. Liga bangen. Trainer Claus-Dieter Wollitz haderte nach der Niederlage nicht nur mit dem Schiedsrichtergespann, das eine Abseitsposition bei Würzburgs zweitem Treffer übersehen hatte, sondern übte auch Selbstkritik. Trotzdem bemühte sich der 50-Jährige um Optimismus mit Blick auf die zwei noch ausstehenden Partien.

01.05., 16:23
Sandro Schwarz
Sah eine turbulente Niederlage seiner Mannschaft: Mainz-II-Coach Sandro Schwarz.

Endgültig gerettet ist die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 noch nicht. Doch mit fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone des 3. Liga ist der Klassenerhalt für die Elf von Trainer Sandro Schwarz in greifbarer Nähe. Dass die Rheinhessen nicht schon seit Samstagnachmittag ein weiteres Jahr in der Drittklassigkeit planen können, lag an einer turbulenten Partie in Aalen, in der sich die im ersten Durchgang aufopferungsvoll kämpfenden Mainzer am Ende mit 2:3 geschlagen geben mussten.

30.04., 18:17
Würzburg beim Torjubel
Mit Teamgeist das Spiel gedreht: Würzburg ist "moralisch top".

Die Würzburger Kickers haben sich auf Rang drei festgesetzt und haben bereits in der kommenden Woche - einen Spieltag vor Saisonende - die Chance, die Relegationsteilnahme in trockene Tücher zu bringen. Um nicht von Patzern der Konkurrenz abhängig zu sein, müssten die Kickers dafür ihr Heimspiel gegen Kiel gewinnen. Dabei kann die Mannschaft von Bernd Hollerbach auf ihre mentale Stärke setzen.

30.04., 17:21
Zwei Teams, zwei Feierlichkeiten: Dynamo und die Veilchen badeten in der Menge.
Zwei Teams, zwei Feierlichkeiten: Dynamo und die Veilchen badeten in der Menge.

Das 1:1 gegen Verfolger Erzgebirge Aue hat Dynamo Dresden am Samstag vorzeitig den Titelgewinn in der Dritten Liga gebracht. Während der gen England scheidende Kapitän und Torschütze Michael Hefele den Triumph mit einer Plastikimitation der Meisterschale feierte, freute sich der Auer Trainer Pavel Dotchev über die tolle Moral seiner Schützlinge nach der Halbzeitpause.

30.04., 18:19
Christian Brand
Bleibt ein weiteres Jahr in Rostock: Trainer Christian Brand.

Die Erleichterung ist gewaltig: Dank eines 3:1 gegen Rot-Weiß Erfurt hat sich der FC Hansa Rostock endgültig gerettet und zwei Spieltage vor Schluss den Abstieg aus der 3. Liga abgewendet. Dennis Erdmann betonte, wie wichtig der Klassenerhalt für den gesamten Klub sei und richtete den Blick auf die kommende Spielzeit. Dann wird auch Christian Brand weiterhin an der Seitenlinie stehen. Der Kontrakt des 43-Jährige verlängerte sich automatisch.

29.04., 16:26
In Zukunft nicht mehr für Halle am Ball: Maximilian Jansen.
In Zukunft nicht mehr für Halle am Ball: Maximilian Jansen.

Die Tür war geschlossen, hat sich dann wieder geöffnet - um nun endgültig zuzugehen. Maximilian Jansen wird den Halleschen FC am Saisonende verlassen, wie der Verein am Freitag mitteilte. Die Hängepartie um den 22-Jährigen ist damit beendet.

29.04., 15:30
Kwasi Okyere Wriedt
"Schnell und zielstrebig": Kwasi Okyere Wriedt stürmt in der neuen Saison für den VfL.

Der VfL Osnabrück kämpft noch um einen positiven Abschluss der Saison, mit einem Heimsieg über Werder Bremen II sollen am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) Relegationsrang drei und DFB-Pokal-Platz vier in Reichweite bleiben. Unabhängig davon laufen die Planungen für die kommende Saison. Dazu gehören das Arbeiten an der Lizenzerteilung und das Werben um neue Spieler. Der zweite wurde nun fest verpflichtet: Kwasi Okyere Wriedt, noch beim Lüneburger SK Hansa, wird für den VfL stürmen.

29.04., 14:12
Scholz Arena
Hauptsponsor aus der Region: Der VfR Aalen kooperiert mit Telenot.

Drittligist VfR Aalen hat einen neuen Hauptsponsor für die Zukunft an Land gezogen. Die Albstädter kooperieren ab der kommenden Saison mit der Aalener Firma Telenot, Hersteller für elektronische Sicherheitstechnik.

29.04., 10:58
Michele Rizzi
Spielt in der kommenden Saison im Trikot des SC Preußen Münster: Großaspachs Michele Rizzi.

Hartnäckige Gerüchte hielten sich seit längerer Zeit, nun ist der Wechsel von Michele Rizzi zum SC Preußen Münster offiziell unter Dach und Fach. Der torgefährliche Mittelfeldspieler hatte seinen Abschied in Großaspach bereits angekündigt und damit eine Vertragsverlängerung ausgeschlossen. Nun gab sein neuer Arbeitgeber den Transfer bekannt. Rizzi folgt damit seinem Teamkollege Tobias Rühle, dessen Wechsel zum Ligakonkurrenten schon seit Mitte April feststand.

28.04., 13:46
Spielte drei Jahre lang für die Preußen: Angreifer Rogier Krohne.
Spielte drei Jahre lang für die Preußen: Angreifer Rogier Krohne.

Drittligist Preußen Münster gibt den Abgang eines Spieler-Quartetts bekannt. Die Verträge von Felix Müller und Rogier Krohne werden nicht verlängert, Chris Philipps (ausgeliehen vom FC Metz) und Charles Elie Laprevotte (ausgeliehen vom SC Freiburg) kehren nach Ablauf des Leihgeschäftes zu ihren Vereinen zurück.

28.04., 11:10
Der Favoritenrolle gerecht geworden: Manuel Farrona Pulido, hier verfolgt von Peter Otte (2.v.l.).
Der Favoritenrolle gerecht geworden: Manuel Farrona Pulido, hier verfolgt von Peter Otte (2.v.l.).

Der 1. FC Magdeburg wurde am Mittwochabend seiner Favoritenrolle im Landespokal von Sachsen Anhalt gerecht und zog durch ein 5:1 über den Oberligisten FSV Barleben ins Finale ein. Nico Hammann legte mit zwei Toren den Grundstein für den Pflichtsieg. Im Endspiel wartet am 18. Mai der Ligarivale Hallesche FC.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:30 EURO Radsport
 
16:00 SKYS2 Golf: European Tour Magazin
 
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:30 SKYS2 Golf: European Tour
 
16:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Madrider Stadtmeisterschaft..... von: opul - 05.05.16, 15:02 - 2 mal gelesen
Re: Guardiolas Stärken und Probleme von: Piepsie - 05.05.16, 14:57 - 9 mal gelesen
Re (3): Karlheinz Wild von: opul - 05.05.16, 14:51 - 4 mal gelesen