Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.05.2017, 14:12

Fünfter Neuzugang kommt von Zweitliga-Absteiger FWK

Sandhausen meldet Vollzug: Daghfous kommt

Das Interesse bestand schon seit Längerem, nun ist der Neuzugang des SV Sandhausen endgültig in trockenen Tüchern: Von den Würzburger Kickers wechselt Nejmeddin Daghfous ablösefrei zum SVS und unterschreibt am Hardtwald einen Vertrag bis 2019 mit Option auf ein weiteres Jahr. Trainer Kenan Kocak kann damit bereits den ersten von zwei Wunschspielern in seinem Kader für die kommende Saison begrüßen.

Nejmeddin Daghfous
Würzburg steigt ab, er bleibt der 2. Liga erhalten: SVS-Neuzugang Nejmeddin Daghfous.
© imagoZoomansicht

"Ich bin sicher er kann unserer sportlichen Entwicklung einen weiteren Schub geben. Er war bei den Würzburger Kickers Leistungsträger und besticht durch seine Kreativität in der Offensive", wusste Geschäftsführer Otmar Schork bei der Vorstellung des 30-Jährigen und verwies dabei auf die Vorlagen-Qualitäten des Tunesiers: Sieben Treffer legte er in der vergangenen Saison in seinen 29 Einsätzen auf, zwei weitere erzielte er selbst (kicker-Note: 3,66).

Nach Robert Herrmann (VfL Wolfsburg II), Mirco Born (SV Mepen), Ali Ibrahimaj (Waldhof Mannheim) und Marcel Schuhen (Hansa Rostock) ist Daghfous der fünfte Neuzugang beim Tabellenzehnten. Und wenn es nach Kocak geht, soll noch mindestens einer folgen. Denn neben Daghfous ist der 21-jährige Rechtsverteidiger Ken Gipson von RB Leipzig II der zweite "Wunschspieler" vom SVS-Coach.

lab

Alle Transfers der 2. Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Daghfous

Vorname:Nejmeddin
Nachname:Daghfous
Nation: Deutschland
  Tunesien
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:01.10.1986

weitere Infos zu Gipson

Vorname:Ken
Nachname:Gipson
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:24.02.1996


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine