Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.03.2012, 15:04

Frankfurt: Reine Vorsichtsmaßnahme beim Top-Torjäger

Meier setzt aus, Matmour ist zurück

Im engen Aufstiegsrennen der Zweiten Liga liegt Eintracht Frankfurt derzeit auf Rang zwei. Großen Anteil hat Alexander Meier, der mit 14 Toren bester Torschütze der Hessen ist. Am Dienstag musste der Mittelfeldspieler mit dem Training aussetzen. Eine reine Vorsichtsmaßnahme, wie Armin Veh erklärte. Der Eintracht-Coach konnte zudem eine weitere Offensivkraft zurückbegrüßen.

Alexander Meier
Traf in dieser Saison schon 14-mal: Alexander Meier.
© imagoZoomansicht

Meier laboriert an einer Kapselverletzung im Knie. Laut Veh ist sein Einsatz im Heimspiel gegen Dynamo Dresden am Freitag (18 Uhr, LIVE! bei kicker online) aber nicht gefährdet. Der 29-Jährige blieb in dieser Saison bislang vom Verletzungspech verschont, das ihn in den vergangenen Jahren häufiger heimsuchte. In 24 Einsätzen erzielte Meier 14 Treffer und bereitete sieben weitere Tore vor. Mit einem kicker-Notendurchschnitt von 2,92 ist er in Liga 2 derzeit der notenbeste Mittelfeldspieler.

Erstmals seit seinem Muskelfaserriss in der Wade war Karim Matmour am Dienstag wieder im Mannschaftstraining dabei. Der Algerier (21 Spiele, sechs Tore) könnte ebenfalls zum Kader für das Dresden-Spiel gehören.

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine