Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.11.2013, 11:34

Düsseldorf: Nachfolger steht noch nicht fest

Fortuna trennt sich von Büskens

Nach dem Abstieg aus der Bundesliga wollte Düsseldorf mit Mike Büskens in der 2. Liga neu angreifen und in die Erfolgsspur zurückfinden. Doch nicht erst seit dem 0:2 am Freitagabend gegen den Karlsruher SC standen die Zeichen bei den Rheinländern auf Sturm. Am Samstag reagierte der Verein: Büskens wurde von seinen Aufgaben als Chefcoach der Fortuna entbunden.

Mike Büskens
Muss seinen Platz räumen: Mike Büskens.
© picture allianceZoomansicht

Nach einer Analyse der aktuellen sportlichen Situation in einem gemeinsamen Gespräch habe sich der Vorstand des Bundesliga-Absteigers zu diesem Schritt entschieden, hieß es von Vereinsseite. Der Schritt sei den Verantwortlichen nicht leicht gefallen, da "Büskens immer mit Leidenschaft, Engagement und voller Identifikation für den Verein gearbeitet" habe. Unter dem Strich reichte die Leidenschaft des Trainers nicht, nach vier Pleiten in den vergangenen fünf Punktspielen zog der Verein die Reißleine.

Der gebürtige Düsseldorfer Büskens, der von 1981 bis 1992 in der Fortuna-Jugend spielte und bei seinem Stammverein auch den Sprung in den Profibereich schaffte, hatte den Klub nach dem Abstieg aus dem Oberhaus übernommen, konnte aber auch in der 2. Liga den Negativtrend nicht stoppen. Die ambitionierte Fortuna rangiert im hinteren Drittel der Tabelle, weit von den eigenen Ansprüchen entfernt. Ein Nachfolger für Büskens, der Fürth 2011/12 erstmals in die 1. Bundesliga geführt hatte, ehe er bei der SpVgg im Februar 2013 gehen musste, steht noch nicht fest.

Wir haben zu wenig Punkte. Die Entwicklung der vergangenen Spiele hat uns zu der Auffassung gebracht, dass wir etwas ändern müssen.Fortuna-Sportvorstand Wolf Werner

Büskens ist bereits der siebte Trainer der laufenden Saison, der vorzeitig gehen musste. Peter Pacult (Dynamo Dresden), Franco Foda (1. FC Kaiserslautern), Alexander Schmidt (1860 München), Marco Kurz (FC Ingolstadt), Rudi Bommer (Energie Cottbus) und zuletzt Michael Frontzeck (FC St. Pauli) ereilte das gleiche Schicksal.

 
Seite versenden
zum Thema

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
11. FC Köln24:730
 
2SpVgg Greuther Fürth30:1729
 
31. FC Kaiserslautern30:1728
 
4Karlsruher SC21:1426
 
5FC St. Pauli22:2125
 
61. FC Union Berlin22:2225
 
71860 München14:1624
 
8SV Sandhausen15:1423
 
9VfR Aalen16:1622
 
10VfL Bochum18:1621
 
11SC Paderborn 0726:3020
 
12Erzgebirge Aue21:2720
 
13FSV Frankfurt22:2219
 
14Dynamo Dresden18:2519
 
15Fortuna Düsseldorf15:2519
 
16FC Ingolstadt 0415:2317
 
17Arminia Bielefeld20:3017
 
18Energie Cottbus19:2613

weitere Infos zu Büskens

Vorname:Michael
Nachname:Büskens
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine