Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Osnabrück

 - 

1. FC Heidenheim

 
VfL Osnabrück

2:2 (1:1)

1. FC Heidenheim
Seite versenden

VfL Osnabrück
1. FC Heidenheim
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.04.2013 14:00, 33. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Osnatel-Arena, Osnabrück
VfL Osnabrück   1. FC Heidenheim
4 Platz 5
61 Punkte 61
1,85 Punkte/Spiel 1,85
55:33 Tore 60:43
1,67:1,00 Tore/Spiel 1,82:1,30
BILANZ
4 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL OsnabrückVfL Osnabrück - Vereinsnews

Osnabrück zittert sich nach 3:0 zum Sieg
Der VfL Osnabrück hat auch das zweite Spiel nach dem Trainerwechsel und der Amtsübernahme durch Joe Enochs gewonnen. Gegen Holstein Kiel nutzten die Osnabrücker eine gute erste Hälfte zu einer 3:0-Führung, die aber nach der Pause gehörig bröckelte. Am Ende verbuchten die Lila-Weißen einen knappen 3:2-Erfolg, Kiel musste neben der Niederlage auch noch die Verletzung von Kapitän Marlon Krause verkraften. ... [weiter]
 
Enochs:
Nach nicht einmal 36 Stunden Amtszeit hat der neue Osnabrücker Cheftrainer Joe Enochs mehr Punkte mit dem VfL geholt als sein Vorgänger Maik Walpurgis in den ersten vier Saisonspielen. Am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) soll der nächste Dreier eingefahren werden. Bei den Spielern habe der Trainerwechsel eine Blockade gelöst, so Kapitän Tobias Willers. Doch bringt der Trainerwechsel die erhoffte Wende und den Sprung nach oben? ... [weiter]
 
7. Spieltag: DFB verlegt drei Begegnungen
Kurzfristige Terminänderungen in der 3. Liga: Der DFB hat aufgrund von Abstellungen für die Nationalmannschaft drei am 7. Spieltag angesetzte Partien um zehn Tage nach hinten verschoben. Die ursprünglich für das kommende Länderspielwochenende am 5. und 6. September angesetzten Begegnungen wurden mit dem 15. September neu terminiert. ... [weiter]
 
Osnabrücks Feldhahn schließt sich dem FCB II an
Nach zwei Jahren an der Bremer Brücke bricht Nicolas Feldhahn seine Zelte beim VfL Osnabrück ab und kehrt in seine Geburtsstadt München zurück. Ab sofort wird der 29-Jährige für den FC Bayern München II in der Regionalliga Bayern spielen. Der Wechsel erfolgte auf eigenem Wunsch. "Mit dem Angebot des FC Bayern habe ich nun die Möglichkeit, in meine Heimat zurückzukehren. Diese Chance möchte ich aus persönlichen Gründen gerne nutzen und bin den Verantwortlichen des VfL sehr dankbar, dass sie mir keine Steine in den Weg gelegt haben", erklärte Feldhahn. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Savran erzielt den Lucky Punch in der Nachspielzeit
Traumeinstand für Joe Enochs: Der Interimstrainer des VfL Osnabrück bejubelte einen glücklichen Last-Minute-Sieg im Stadion der Freundschaft. Energie Cottbus ging verdient in Front, doch Michels Platzverweis änderte das Geschehen. Erst stach Joker Hohnstedt, dann traf Savran quasi mit dem Schlusspfiff zum vielumjubelten Sieg der Gäste. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Heidenheim1. FC Heidenheim - Vereinsnews

Leipertz komplettiert Lauterns Ostalbtraum
Der 1. FC Heidenheim hat gegen Kaiserslautern einen emotionalen Heimsieg gefeiert. In einer ebenso kuriosen wie unterhaltsamen Partie wandelte das Team von der Ostalb die hochverdiente Führung der Gäste in ein 3:1 um. Ein Roter Teufel stand dabei besonders Pate. ... [weiter]
 
Postecoglou hält nicht an Kruse fest
Mitte August hat Ange Postecoglou den Kader für die beiden anstehenden WM-Qualifikationsspiele Australiens am 3. September gegen Bangladesch in Perth und am 8. September gegen Tadschikistan in Dushanbe bekanntgegeben. Da sah es so aus, als sollte Robbie Kruse sein Comeback bei den Socceroos feiern können. Doch der Nationaltrainer hat sich nun anders entschieden. Der Leverkusener bleibt zu Hause, ein Heidenheimer rückt dafür nach. ... [weiter]
 
Heidenheim defensiv stabil - auch dank Theuerkauf
Gerade einmal drei Gegentreffer hat der 1. FC Heidenheim in der 2. Bundesliga bislang hinnehmen müssen. Nur Tabellenführer Bochum hat noch weniger Tore kassiert. Dass der Klub von der Ostalb in vier Partien dreimal zu Null spielte, kommt zwar aufgrund des neuen Personals in der Defensive etwas überraschend, allerdings nicht von ungefähr. Auch Neuzugang Norman Theuerkauf hat seinen Anteil am Erfolg. ... [weiter]
 
Heidenheim stoppt den SVS-Höhenflug
Erstmals in dieser Saison hat der SV Sandhausen Punkte liegen lassen: Gegen den 1. FC Heidenheim reichte es für die Überraschungsmannschaft nur zu einem torlosen Remis. Die Gäste ließen Sandhausen durch gutes Stellungsspiel nicht zur Entfaltung kommen, konnten selbst aber auch kaum offensive Akzente setzen. Resultat war eine ausgeglichene Partie mit wenigen Höhepunkten. ... [weiter]
 
Schmidt setzt auf Defensivspiel
Der nächste Heidenheimer Gegner ist, wie Trainer Frank Schmidt es formuliert, sportlich der Tabellenführer. Denn gäbe es den Punktabzug der DFL nicht, würde der SVS mit einer weißen Weste von ganz oben grüßen. Schmidt vermutet ein Zusammenschweißen der Mannschaft durch die Hypothek des Saisonstarts mit drei Minuspunkten. Mit einem starken Defensivspiel will er am Freitagabend nun aber den SVS knacken. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 37 69
 
2 33 28 67
 
3 33 30 65
 
4 33 22 61
 
5 33 17 61
 
6 33 6 48
 
7 33 -1 47
 
8 33 -1 42
 
9 33 -1 42
 
10 33 -6 41
 
11 33 -7 41
 
12 33 -13 39
 
13 32 -12 38
 
14 33 0 37
 
15 33 -15 37
 
16 32 -16 32
 
17 31 -18 32
 
18 33 -11 31
 
19 33 -16 31
 
20 33 -23 26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -