Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.05.2015, 10:55

Leipzig will versöhnlichen Abschluss gegen Fürth

RB: Jung verlängert - Gipson-Transfer bestätigt

RasenBallsport Leipzig will sich beim Saisonabschluss am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen die SpVgg Greuther Fürth mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden. Ein besonderes Spiel für RB-Trainer Achim Beierlorzer, der früher selbst das Kleeblatt auf der Brust trug. Derweil stellten die Sachsen einige Weichen für die Zukunft: Linksverteidiger Anthony Jung verlängerte vorzeitig bis 2019, und die Verpflichtung von Abwehrallrounder Ken Gipson wurde offiziell bestätigt.

VfB-Talent Gipson unterschreibt Dreijahresvertrag

Anthony Jung
Vorzeitig um drei Jahre verlängert: Linksverteidiger Anthony Jung bleibt bis 2019 in Leipzig.
© imagoZoomansicht

Gipson wechselt - wie der kicker schon am Donnerstag berichtet hatte - zur neuen Saison ablösefrei vom VfB Stuttgart nach Leipzig. Der 19-Jährige war Stammspieler in der U 19 der Schwaben und kam dort auf 31 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga. Bei RB unterschrieb Gipson einen Dreijahresvertrag. "Ken ist ein junger, hochinteressanter Spieler, der super zu uns und unserer Philosophie passt. Zudem ist er vielseitig einsetzbar, denn neben seiner angestammten Position als Außenverteidiger kann er perspektivisch in der Innenverteidigung und auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden", freut sich Sportdirektor Ralf Rangnick auf den Rechtsfuß.

Jung bis 2019

Gleichzeitig gab RasenBallsport auch eine vorzeitige Vertragsverlängerung bekannt: Linksverteidiger Jung bleibt über 2016 hinaus bis 2019 in Leipzig. Der Dauerbrenner bestritt 32 Spiele in der laufenden Zweitligasaison, gab eine Torvorlage und kommt auf einen kicker-Notenschnitt von 3,48. Wegen einer Gelb-Rot-Sperre fehlte der 23-Jährige nur ein einziges Mal. Auch beim Saisonfinale am Sonntag gegen Fürth wird der Linksfuß wegen seiner 5. Gelben Karte ausfallen.

Khedira: "...damit wir uns alle wieder lieb haben"

In die Sommerpause wollen sich die "Roten Bullen" auf jeden Fall mit einem Sieg verabschieden: Nach drei Niederlagen in Serie (0:1 in St. Pauli, 0:4 gegen Sandhausen, 1:2 in Ingolstadt) sind die Sachsen auf Wiedergutmachung aus: "Wir sind es der Liga und uns schuldig, gegen Fürth zu gewinnen. Wir wollen zudem einen versöhnlichen Saisonabschluss, damit wir uns alle wieder lieb haben", sieht sich Mittelfeldmann Rani Khedira vor allem nach der bitteren 0:4-Heimpleite gegen Sandhausen in der Bringschuld.

Beierlorzer: Keine Rücksicht auf den Ex-Verein

Für Trainer Beierlorzer ist es ein besonderes Spiel: Der 47-Jährige ist als Erlanger gebürtiger Franke und trug als Spieler (1989 bis 1996) sowie als Nachwuchs-Coach (2010 bis 2014) das Kleeblatt auf der Brust. "Die SpVgg liegt mir natürlich am Herzen, trotzdem werden wir alles geben. Wir bereiten uns akribisch auf das Spiel vor und wollen unseren Fans zeigen, was wir können und uns bedanken. Uns geht es um einen schönen Saisonabschluss. Wir wollen mit einem positiven Ergebnis aus dem Spiel herausgehen. Der Wille der Mannschaft ist auf jeden Fall da."

cru

Tabellenrechner 2.Bundesliga
Herzschlagfinale im Unterhaus
Krimi im Keller: Sechskampf um die Existenz
Sandhausens Timo Achenbach (oben links), Fürths Robert Zulj und Stephan Fürstner (oben Mitte), St. Paulis Daniel Buballa (oben rechts), Münchens Daniel Adlung (unten links), Frankfurts Vincenzo Grifo (unten Mitte) und Aues Bobby Wood.
Wem gelingt die Rettung? Ein halbes Dutzend bangt noch

Ein wahres Herzschlagfinale steht am 34. Spieltag der 2. Bundesliga an: Bei sechs Mannschaften geht noch die Abstiegsangst um. Sandhausen, Fürth, St. Pauli, 1860 München, Frankfurt und Aue haben nur eines im Sinn: die Rettung. Gegen wen die Klubs zum Saisonabschluss gefordert sind und wer mit welcher Ausgangslage die Partien angeht - eine Übersicht in Bildern.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Beierlorzer

Vorname:Achim
Nachname:Beierlorzer
Nation: Deutschland
Verein:Jahn Regensburg

weitere Infos zu A. Jung

Vorname:Anthony
Nachname:Jung
Nation: Deutschland
Verein:Bröndby IF
Geboren am:03.11.1991

weitere Infos zu Gipson

Vorname:Ken
Nachname:Gipson
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:24.02.1996

Vereinsdaten

Vereinsname:RB Leipzig
Gründungsdatum:19.05.2009
Mitglieder:920 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
Telefon: (03 41) 12 47 97 777
Telefax: (03 41) 12 47 97 100
E-Mail: service.rbleipzig@redbulls.com
Internet:https://www.dierotenbullen.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:VfB Stuttgart
Gründungsdatum:09.09.1893
Mitglieder:64.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Weiß-Rot
Anschrift:Mercedesstraße 109
70372 Stuttgart
Telefon: 01 80 6 - 991893
Telefax: (07 11) 55 00 71 96
E-Mail: service@vfb-stuttgart.de
Internet:http://www.vfb.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine