Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfL Osnabrück

 - 

1. FC Heidenheim

 
VfL Osnabrück

2:2 (1:1)

1. FC Heidenheim
Seite versenden

VfL Osnabrück
1. FC Heidenheim
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.04.2013 14:00, 33. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Osnatel-Arena, Osnabrück
VfL Osnabrück   1. FC Heidenheim
4 Platz 5
61 Punkte 61
1,85 Punkte/Spiel 1,85
55:33 Tore 60:43
1,67:1,00 Tore/Spiel 1,82:1,30
BILANZ
4 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL OsnabrückVfL Osnabrück - Vereinsnews

Walpurgis soll verlängern
Nur eins der letzten zehn Spiele musste der VfL Osnabrück verloren geben (sechs Siege, drei Unentschieden). Durch diese Serie bekleidet die Mannschaft von Maik Walpurgis aktuell Platz fünf und ist punktgleich mit dem Tabellendritten Stuttgarter Kickers. Zum Abschluss des Fußballjahres 2014 wartet mit dem Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein heißer Tanz vor großer Kulisse auf den VfL. Dabei kann der Trainer aus dem Vollen schöpfen. ... [weiter]
 
Iljutcenko lässt Osnabrück jubeln
Durch den jüngsten 2:0-Sieg im Heimspiel gegen den Chemnitzer FC hält der VfL Osnabrück weiterhin Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen. Vier Punkte beträgt der Rückstand auf Platz zwei, der am Ende der Saison den direkten Aufstieg bedeuten würde. Beim Heimsieg am Wochenende ließ die Mannschaft von Trainer Maik Walpurgis ein Mann jubeln, der zunächst als Fehlgriff gehandelt wurde. ... [weiter]
 
Osnabrück bestraft sich selbst
Das 2:2 beim FC Energie Cottbus fühlt sich für den VfL Osnabrück eher an wie eine Niederlage. Das liegt daran, dass er einen Zwei-Tore-Vorsprung nicht über die Zeit bringen konnte und zwei Punkte herschenkte. Ein Dreier beim Aufstiegskonkurrenten hätte die Niedersachsen punktgleich mit den Lausitzern an Tabellenplatz fünf gebracht. Trainer Maik Walpurgis ärgert sich über zwei vermeidbare Gegentreffer. Stürmer Addy Menga nimmt seine Mannschaft für die Zukunft in die Pflicht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Heidenheim1. FC Heidenheim - Vereinsnews

Schmidt: Wenn der Elan fehlt
Ausgerechnet auf der Zielgeraden des bislang erfolgreichsten Heidenheimer Fußballjahres ist der FCH ins Stimmungstief geraten. Vier Spiele ohne Sieg, dabei nur einen einzigen Treffer erzielt: Der Neuling, vor Wochen von der Konkurrenz noch voreilig als heimlicher Aufstiegskandidat gehandelt, zahlt den Preis für seinen kraftintensiven Spielstil, der auf einer hohen Lauf- und Kampfbereitschaft basiert. ... [weiter]
 
Positive Hinrundenbilanz in Heidenheim
Für den 1. FC Heidenheim geht ein erfolgreiches Jahr 2014 zu Ende. Als Tabellenführer gelang im Mai der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Knapp sieben Monate später lässt sich ein durchaus positives Fazit für die gespielte Halbserie ziehen. Nach wie vor richten sich die Blicke beim FCH in der Tabelle eher nach oben als nach unten. Das erklärte Ziel Klassenerhalt liegt in Reichweite. ... [weiter]
 
Dauerbrenner Strauß kennt die Atmosphäre
Am vergangenen Freitag setzte es für Heidenheim gegen den VfR Aalen (0:1) die erste Heimpleite im deutschen Unterhaus. Doch lange sollte die Truppe von Trainer Frank Schmidt sich nicht damit aufhalten. Nun gilt es auf die verbliebenen Aufgaben vor der Winterpause zu schauen. Nächster Gegner ist am Freitag Erzgebirge Aue (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) - und Heidenheim verfügt mit Robert Strauß über einen Insider. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 37 69
 
2 33 28 67
 
3 33 30 65
 
4 33 22 61
 
5 33 17 61
 
6 33 6 48
 
7 33 -1 47
 
8 33 -1 42
 
9 33 -1 42
 
10 33 -6 41
 
11 33 -7 41
 
12 33 -13 39
 
13 32 -12 38
 
14 33 0 37
 
15 33 -15 37
 
16 32 -16 32
 
17 31 -18 32
 
18 33 -11 31
 
19 33 -16 31
 
20 33 -23 26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -