Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.08.2017, 14:41

Transfer-Doppelpack in Sandhausen

Zwei auf einen Streich: SVS holt Förster und Aygünes

Der SV Sandhausen hat am Donnerstag gleich doppelt auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Zum einen wurde Mittelfeldmann Philipp Förster vom 1. FC Nürnberg an den Hardtwald gelotst, zum anderen verpflichteten die Kurpfälzer Probespieler Sahin Aygünes fest. Die beiden Neuen erhalten beim SVS die Rückennummern 28 und 29.

Förster: Wiedersehen mit Kocak

Philipp Förster & Sahin Aygünes
Zwei Neue am Hardtwald: Philipp Förster (l.) und Sahin Aygünes (r.).
© imagoZoomansicht

Förster trifft in Sandhausen auf einen alten Bekannten: Der 22-Jährige arbeitete schon bei Waldhof Mannheim mit Coach Kenan Kocak zusammen. "Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe in der Heimat und auf die Zusammenarbeit mit Kenan Kocak", erklärt der Mittelfeldmann. Auch sein Trainer weiß, was er bekommt: "Ich kenne Philipp sehr gut aus unserer gemeinsamen Zeit beim Waldhof. Er ist ein körperlich robuster Spieler, der unser Mittelfeldspiel beleben wird."

Der Neuzugang wechselt vom Ligakonkurrenten Nürnberg an den Hardtwaldt und unterschrieb bis 2020 plus Option auf ein weiteres Jahr. "Für uns ist es ein Transfer mit Zukunftsperspektive, wie auch die Laufzeit zeigt", erklärt SVS-Geschäftsführer Otmar Schork, der Förster gerne schon viel früher im schwarz-weißen Trikot gesehen hätte: "Wir haben Philipp bereits seit zwei Jahren im Fokus und hätten ihn gerne schon im Winter geholt. Damals entschied er sich für den 1. FC Nürnberg, wollte aber nach einem halben Jahr unbedingt wieder zurück."

Aygünes: Sieben Wochen auf dem Prüfstand

Während sich Förster noch von einem in der Vorbereitung erlittenen Innenbandriss im Knie erholt und erst langsam an die Mannschaft herangeführt werden soll, kann der zweite Neue, Aygünes, sofort helfen. Der 26-Jährige wurde in den letzten sieben Wochen als Testspieler auf Herz und Nieren geprüft - und erhielt nun einen Einjahresvertrag plus Option. "Endlich", zeigte sich der Deutsch-Türke erleichtert, "ich habe versucht, mich in der Vorbereitung anzubieten und kann kaum beschreiben, wie glücklich ich bin, dass es geklappt hat."

Endlich! Ich kann kaum beschreiben, wie glücklich ich bin, dass es geklappt hat.Sahin Aygünes nach der Vertragsunterschrift in Sandhausen

Anders als bei Taner Yalcin, der im Vorjahr nach kurzem Testlauf für ein Jahr fest verpflichtet und in diesem Sommer nicht mehr verlängert wurde (nur ein Joker-Einsatz), konnte der Klub bei Aygünes schon vorab tiefere Einblicke gewinnen. "Sahin hat die Vorbereitung bei uns genutzt, körperliche Defizite aufgeholt und sportlich den Anschluss geschafft. Auch menschlich hat er sich sehr gut eingebracht", berichtet Kocak, der den Flügelflitzer wie folgt charakterisiert: "Er ist ein kleiner und wendiger Spielertyp, was uns bisher noch gefehlt hat, und damit eine weitere Option für den Offensivbereich."

cru

Alle Transfers der 2. Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Sandhausen
Gründungsdatum:01.08.1916
Mitglieder:1.012 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Jahnstraße 1
69207 Sandhausen
Telefon: (0 62 24) 82 79 00 40
Telefax: (0 62 24) 82 79 00 41
E-Mail: info@svs1916.de
Internet:http://www.svs1916.de/

weitere Infos zu Kocak

Vorname:Kenan
Nachname:Kocak
Nation: Deutschland

weitere Infos zu P. Förster

Vorname:Philipp
Nachname:Förster
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:04.02.1995

weitere Infos zu Aygünes

Vorname:Sahin
Nachname:Aygünes
Nation: Türkei
Verein:Gümüshanespor
Geboren am:01.10.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine